Frage von louistao, 18

Europas Rolle in der Globalisierung?

Hallo liebe Community,

wir müssen in unserem Englisch-LK eine Rede verfassen, in der wir über Europas Rolle in der Globalisierung sprechen. Nun habe ich das Internet weitestgehend durchforstet, finde jedoch nur allgemeinere Texte und kann dort nicht genau Europas Rolle herausfiltern. Könntet ihr mir vielleicht helfen und sagen, in wie weit Europa ein Teil dieser Globalisierung ist / in wie weit Europa wichtig ist ?

Antwort
von Ifosil, 11

Das ist schon eine heftige Aufgabe, die euch da gestellt wird. Im Grunde könntest du anführen, wie auch europäische Konzerne gnadenlos 3. Welt Länder ausbeuten. So als Negativbeispiel, positives gibt es natürlich auch, wie z.B die Entwicklungshilfe. 
Aber das ist sehr oberflächlich gesagt und leicht naiv. Wenn du darüber mehr wissen willst, würde ich dir dieses Geo-Polit-Magazin empfehlen. 

Video ist schon etwas älter aber es passt immer noch.

Antwort
von Maxieu, 6

Was wäre denn "genau" bei so einem komplexen Prozess?

Du solltest in deiner Rede auf alle Fälle nicht vergessen, dass angesichts des jüngeren Schubes an kommunikativer Globalisierung (Nachrichtenwesen/ Internet) und Liberalisierung des Weltmarktes oft übersehen wird, dass die Globalisierung bereits vor über 500 Jahren mit den Entdeckungs- und Eroberungsfahrten der europäischen Seefahrer begonnen hat.

Die wichtigsten Aspekte dabei: die Entdeckung des Weltmeeres und die Kartierung des Globus, die Verbreitung europäischer Sprachen, der Austausch von Pflanzen und Kulturtechniken sowie eine zunehmende transnationale/ transkontinentale Arbeitsteilung.

Bei all diesen Vorgängen in der ferneren Vergangenheit ist der europäische Beitrag viel eindeutiger zu bestimmen als in der Gegenwart.

Antwort
von voayager, 2

Europa besteht aus zahlreichen Staaten, daher macht es keinen Sinn einen ganzen Kontinent auffahren zu wollen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community