Frage von RakastanMarsut, 4

Eure Meinung ist gefragt: An Erzieher/innen, Eltern und Kinder. Helft ihr mir?

Im Rahmen meiner Erzieherausbildung soll ich (w,22) eine Umfrage zu Transitionen/ Übergänge machen. Wie werden Übergänge von: Familie in den Kindergarten & vom Kindergarten in die (Grund)schule gestaltet?

Es zählen natürlich auch alle anderen Formen von Schulen, auf welche ihr Kind geht/gegangen ist. Wichtig ist, dass die Angaben recht aktuell sind, also nicht, was vor 20 Jahren in den Einrichtungen war ;-)

Da ich in meinem Bekanntenkreis keine Erzieherinnen und Eltern dieser Kinder-Altersklasse kenne, setze ich jetzt auf Euch.

Vielen Dank im Voraus!

Hier die drei verschiedenen Fragebögen, jeweils für Eltern, Erzieher/Innen und Kinder selbst. _____________________________________________

Für Erzieher:

Männlich/ weiblich Alter:

Übergänge von Familie in die Kita….

1.) Welche Methoden nutzt ihre Einrichtung, um den Übergang von Familie in die Kita zu gestalten?

2.) Was empfinden Sie als besonders wichtig bei der Gestaltung der Übergänge?

3.) Was wünschen Sie sich von den Eltern?

Übergänge von der Kita in die (Grund)schule

1.) Welche Methoden nutzt Ihre Einrichtung, um den Übergang von der Kita in die Grundschule zu gestalten?

2.) Was empfinden Sie als besonders wichtig bei der Gestaltung der Übergänge?

3.) Was wünschen Sie sich von den Eltern?

4.) Was wünschen Sie sich von den Grundschulen?


Für Eltern:

Männlich / weiblich Alter: Beruf:

Übergang von Ihrem Kind in die Kita….

1.) Was hat die Kita gemacht, um Ihnen und Ihrem Kind den Übergang zu erleichtern?

2.) Was fanden Sie gut?/ Was hätten Sie sich gewünscht?

3.) Wie haben Sie Ihr Kind in dieser Zeit erlebt?

4.) Wurden Sie aktiv in den Übergangsprozess mit einbezogen? Wenn ja, wie wurden Sie mit einbezogen?

Übergang von Ihrem Kind in die (Grund)Schule….

1.) Was hat die Kita gemacht, um Ihnen und Ihrem Kind den Übergang zu erleichtern?

2.) Was fanden Sie gut?/ Was hätten Sie sich gewünscht?

3.) Wie haben Sie Ihr Kind in dieser Zeit erlebt?

4.) Wurden Sie aktiv in den Übergangsprozess mit einbezogen? Wenn ja, wie wurden Sie mit einbezogen?


Für Ihre Kinder:

Männlich/Weiblich: Alter:

Übergang in den Kindergarten:

1.) Hast du dich damals auf den ersten Kita Tag gefreut?

2.) Was hast du am Anfang gut gefunden?

3.) Was hast du am Anfang blöd gefunden?

Übergang in die (Grund)schule:

1.) Hast du dich auf den ersten (Grund-) Schultag gefreut?

2.) Was hast du am Anfang gut gefunden?

3.) Was hast du am Anfang blöd gefunden?

4.) Wünsche?

Vielen Dank!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten