Frage von MrDelock, 95

Eure Erfahrungen mit dem Gameshop "Kinguin"?

Ich habe gerade die Seite Kinguin entdeckt. Spiele usw. habe ich bisher nur auf MMOGA und Humble-Bundle gekauft. Jetzt meine Frage: Habt ihr Erfahrungen mit Kinguin? Könnt ihr mir die Seite empfehlen oder würdet ihr mir davon abraten?

LG Marcel. (MrDelock)

Antwort
von apophis, 66

Kinguin, MMOGA, G2A usw. sind alles unauthorisierte Händler, deren Verkaufsart in Deutschland nicht legal ist. (Humble Bundle gehört da nicht zu.)

Heisst auch auf Kinguin schließt Du keinen rechtskräftigen Kaufvertrag ab. In den meisten Fällen bekomst Du zwar einen Key, aber gerne auch mal einen, der bereits verwendet wurde. Dann oder wenn Du garnichts erhälst oder sonst irgendetwas ist, hast Du keinerlei Anspruch auf einen Key oder auf Dein Geld. 

Weiterhin kann Steam das Spiel jederzeit entfernen.
Da Du das Spiel über einen unrechtmäßigen Weg erworben hast, hast Du keinerlei Rechte an dem Spiel, auch wenn Du den Key besitzt.

Du zahst am Ende also nur doppelt, wenn Du auf "Schnäppchen" solcher Seiten reinfällst.

Ein weiteres Risiko besteht in der "Betrugskontrolle" solcher Seiten. Besonders MMOGA ist dafür bekannt.
Nach dem Bezahlen kann es vorkommen, dass man eine Mail bekomme, in der steht, man solle eine Kopie seines Personalausweises zu ihnen schicken. Erst danach bekomme man den Key. Als Grund ist Betrugsschutz angegeben. Das Verlangen von Kopien der Ausweispapiere jeglicher Art ist in Deutschland verboten.
Was so ein Unternehmen, ohne real existenten Firmensitz, so mit diesen Daten anstellt, kann man sich ja denken.

Kommentar von profil10 ,

Danke, besten Dank.

Wenn man Spiele will soll man sie gefälligst legal erwerben.

Antwort
von Alenobyl, 53

Also ich kann dir bedenkenlos Kinguin als Keystore empfehlen.

Die Preise sind recht niedrig, solange du den Key von Kinguin selbst kaufst kann eigentlich nichts passieren. Wenn du ihn von einer Privatperson kaufst, der seinen Key über Kinguin mitverkauft, hast du immer ein Mindestrisiko, dass der Key eine Ente ist. Der Support der Seite ist aber echt gut, ich habe zB 2x Pech gehabt, aber auch nur weil ich die Keys von Privatpersonen erworben habe. Hier greift dann der Käuferschutz, der optional für 1€ bei Kauf über Kinguin miterworben werden kann.

Die schicken dann eine Anleitung, was zutun ist. Innerhalb von 12h hast du dann dein Geld zurück.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Gruß Alenobyl

Antwort
von vedo16, 45

Kinguin bietet sehr gute und exklusive (Paypal-Aktionen) Deals. Zudem gibt es auch diesen Käuferschutz beim jeden Kauf für 1€ Aufpreis, welchen man aber gar nicht braucht, solange man einen gut-bewerteten Dealer findet. Wenn ich mich zwischen G2A und Kinguin entscheiden muss, dann definitiv den Königs-Pinguin :D

Hab schon dort mehrmals Käufe getätigt und nie ein Problem gehabt.

Antwort
von thetee99, 62

Die Seite ist unbedenklich. Du kaufst dort aber eigentlich nur Keys um dir z. B. Spiele auf Steam zu laden.

Kommentar von apophis ,

Naja, genauso "unbedenklich" wie mmoga und alle anderen unseriösen Keystores.

Kommentar von thetee99 ,

Stimmt vermutlich, aber ich hatte bisher nie Probleme. Habe sogar mal einen Key von so einer Hong Kong Seite in £ gekauft. Die hatten aber gerade keine Keys "vorrätig" und da ich nicht warten wollte und dann doch bei Steam direkt eingekauft habe, konnte ich die Transaktion sogar problemlos zurückbuchen lassen.

Kommentar von apophis ,

Klar, komplett quer stellen sich solche Seiten auch nicht, die wollen schließlich ihre Kunden behalten.

Und dass bei Dir bisher noch nichts passiert ist, bedeutet letztendlich nur, dass Du Glück hattest. Mehr nicht.

Antwort
von LustgurkeV2, 53

Ich rate ab. Ist ein unauthorisierter Reseller. Da hat man immer die Gefahr daß einem das Spiel deaktiviert wird. Wer billig kauft, kauft doppelt.

Kommentar von MrDelock ,

MMOGA benutze ich seit Jahren und hatte noch nie Probleme.

Kommentar von LustgurkeV2 ,

Dann hattest du bis jetzt Glück. Aber auch Mmoga Kunden ist es schon passiert. Muss auch jeder selber wissen - Ich zahl lieber ein paar Euro mehr und hab meine Ruhe. Ich muss aber auch noch anfügen daß ich kein Releasekäufer bin. Ich bin Geduldig und warte bis die Preise auch bei den offiziellen Händlern angemessen sind.

Kommentar von Yogofu ,

Inzwischen garantiert Kinguin wenn man den "Schild" benutzt für sichere Keys (kostet zwar glaube ich 1 € mehr) wenn ein Re-Seller durchschlüpft übernimmt Kinguin die kosten und kauft der anderen Partei ein neues Game (dann halt zum Ladenpreis was meist teurer ist). Allerdings hatte ich bisher nie Probleme bei Kinguin oder MMOGA dafür aber mit G2A :p

Kommentar von LustgurkeV2 ,

Joar, so ne Versicherung is schon gut.. Zeigt aber auch daß da irgendwas nicht ganz rille ist wenn solch eine Absicherung nötig ist :D

Kommentar von apophis ,

Naja, ein Drogendealer kann Dir für 5€ mehr auch versichern, dass sein Gras nicht gestreckt ist.

In beiden Fällen hast Du trotzdem das selbe Risiko, musst mit den Folgen leben und hast sinnlos Geld ausgegeben.

Kommentar von LustgurkeV2 ,

Das mit der Versicherung meine ich auch nicht aus voller Überzeugung :D

Antwort
von TomGamerTV, 35

Kauf dir lieber bei G2A!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community