Frage von ChrisDaB, 121

Euro Dollar Kurs Entwicklung bei Brexit Entscheidung?

Hallo, bald steht ja die Brexit Entscheidung in der UK an. Was wird der Ausgang für einen Einfluss auf den Euro-Dollar Wechsrlkurs haben?

Antwort
von soissesPDF, 93

Großbritannien hat mit dem Euro nichts zu tun, nur mit der EU.

Wie es nach dem Brexit im Euro zugeht hängt davon ab worauf die Spekulanten wetten und ob sich ein Euroland aus dem Euro bewegen würde.

Würde der Euro geschwächt würden Exporte billiger und Importe teurer, das sind nicht entscheidenden Größen.
Erst wenn die EU durch einen Brexit in Frage gestellt wäre, wäre auch Dämmerung für den Euro angesagt.

Da die Finanzmärkte aktuell nicht reagieren steht zu erwarten, dass nichts weltbewegendes passieren würde.

Antwort
von FrageSchlumpf, 84

Nach der Abstimmung ist, wie davor auch, jedwede, von der Realsituation unabhängige Kursentwicklung möglich, da die Wechselkurse vorrangig von Spekulation getrieben sind.

Man kann nur spekulieren, in welche Richtung die Spekulanten nach dem Ereignis spekulieren werden.....

Antwort
von archibaldesel, 94

Ein Austritt würde die EU und damit auch den EUR schwächen.

Antwort
von DanBam, 92

Keinen wenn die UK in der Eurozone bleibt. Wenn die Briten den Ausstieg wollen wird der Euro weiter abgewertet und der Wert des US-Dollar weiter steigen.

Kommentar von wfwbinder ,

Aber die Briten haben das Pfund und gehören nicht zur Eurozone. 

Kommentar von DanBam ,

Sie sind aber assoziert mit der Eurozone, d.h. sämtlicher Waren- u. Geldverkehr wird per Lieferschein ohne Zölle und Steuern in der Währung " Euro" abgewickelt.

Kommentar von ChrisDaB ,

Könnte es nicht auch passieren, dass der Euro aufgewertet wird, falls die Briten für den Brexit stimmen? Rein theoretisch hätte die EU dann doch weniger Geld zur Verfügung (Kapital aus UK fällt weg) und Verknappung müsste doch zu einem stärkeren Euro führen?

Kommentar von DanBam ,

Lieber Chris, ich befürchte leider nein, da ein Verlust der Briten die EU zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt träfe. 

Der Euro würde von internationalen Anlegern binnen Wochen als uninteressant bewertet werden und deren fremdes Kapital würde aus der Eurozone in andere Staaten abwandern.

Bei einem zu günstigen Ausstieg der Briten würden die Euro-Gegner in Europa weiter an Stärke gewinnen. In der Folge könnten in Ländern wie Frankreich, Österreich, Niederlande die Europagegner durch Wahlen entweder unregierbar bzw. durch weitere Volksentscheide in weitere Ausstiege aus der Eurozone genötigt werden.

Setzt man solche Szenarien voraus würde dies unweigerlich zu einem Totalausfalls des Euros führen.

Ich hoffe für uns alle in Europa, die Briten werden nicht für einen Ausstieg stimmen.

Antwort
von kubamax, 93

Wahrscheinlich wird der Euro etwas geschwächt, was sich auf die deutsche Exportwirtschaft positiv auswirkt. Die Briten müssen bluten, weil sie Jahre lang brauchen, die Import-Export-Gesetze zu ändern und die neuen greifen zu lassen. Den ausländischen Geschäftspartnern mit UK wird das nicht besonders gefallen und werden sich vielleicht zurückziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten