Frage von Mania2000484, 121

Eurovision Song Contest 2016 Fairer Gewinner oder nicht?

Hallo ich habe gestern den ESC 2016 geguckt und ich war schockiert als der Gewinner festandt (Ukraine). Ich war für Serbien und landete auf den Platz 18 war iegentlich in die top 10 gehörte. Was haltet ihr davon ? Welches Land war eure Favorit bzw. Winner Song ? Könnt ihr mir mal das neue ESC 2016 System mal erklären , also mit den Abstimmungen ob das Publicum dort oder die jury oder die Anrufer abstimmen ???

Antwort
von tanztrainer1, 35

Eigentlich war es mit den Abstimmungen auch wie immer, nur wurden die Wertungen getrennt voneinander bekannt gegeben. Erst die Abstimmungen der Jury und dann erst die der Telefonanrufer, und dadurch wurde es so spannend.

Man sollte halt mal schauen, wann es gute oder sehr gute Platzierungen für Deutschland gab und es dann das nächste Mal mit einer ähnlichen Masche probieren!

Da hat es ja auch für einen 3. Platz gereicht mit einer Mischung aus Türkisch und Hebräisch, als der ESC in Israel war:

https://www.gutefrage.net/frage/eurovision-song-contest-2016-fairer-gewinner-ode...

Wie wäre es für das nächste Jahr, wenn dort eine aus Syrien stammende Sängerin für Deutschland an den Start gehen würde mit einem entspechend sinnvollen Titel, an Brisanz wäre das auch nicht zu überbieten!

Kommentar von tanztrainer1 ,

sorry, ahb mich beim link vertan:

hier der richtige:

https://www.youtube.com/watch?v=gN0DDsy4F2M

Antwort
von hutten52, 19

Die Ukraine wurde von den westlichen Jurys gepuscht, um Russland und Putin eins auszuwischen. Außerdem sind Krimtataren Moslems und die werden von Gutmenschen gehätschelt ohne Ende. Hat mit Musik nichts zu tun.

Jamie ist ein nettes Mädchen, aber die Rolle der Mangapuppe machte sie steif und unecht. Es fehlte die Natürlichkeit, das Gefühl, die Leidenschaft. 

Außerdem sollten im Zeichen der viel gerühmten "Vielfalt" alle in ihren Landessprachen singen. Wäre doch viel "bunter". 

Antwort
von Bizzleshawty, 70

Ich finde, ich sollte anonym sein welcher Sänger wie heißt und aus welchem Land er kommt. Ich fände es besser wenn das erst bei der Siegerverkündung gesagt werden würde..

Kommentar von tanztrainer1 ,

Das wird sich so fast gar nicht durchführen lassen, wäre aber gar keine so schlechte Idee.

Die müssten alle in Englisch oder Französisch singen. Wenn da einer in seiner Sprache singt, kann man es ja meist wieder zuordnen.

Kommentar von Bizzleshawty ,

Stimmt auch wieder

Antwort
von NinjaKeks01, 70

Finde selbst der Stoff dort ist gezinkt.

Kommentar von Jayhatkeinlife ,

Die Oststaaten geben sich eh alle gegeseitig die höchsten Zahlen

Kommentar von NinjaKeks01 ,

Ja das ist echt so.. "Eurovision .."

Antwort
von Anna117, 52

Also ich verstehe das Ergebnis des ESC rein gar nicht. Ich fand das Siegerlied musikalisch relativ langweilig, wie viele Lieder dieses Jahr. Warum Deutschland so wenig Punkte bekommen hat versteh ich auch rein gar nicht. Ich war eigendlich für den Schweden, da er einer der wenigen war, der wirklich sympatisch und nicht abgehoben war. Und was mich richtig genervt hat war dieses gespielte aufgedreht-und glücklich sein der Nachrichtensprecher(oder was auch immer diese Menschen waren) die die Punkte aus ihren Ländern verteilt haben. Aber naja, jedem das seine

Kommentar von Mania2000484 ,

Ich finde es ESC ist dafür das jedes Land seine Stimme und sein Land präsentieren sollten und dass die Länder in ihre Sprache singen sollen dann bringt es ja nicht oder ???

Kommentar von theHangover98 ,

Der schwede hat es mit abstand am wenigsten verdient...
Komposition komplett geklaut...
Siehe catch & release deepend remix

Kommentar von tanztrainer1 ,

Bei manchen konnte man ja den Eindruck haben, dass da nur Punkte kamen, weil da der Sänger so "SÜSS" aussah. Jedenfalls ist mir das so aufgefallen.

Antwort
von tanztrainer1, 49

Gerade bei der Brisanz des Themas im ukrainischen Lied, glaube ich nicht, dass da so viele Punke aus Russland kamen.

Aber als Statement fand ich es in Ordnung, dass gerade dieses Lied gewonnen hat, genauso, wie damals als Thomas Neuwirth gewann. Im Großen und Ganzen hat das Publikum schon immer ein gutes Gespür.

Und wenn wir ehrlich sind, fast alle Lieder habe nicht gerade super Niveau. Nur ein paar Wenige stechen raus.

Antwort
von AndreyCuhlomin, 28

Das Problem ist das nicht die Sänger gewonnen haben sonder die Politiker/Politik.

War nicht umsonst ein Lied mit Politischem Hintergrund.

Antwort
von Randler, 63

ESC ist ein Musikwettberwerb und kein Ländervergleich wer die besten Musiker hat...

Antwort
von Savuran, 28

Also ich fand Koratien sowie Australien am besten! :)

Antwort
von Jayhatkeinlife, 43

Die Jury verteilt Punkte folgend:

1.Punkt an : xyz

....

am ende 12 Punkte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community