Frage von ChildofGod, 31

Eure Expertenmeinung - Samsung NX300M oder FUJIFILM X-A2?

Hallo, ich würde mich hier gerne an den Fototechnischen Experten hier melden. Ich möchte mir eine Systemkamera anschaffen und überlege nun ob ich mir die Samsung NX300M oder Fujifilm X-A2 anschaffen soll.

Für was möchte ich eine Systemkamera?

Zum einen 1.) habe ich vor einen Youtube-Kanal zu eröffnen, in denen ich Tutorials gebe. Dazu gehören in einem Tutorial jeweils Begrüßung+Erklärung und Fazit ein paar Videoaufnahmen von mir und meinem Arbeitsbereich. Die Videoaufnahmen sollten vom Look her etwas (zumindest halb,-)cinematographisch rüberkommen. Ist aber kein muss. Hauptsache FullHD. Audio-Aufnahmen mache ich extra, das heißt die Tonaufnahme ist mir da nicht so wichtig.

Zum Zweiten 2.) Ich möchte damit auch als anfänglicher Hobbyfotograf (so neu ist mir das alles gar nicht) gute (Farb,- und Lichtgetreue) Ergebnisse mit der Kamera erzielen. Mein Fokus liegt da eher weniger auf Portraitaufnahmen oder Sportaufnahmen. Viel eher Stimmungsvolle Motive wie z.b. Licht, Natur oder einfache Gegenstände mit besonders auffallenden Mustern/Strukturen, Bilder die etwas erzählen. Sprich ich möchte auch Fotos machen, mit denen ich u.a. auch viel an Bearbeitungsprogrammen experimentieren kann

Beide Systemkameras haben eine Preiskategorie von 600,-€. Was für Ratschläge, oder Anregungen habt ihr?

mfg, ChildofGod

Antwort
von herja, 22

Hi,

naja, das ist ja wohl eher eine Glaubensfrage als eine Technische.

Die Samsung macht 60 Bilder pro Sekunde (1080p60), die Fuji nur 30 Bilder pro Sekunde.

Ansonsten gibt es wohl keine wesentlichen Unterschiede.

Kommentar von ChildofGod ,

Hmmm ok. Bei Fujifilm ist der Vorteil bei dem Preis, dass noch ein zweites Objektiv enthalten ist.

Kommentar von herja ,

Du kannst dir ja mal die Beurteilungen ansehen und vergleichen: http://www.dkamera.de/testbericht/samsung-nx300m/fazit.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community