Frage von FoxxyShaquafa, 57

Eure Reaktionen darauf?

Hallo. Ich habe ein Richtiges Problem und zwar geht es darum: Eine Freundin, die angeblich meine beste Freundin sein soll (sagt sie zumindest, ich empfinde es aber nicht mehr so, wegen einigen Streitigkeiten in der Vergangenheit). Nun ist das so, am Freitag will Sie mit mir, meinem Freund und noch 2 anderen die ich nicht kenne Feiern gehen. Alles soweit so gut. Aber ich habe Spätdienst und komme vor kurz vor 9 Uhr nicht nach Hause und direkt um halb 10 Uhr werden wir abgeholt. Wie (fast) jeder kennt das man nach der Arbeit eine gewisse Zeit braucht um sich zu entspannen. Dies habe ich kaum, da Sie unbedingt Party machen will. Am Dienstag habe ich ihr schon so leicht angedeutet das es mir zu stressig wird. Da Sie deswegen schon angepisst war, habe ich es einfach sein gelassen. Daraufhin hat Sie gestern die Tickets dafür bestellt, da man ohne Schwierigkeiten hat rein zu kommen. Heute erzählt mir mein Freund, das er mit dem Ex Freund meiner Freundin telefoniert hatte. Er hat meinem Freund erzählt, er (ex Freund) war bei ihr. Sie sagte ihm dann, wenn ich abgesagt hätte (& ich zitiere das was mein Freund mir erzählte): "Wenn Sie Den Freitag absagt dann kann Sie mich mal Kreuzweise". Was meint wie ich darauf reagieren und wie ich damit umgehen sollte?

Antwort
von Berlinfee15, 9

Guten Tag,

das ist kein Problem, es ist nur ein Problemchen.

Du könntest Dich evtl. auch später abholen lassen. Wichtig ist und bleibt Dein Bauchgefühl zur ges. Situation. Es scheint, Du verspürst keine große Lust am Freitag Halli Galli (mit fremden Personen) zu erleben.

Wenn auch verständlich, dass Du nach Arbeitseinsatz erst Luft holen möchtest, doch der wirkliche Grund liegt sicher woanders.

Die Verhaltensweise der Freundin ist auch nicht so optimal, aber Worte verbinden, schaffen Klarheit. Sie ist gewiss enttäuscht, dass Du bisher keine klare Zusage erteilt hast und reagiert nun entsprechend...hat sie doch die Tickets bereits bestellt und evtl. auch bezahlt.

Es liegt nun bei Dir eine kurze Entscheidung zu fällen.

Ja ist kürzer als nein:)

Antwort
von silberwind58, 15

Würde ich erst recht absagen und sie kann mich kreuzweise! Das versteh ich zu gut,nach Feierabend braucht man ein wenig zeit für sich. Aber da hat Deine Freundin ja nicht viel Verständnis für Dich.

Antwort
von Chelliy, 13

Auf so eine Freundin würde ich verzichten. Wäre sie eine richtige Freundin, dann hätte sie Verständnis dafür, dass du so erschöpft bist nach der Arbeit.

Mach einen gemütlichen Abend mit deinem Freund. Der Abend würde eh nich gut Enden

Antwort
von GedankenGruetze, 13

Ich meine, du hättest ihr von Anfang an sagen sollen, dass dir halb 10 einfach zu knapp ist und nicht zusagen, um dann doch nicht zu wollen. Wenn sie am Di schon rumgejammert hätte, dann wäre es eben so und ich würde dir einfach sagen, dass du keine gute Freundin hast. Jetzt wärs wohl nicht so.

Aber scheint auch nicht unbedingt ne sehr geile Freundschaft zu sein, wenn ihr nicht mal in der Lage seid, darüber zu reden?!

Antwort
von Alexmz3, 8

Melde sie doch mal hier an. Da kann sie lernen das Menschen nach Arbeit Entspannung brauchen. Evtl. Sollte sie dort auch lernen arbeiten zu gehen. Damit wäre dein Problem dann erstmal gelöst, für das nächste halbe Jahr 😜



03040502861

Antwort
von shadow96er, 11

Ganz ehrlich, schieß sie ab...

So etwas ist doch keine beste Freundin...

Eine beste Freundin würde Verständnis für dich zeigen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten