Frage von Madderinjo, 41

Eure Meinungen/Einstellungen zu dem Thema Bodybuilding?

Hallo Leute

ich war vor kurzem wieder mit meinem Cousin trainieren und wir haben uns über das Thema Steroide, etc. unterhalten. Was haltet ihr davon? Also genauer gesagt: Denkt ihr es ist möglich in der professionellen Bodybuilding Szene ohne besagte Steroide erfolgreich zu werden? Was haltet ihr von Bodybuildern wie Jay Cutler, Ronnie Coleman, Kai Greene oder Phil Heath? Bewundert ihr sie? Findet ihr sie eklig?

P.S. Ich persönlich habe vor 1 1/2 Jahren mit dem Sport angefangen und bei mir ist mittlerweile (da ich mich auch mit der Szene beschäftige und sie mich wirklich interessiert) die Einstellung entstanden, dass wirklich alles möglich ist, wenn man selber hart dafür arbeitet/kämpft. Mein Cousin dagegen sagte immer nur, dass ja alles spritzen und so. Für mich hört sich das wie billige Ausreden an. Was haltet ihr davon?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Laa00, 36

Ich finde es schwach dass man für sein eigenes ziel lieber seine gesundheit Aufs spiel setz als dafür zu arbeiten. Ich persöhnlich finde extreme bodybuilder nich besonders anziehend denn ich glaube dass man alles übertreiben kann. Gegen muskeln ist aber nichts einzuwenden. Wenn es dein traum ist es aber okay wichtig ist nur dass du dir von niemanden reinreden lässt schließlich ist es dein körper.

Kommentar von Madderinjo ,

Ja ich finde auch, dass es vollkommen blöd ist, seine Gesundheit mit solchen Drogen zu gefährden. Allerdings finde ich es auch albern, dass mein Cousin solche Sachen sagt, denn wer er ja nichts nimmt, können die anderen, die etwas nehmen ihm ja egal sein oder?

Danke für die coole Antwort :)

Kommentar von Laa00 ,

Freue mich wenn ich dir helfen konnte:) deine einstellung ist vorbildhaft. Wenn du es wirklich willst kanst du es  meiner meinung nach schaffen. 

Villeicht ist dein cousin einfach nur eingeschüchtert von den ganzen anderen muskelpaketen und hat villeicht angst dass selbst nicht zu schaffen? 

Antwort
von MatiFFM85, 35

Fest steht das Bodybulder wie Phil Heath, Kai Green und die anderen schweren Jungs Steroide nehmen. Aber du sagst es schon es ist auch ohne Steroide möglich auf gesunde Weise einen beeindruckenden Körper aufzubauen von dem viele sagen werden der nimmt doch Steroide. Also einfach alles geben Spaß haben und langsam besser werden!

Antwort
von Kapodaster, 32

Sport soll dem Körper gut tun, das ist das Wichtigste! Gilt für alle Disziplinen, auch für Bodybuilding.

Eine Sportszene, in der Du nur durch teure und gefährliche (!) Mittelchen weiterkommst, kannste vergessen. Gewiss kannst Du die wirkung der Spritzen usw. nicht durch Disziplin und harte Arbeit wettmachen - na und?

Dann lieber ambitionierten Freizeitsport, der Spaß macht.

Kommentar von Madderinjo ,

Versteh ich das richtig? Man kann ,deiner Meinung nach, die Wirkung von Spritzen NICHT durch Disziplin und harte Arbeit ersetzen/die Spritzen weglassen?

Kommentar von Laa00 ,

Ich glaube auch dass solche mittel effektiver sind als "wenig" sport. Wenn du aber regelmäßig trainierst, glaube ich dass du es schon schaffen kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten