Frage von zurich1, 63

Eure Erfahrungen mit Alten Macbook Pro 15 von 2007/2008 oder wen das schon alt ist 2009?

Hallo Zusammen laufen eure alten Macbook Pro 15 noch gut was was könnt ihr alles nicht mehr machen was Ihr ursprünglich machen konntet

Danke euch

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Apple & Mac, 31

Mein MBP ist das Modell late 2007. Nach Aufrüstung auf 6 GB RAM und der Installation eines selbst gebastelten Fusion Drives (640 GB HDD + 256 GB SSD) ist das Ding schnell genug für alles, was anliegt. Natürlich läuft das aktuellste OS. System- und Programmstarts sind sogar deutlich schneller als je zuvor.

Geduld und Nerven (wegen der hochdrehenden Lüfter) braucht man bei Videokonvertierung. Das war aber schon immer so.

Abnutzungserscheinungen gibt's aber auch. Einige Tasten sind ziemlich abgenutzt, das Display hat 2 tote Pixel, und der Akku wurde mehrmals getauscht.

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, Computer, Mac, ..., 25

Mein Vater hat das allererste MacBook Pro mit Unibody-Gehäuse, also Late 2008. Er und meine Mutter nutzen es noch immer täglich als Haupt-Rechner.

Mittlerweile ist der zweite Akku drin (auch der inzwischen bei fast 1000 Ladezyklen), die Festplatte durch eine schnelle 1 TB SSD ersetzt, der RAM auf 4 GB aufgestockt.

Nach 5 Jahren löste sich die Verklebung des Gehäusedeckels mit dem Bildschirm/Frontglas, woraufhin im Apple Store die gesamte Deckel-Display-Einheit ersetzt wurde.

Installiert ist derzeit OS X 10.12 El Capitan in der aktuellen Version, läuft auch ganz wunderbar. Im Alltag kann eigentlich nichts das Gerät an seine Grenzen bringen, und das obwohl nur die schwächere (Nvidia 9400M) der beiden verbauten Grafikeinheiten aktiviert ist. OS X und Programme starten dank SSD recht schnell. 

Man kann mit dem Gerät natürlich noch alles machen, was auch ursprünglich möglich war, und noch mehr. Wodurch hätte sich der Funktionsumfang denn reduzieren sollen? Gut, eines vielleicht: Für alte PPC-Macs geschriebene Programme ausführen. Wäre das nötig, könnte man aber einfach OS X 10.5 Leopard wieder installieren, womit das Gerät ursprünglich ausgeliefert wurde.

Kommentar von BenzFan96 ,

Vor welchem Hintergrund stellst du denn diese Frage? Überlegst du, ein älteres MacBook Pro zu kaufen?

Dann sollte es m.E. allermindestens das genannte Late 2008 15" Modell sein, das erste mit Aluminium-Unibody-Gehäuse.

Ein Grund ist natürlich, dass es rein äußerlich selbst nach 8 Jahren noch immer aktuell wirkt, schließlich blieb das Gehäuse bis 2012 praktisch unverändert und sieht bei den aktuellen Modellen abgesehen von der Dicke immer noch sehr ähnlich aus.

Ein sehr viel wichtigerer Grund sind die Eingabegeräte: Der Unterschied bei Tastatur und Trackpad, insbesondere letzterem, ist gewaltig. Mit dem ersten Unibody-Modell wurde das großartige Multitouch-Glas-Trackpad eingeführt, das beim MacBook Pro erst vor einem Jahr vom neuen Force Touch Trackpad abgelöst wurde und im MacBook Air noch immer verbaut wird.

Zudem ist es wahrscheinlich, dass die Late 2007 und Early 2008 Modelle bereits die kommenden Version von OS X, die vermutlich am Montag vorgestellt und ab Herbst verfügbar sein wird, nicht mehr bekommen. Beim Late 2008 Unibody-Modell dürfte das frühestens ein Jahr später der Fall sein.

Falls du das Gerät mit einer SSD aufrüsten möchtest, ist ein wichtiger Unterschied die Anbindung der Festplatte: Beim Late 2008 Modell ist eine 3 Gbit/s S-ATA Schnittstelle an Bord, bei den älteren Modellen sind es nur 1.5 Gbit/s. Mit letzterer werden daher SSDs auf eine Geschwindigkeit eingebremst, die auch schnelle Magnetfestplatten erreichen können. Mit 3 Gbit/s werden die meisten aktuellen SSDs zwar immer noch eingebremst, allerdings ist das immerhin schon doppelt so schnell, damit macht der Einbau einer SSD durchaus Sinn.

Besser allerdings wäre ein Mid 2009 Modell, das zwar keine längere Softwareunterstützung erwarten lässt, jedoch gegenüber der Late 2008 Variante einen deutlich größeren Akku mitbringt, auch ganz offiziell 8 GB RAM verträgt und zudem anstelle des ExpressCard-Steckplatzes einen heutzutage nützlicheren SD-Slot besitzt.

Noch besser wäre eines von 2010, das aktuellere, deutlich leistungsstärkere und zudem sparsamere Prozessoren verbaut hat, so eine deutlich längere Akkulaufzeit bietet und zudem noch länger mit neuen Versionen von OS X versorgt werden dürfte.

Alles hängt allerdings davon ab, wie du das Gerät einsetzen möchtest. Und wie viel magst/kannst du überhaupt ausgeben?

Kommentar von wolfgang001 ,

"Installiert ist derzeit OS X 10.12 El Capitan in der aktuellen Version, läuft auch ganz wunderbar."

Ei - potztausend, was ist das für ein hyper-modernes Mac OS! Bei mir läuft nur "El Capitan" unter Mac OS 10.11.5. Etwas Neueres konnte ich mir über den Apple Store bisher nicht herunterladen. Oder handelt es sich hier vielleicht um einen Tippfehler, die "Gute Frage-Ente-vom-Dienst"?

Kommentar von BenzFan96 ,

Ja, das hätte natürlich die 11 sein sollen...

Aber die wirkliche 12. Version von OS X, welcher Spitzname auch immer am kommenden Montag dafür verkündet wird, dürfte sicherlich dieses Gerät auch noch unterstützen.

Antwort
von barnim, 31

Ich persoenlich habe keins, aber sowohl ein Kollege als auch Freund haben Macbook Pros aus 2009 bzw. 2010.

Der eine hat seins letztens mal reinigen lassen weil der Luefter nur noch am hochdrehen war, der andere hat das gleiche + neuen Akku machen lassen sowie seine HDD gegen eine SSD tauschen lassen.

Beide sind zufrieden und arbeiten damit taeglich.

cheers | barnim

Antwort
von wolfgang001, 34

Ich habe so ein MacBook pro von Ende 2008. Es funktioniert einwandfrei mit El Capitan. Ich kann eigentlich nicht klagen. Mit einer guten schnellen Festplatte startet er sehr schnell und dieses wird noch durch Mac OS 10.11.4 (El Capitan) unterstützt.

Wenn jemand sich überlegt, ob er ihn kaufen will, dann rate ich zu einem MacBook pro mit mindestens 2,4 GHz Intel Core 2 Duo-Prozessor und 4 GB RAM-Speicher.

Antwort
von JustaUserr, 46

Ein Freund von mir hatte noch so eine und da lief das meiste noch, allerdings alles extrem EXTREM langsam

Antwort
von groygroy, 34

Hab ein Pro von 2010 und der läuft spitze, Akku hält sogar noch Stunden durch

Antwort
von Teddy42, 37

Damit kannst du noch alles machen, von einer Bekannten ist das MB 10j alt.

Da ist das neue ElCapitan drauf und es läuft 1a.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community