Eure (unbekannteren) Lieblingsanimes?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich nenn hier mal ein paar, aber nicht allen hier würde ich 10/10 geben - wenn ich denn überhaupt so ein Bewertungssystem verwenden würde. Ich find die Animes halt gut, hatte Spaß beim Gucken.

Shinsekai Yori -Sieht sehr schön aus und erzählt eine gute, mysteriöse Geschichte, die logisch und nachvollziehbar ist. Es kommt eine kleine Yaoiszene (Kuss), wenn dich das nicht stört (und ehrlich, das macht sogar Sinn), dann guck dir den Anime mal an.

Gyakkyou Burai Kaiji - Ich mag den Zeichenstil nicht wirklich. Und am Anfang dachte ich mir, was gucke ich mir hier an? Aber rausgekommen ist ein wirklich guter, intelligenter Anime. Der Hauptcharakter benutzt sein Gehirn um bei Glücksspielen taktisch vorzugehen. Ist recht spannend und ich hätte nie gedacht, wie viel man in Stein, Schere, Papier reinlegen kann.

Kara no kyokai (Garden of Sinners) - Ist wohl bekannter als die anderen beiden. Eine Filmreihe aus 7 Teilen, sehr verwirrend zunächst, da sie nicht chronologisch sind. Wenn man auf so etwas langsamer erzählte Geschichten steht, die sich so nach und nach aufbauen, dann ist das hier ganz gut. Es kommt auch einiges an Magie, Fantasy, Action vor.

Another - Ein netter Grusel/Horror-Anime der besonders in den ersten Folgen dies auch gut umsetzt. Hat auch schön wenig Folgen, wodurch man den "mal eben" durchgucken kann.

Durarara - Sehr merkwürdiger Anime, den ich jetzt nicht so wirklich zuordnen könnte. Ist aber unterhaltsam (besonders die erste Hälfte). Gegen Ende lässt er leider etwas nach (meiner Meinung nach).

Fate/Zero - Dir wahrscheinlich bekannt - aber falls nicht ist dies einer der besten. Ein Kampf von 7 Magiern mit ihren magischen Dienern gegeneinander, bis nur noch einer über ist, der einen magischen Kelch bekommt, der ihm einen Wunsch erfüllt. Und das in unserer Zeit. Ist die Vorgeschichte zu Fate Stay Night, den Anime empfehl ich jedoch nicht. Fate/Zero kann man aber auch gut so gucken. Schöne Action, schöne Charaktere, nachvollziehbare Handlungen und kein typisches "Ich habe Freunde, daher gewinn ich jetzt doch"-Debakel.

Soul Eater - Ein netter Shonen-Anime, der auch schön lustig ist. Auch bekannter, aber eben nicht so bekannt wie Naruto und dergleichen, daher mal hier auch aufgezählt.

Darker than black - Auch ein netter Anime, die Story ist anfangs sehr merkwürdig und man weiß nicht, wo man sich zeitlich gerade befindet, aber nach und nach ergeben die Puzzlestücke einen Sinn. Das Ende ist okay, lässt aber leider einige Fragen offen.

So, ich hoffe da ist was dabei, dass du noch nicht kennst, auch wenn davon doch einiges bekannter ist. Ich persönlich empfehle vor allem Shinsekai Yori und Fate/Zero. Fate/Zero weil der Anime wirklich gut ist. Shinsekai Yori ist auch echt super, zudem kennt den einfach niemand, was ich echt schade finde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonasV
13.12.2015, 21:26

Wow das ist mal ne Antwort :-) vielen vielen Dank. Die musste dir einspeichern für andere Animefragen^^ Ich guck mir dann mal Shinsekai dingens an :D Die Fatereihe, durarara und Another kannte ich auch schon. Fand ich auch alle gut, am besten Fate.

0

Also arcana familgia(keine ahnung wie es geschrieben wird) ....wedding peach,chrono crusade ..:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?