Frage von ARndmGuy, 50

Eure Meinung zu meiner Zeichnung eines Mangamädchens?

Ich hab hier ja mal vor einiger Zeit nach Tipps zum Zeichnen von Mangafiguren gefragt (war meine zweite Frage hier). Ich hab mir diese Tipps mal zu Herzen genommen (besonders den mit der "Body Base") und habe mal meine erste Zeichnung mit diesen Tipps angefertigt. Jetzt wollte ich euch einfach mal fragen, wie ihr sie findet und was ich eventuell beim nächsten Mal noch besser machen könne. Und bitte seid ehrlich! :D Wäre über eure Meinung und Verbesserungsvorschläge sehr dankbar.^^

Expertenantwort
von BestAnimeFan, Community-Experte für Anime, 25

Hey =)

Es wäre interessant zu wissen,wie alt du bist und seit wann du schon zeichnest.Dann kann man sich auch ein besseres Bild von deinen Qualitäten/Fähigkeiten als Zeichner machen.

Schattierungen/Falten : Mir ist aufgefallen,dass du keine Schattierungen benutzt hast.Warum nicht? Schattierungen machen deine Zeichnungen viel lebendiger und lassen das ganze etwas mehr dreidimensional wirken,aber natürlich nur,wenn man es auch richtig macht.Wenn man nicht weiß,wie man Schatten setzt,dann wird wahlloses einzeichnen von Schatten die Zeichnung auch nicht unbedingt verbessern.Denk dir irgendwo auf deinem Blatt eine Lichtquelle aus und überlege dann,wo du Schatten setzen musst.Schatten ist quasi nur die Abwesenheit von Licht,also musst du überlegen,wo diese Lichtquelle nicht hinscheint und die Schatten dann entsprechend setzen.Zur Schattensetzung gehört natürlich auch die Faltensetzung und hier kommen wir schon zum weiten Punkt.Du hast auch gar keine Falten gesetzt und Falten sind auch etwas,was deine Zeichnungen viel lebendiger wirken lässt.Falten entstehen z.B. durch Bewegungen.Sehr oft entstehen diese auch an Gelenken,da diese fast immer in Bewegung sind.

Gesichtsform/Gesicht : Der Kopf ist etwas zu groß und unförmig.Meistens haben Manga-Mädchen eine runde Kopfform mit einem spitz zulaufenden Kinn.Sehr typisch sind auch große,ausdrucksstarke Augen mit vollen Wimpern und mehreren Lichtpunkten.Du hast auch etwas vergessen,was sehr wichtig für die Mimik eines Charakter's ist und das sind die Augenbrauen.Diese solltest du nicht zu dick und nicht zu dünn zeichnen und dem Gesicht entsprechend anpassen.Die Nase ist etwas zu gebogen gezeichnet worden und in diesem Fall würde ich diese auch nicht so lang zeichnen,sondern nur andeuten.Außerdem kannst du extra noch einen Strich rechts neben die Nase zeichnen.Dies deutet das andere Nasenloch an.Der Mund ist ganz in Ordnung,aber ich würde nächstes mal eine etwas rosigere Farbe verwenden,da dies einfach süßer aussieht und bei der Mundhöhle würde ich kein pures Schwarz verwenden,sondern ein dunkleres Rosa.

Körper : Der Oberarm des linken Armes ist zu breit und der Unterarm zu schmal.Außerdem ist es wichtig,dass du auch die Muskeln beim Zeichnen der Form beachtest.Deswegen wäre es ratsam,dass du mal die Anatomie des Körpers studierst.Das würde dir bestimmt weiterhelfen.Der andere Arm besitzt ebenso nicht die richtige Form und die Hände sind zu kurz.Viele haben Probleme mit Händen,aber es hilft,wenn man sich z.B. eine Vorlage nimmt,oder seine eigenen Hände betrachtet.Das machen auch ganz viele Profi's.Bei den Brüsten solltest du in der Brustmitte nicht eine komplette Linien bis nach unten durchzeichnen,sondern dies nur in der Mitte andeuten.Den Hals solltest du etwas länger und dünner zeichnen,denn auch bei so einer Pose,ist der Hals noch zu sehen.Wenn du die Konturen des Halses zeichnen möchtest,dann achte darauf,dass du nicht zu viele,kleine Striche verwendest,sondern nur wenige diese,aber dafür gut positioniert setzt.Die Hüfte und die Taille sind etwas zu gerade geraten.Eine Sanduhrform wird hierbei ziemlich oft verwendet.Die Taille sollte dünner,als die Hüfte sein und allgemein einen gewissen Schwung enthalten.Keine Kanten bitte,sondern weiche Formen.Den Po könntest du auch noch etwas mehr andeuten und die Oberschenkel würde ich etwas dünner zeichnen.Hier auch wieder auf die Form der Muskeln achten.Ich würde die Beine auch etwas mehr auseinander zeichnen,da dies sonst etwas krampfhaft wirkt,wenn sie so eng steht.

Haare : Bei den Haaren fehlt die Dynamik.Sie fallen einfach nur platt nach unten und die Haarsträhnen sehen gleich aus und sind unförmig.Du solltest die Haarsträhnen immer einzeln zeichnen und nicht als Ganzes.Diese sollten Oben dick sein und bis zum Ende hin immer dünner werden.Außerdem sieht es etwas interessanter aus,wenn du ein paar Wellen,oder Locken einbaust.In dieser Perspektive,sollte der Scheitel der Haare etwas mehr Links gesetzt werden und den Haarteil an den Schläfen kannst du ruhig etwas breiter zeichnen,da dies Volumen symbolisiert.

Klamotten : Bei der Jacke würde ich die Krampen am Reißverschluss etwas näher zusammen und kleiner zeichnen.Ich würde auch noch Dinge wie z.B. einen Reißverschluss einzeichnen.Außerdem sollte das Ende der Jacke locker über die Short's hängen,weil das einfach realistischer und auch lässiger aussieht.Keine Jacke zieht so eine perfekte Linie,die genau an den Anfang der Shorts angepasst ist.Das Shirt sollte auch lässig über die Shorts hängen,oder in den Shorts stecken.Oben am Handgelenk sollte der Ärmel etwas lockerer sitzen und ein bisschen breiter sein.Zeichne die Striche nächstes Mal etwas ordentlicher ein,dann sieht es auch besser aus.Die Shorts sollten von vorne bis hinten etwas gerader gezeichnet werden und eine Einzeichnung der Nat lässt es auch etwas realistischer aussehen.Die Taschen sollten etwas größer und symmetrischer sein.Bei dem Shirt würde ich den V-Ausschnitt nicht so gerade nach unten zeichnen,sondern z.B. auf die Form der Brüste achten und es dann an diese anpassen.

Ich hoffe,dass ich dir weiterhelfen konnte. ^^

Lg.BestAnimeFan ♥

Antwort
von Aihara, 36

Wie alt bist du denn ? Ich würde sagen , falls du ein Anfänger in Sachen Manga Figuren bist , ist das ziemlich gut , denn da waren meine Zeichnungen auch nicht besser. Und Verbessern könntest du vielleicht die Falten setzung bei der Kleidung und hier ein Tipp : Schatten nicht vergessen ;) 
Dann sieht es vielleicht auch ein bisschen realistischer aus (und meiner Meinung nach auch besser.) Außerdem solltest du darauf achten , beide Arme/Beine gleich dick zu machen. Oder stell dich doch mal vor den Spiegel , da kannst du gucken , wie deine Arme da zum Beispiel aussehen. Ich kann dir auch gerne mal ein Bild von meinen Zeichnungen zeigen , wenn du möchtest. (Ich zeichne auch Manga Figuren)

Antwort
von KaitoKuraiko, 30

Es ist ein guter Anfang :)

Trotzdem musst du noch mehr an Proportionen arbeiten. Am besten empfiehlt sich da nicht nur in der Manga Szene zu schauen sonder Real Life Bilder, Büccher etc. Achte dabei auch das die Arme, Beine etc immer halbwegs gleich dick sind. ^-^

Weitere Details wären auch Haare und Gesicht :3 Versuch mehr Strähnen zu machen und auch alles etwas feiner zu zeichnen ^-^ Außerdem fehlen dem Mädl die Augenbrauen xD Passiert vielen am Anfang man muss einfach nur immer dran denken. 

Falten in den Klamotten, wäre auch ein Detail was du noch besser beachten musst.

Ebenfalls solltest du ein bissel über Licht und Schatten lernen ^-^ Da wie mir scheint dein Chara gerade nur die Grundcolo erhalten hat ^-^

Ich zeichne selber Manga und falls mal Tipps oder Kritik brauchst kannst du mich gern anschreiben :3

Antwort
von Bntzrnm, 27

Gute Zeichnung^^
Ich würde anstatt den schwarzen Linien versuchen, die Stellen zu schattieren oder generell mehr zu schattieren :D (z.B. bei der Brust oder unter dem Kopf)
Und viele Details fehlen, also die Strähnen bei den Haaren (Weiß nicht wie ich das besser erklären soll) oder bei der Jacke hätte man vllt. noch Taschen malen können^^

Antwort
von AnnaDieZweite, 27

Ich kenne mich mit Mangas zwar nicht so aus, aber ich denke auch, es ist schonmal ein guter Anfang.

Das einzige, was ich spontan noch "verbesserungswürdig" finde, ist die Hose. Ich finde, dadurch dass die Taschen so frontal aufgesetzt sind und der Oberschenkel ziemlich betont wurde, wirkt es bei mir persönlich auf den ersten Blick so, als sähe man den Hintern von ihr, und nicht die Vorderseite.

LG, AnnaDieZweite

Antwort
von kiniro, 26

Ich selbst zeichne keine Figuren, würde in dem Fall aber mir so eine Gliedmaßen-Puppe (oder wie die heißt) aus Holz besorgen.

Damit kannst du in 3D sehen, wie die Proportionen bei welcher Haltung sind.

Antwort
von miriLW, 25

Wow wirklich gut gezeichnet du hast Talent!

was ich jedoch anders machen würde wäre z.B. Zähne zu zeichnen anstatt dem leeren mund es sieht so ziemlich leer und eigenartig aus..

die arme sollten gleich dick sein oder höchstens die hintere etwas kleiner und der kopf eventuell etwas kleiner sein damit er besser zu den restlichen proportionen passt!

ist alles nur als guter ratschlag gemeint :)

lg und viel glück bei weiteren zeichnungen

Antwort
von djstini, 27

Die Proportionen sind Falsch! Der Kopf sowie die linke Schulter , der Rechte Oberarm und der Oberschenkel sind verformt . Das beste sind die Arme

Antwort
von lenelu, 21

Bring noch ein paar mehr Falten und Schattierung mit rein. Je Farbintensiver an einer stelle desto mehr Form bekommst du mit rein.

Antwort
von Znorp, 21

Sieht aus als ob sie Hanteln nur mit dem rechten Arm gestämmt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community