Frage von 18oGG, 126

Eure Empfehlung bei einem Antivirus System?

Sollte Kostenlos sein wenn möglich ...

Antwort
von MJarr, 54

Hey :)

Alle sind okay. "okay".

Ich habe mal ein Scan mit Avira/GData/Kaspersky gemacht der nichts entdeckt haben solle (einmal im Jahr). Wenn ich dann aber mit AdwCleaner und Malewarebytes einen Scan mache, findet er etwas.

Meine Empfehlung :

Avira/Kaspersky/Avast (Die waren immer weit oben auf den Toplisten)

und villeicht noch AdwCleaner oder Malewarebytes :)

Mit freundlichen Grüßen,
Luka.

Antwort
von VirenSpezi, 19

Es gibt kein perfektes Antivirenprogramm. Jedes hat seine Stärken und Schwächen.

Am besten ist, wenn Sie sich ein paar verschiedene Antivirenprogramme angucken bzw. mal installieren und ausprobieren. ACHTUNG: NICHT ALLE PARALLEL INSTALLIEREN, SONDERN EINZELN.

Nach Ablauf der Testphasen, das alte Programm deinstallieren inkl. RegCleaner des jeweiligen Programms/Herstellers, Neustarten und anderes Antivirenprogramm installieren.
Jedes Antivirenprogramm hat seine Stärken und Schwächen, die Sie mit dem Test selber für Sich entdecken müssen, was Ihnen am besten gefällt und mit welchem Sie am besten zurecht kommen. Was aber bei heutigen Antivirenprogrammen nicht fehlen darf, ist ein Browserschutz bzw. Webwächter und eine verhaltensbasierte Erkennung.

Was aber am wichtigsten ist, dass Sie Betriebssystem und alle installierten Programme aktuell halten, sprich Service Packs etc. Auch der Internet Explorer sollte aktuell gehalten werden, auch wenn Sie ihn nicht benutzen. Er ist ein wichtiger Systembestandteil, über den auch mehrere Programme im Hintergrund kommunizieren.

Beim aktuell halten der Programme helfen Ihnen die folgenden Programme:
Filehippo App Manager -> http://filehippo.com/de/

Secunia PSI -> http://www.flexerasoftware.com/enterprise/products/software-vulnerability-manage...

Desweiteren kann ich Ihnen folgende Webseite empfehlen, um mehr über Computersicherheit zu erfahren -> http://www.iron-city.de/index.php/konzept/73-sicherheit-einfuehrung

Expertenantwort
von Wurzelpeter, Community-Experte für Computer, 38

Aus langjähriger praktischer Erfahrung und 4 jähriger Mitarbeit hier kann ich Dir sagen was Du auf keinen Fall nutzen solltest.

  • Avira, egal ob free oder professionel
  • Microsofts Schutzmechanismen

Microsoft bekommt es einfach nicht in den Griff einen verlässlichen Schutz anzubieten. In sämtlichen Tests liegt es weit hinten auf den letzten Plätzen. Da ist sogar Avira noch einen kleinen Tick besser.

Wirklich empfehlenswert sind eigentlich nur G-Data, Kaspersky und unter Umständen Avast.

Solltest Dir mal die Frage stellen warum es Free oder Profess Versionen gibt und warum ein Free User den gleichen Schutz gratis bekommen soll.

Andererseits gehen die Viren Angriffe langsam aber stetig zurück. Es lauern ganz andere Gefahren auf anderen Wegen. Dagegen bieten nur Antivirus Suiten einen relaiv guten Schutz, weil sie das gesamte Spektrum des Internet Verkehrs abdecken.

Geschenkt bekommt man das nicht.

Kaspersky ist durch Promotion Aktionen mit Computer Bild bekannt geworden.

Die großen Computer Zeitschriften (ComputerBild, CHIP und PC Welt) bringen immer Promotion Aktionen.

ComputerBild arbeitet im Moment mit G-Data zusammen.

Es handelt sich immer um die Vollversion einer Antiviren Suite. Bedeutet rundum Schutz für E-Mail und Internet.

Also Schutz vor Spam, Pishing und verseuchten Internet Seiten.

Man kauft ein Heft der genannten Zeitschriften, registriert sich dort und bekommt einen Key für die gratis Nutzung. Der gilt für drei Monate, man wird vom jeweiligen Programm kurz vor Ablauf darauf hingewiesen einen neuen Key anzufordern. Das mache ich seit 20 Jahren erfolgreich.

Zusätzlich sicherst Du Deinen Browser noch mit AddBlock und WOT ab!

Antwort
von 123Florian321, 79

Avira ist ganz gut für Windows, kaspersky is aber auch ok

Antwort
von pintulu, 53

kaspersky= kostenlos??
hab wohl was verpasst. ...

ansonsten avira
(wird von den meisten benutzt)

Kommentar von FachGoldAnwalt ,

Schrieb der Fragesteller das Kaspersky kostenlos ist?

Kommentar von pintulu ,

war an snivolu gerichtet ;)

Antwort
von HuhuEule, 52

Avira ist gut für Windows sowie für Yosemite von Apple

Antwort
von KillerKroete95, 41

Bei Virenschutzprogrammen sparst du an dem falschen Ende
Ich habe nur gute Erfahrungen mit kaspersky.

Antwort
von DJFlashD, 69

Ich find avira ganz gut... Trotzdem sollte man hin und wieder mal mit malwarebytes nen suchlauf starten

Kommentar von 18oGG ,

Hab Win 10 und ein 64 bit System wenn das relevant ist ... habs vergessen aufzuschreiben .... Aber avira hat doch jeder ist das wirklich einigermaßen sicher ? 

Kommentar von DJFlashD ,

mindestens so sicher wie die ganzen anderen Sachen... an deiner stelle würd ich ja einfach aufpassen was ich im Internet tue und auf welchen seiten ich bin :D gibt noch so n addon für Firefox zumindest, nennt sich noscript, wenn du das an hast und mal auf yt im kanal "sempervideo" geguckt hast wie man das verwendet und wozu es gut ist, trägt das auch sehr zu deiner Sicherheit bei :p

Antwort
von Acrux, 43

AVAST ist der beste kostenlose AVP den es momentan gibt, der kratzt sogar fast an die besten kostenpflichtigen AVP's. 

Kommentar von 18Wheeler ,

Das war einmal.....

AVAST ist nicht mehr das, was es einmal war ( Browser Add-On ).

Sicherlich keine sooo schlechte Empfehlung ( jedenfalls besser als der Avira - Tschuldigung - MÜLL ), aber inzwischen gibt es auch Freeware, die selbst Kaufprogramme ganz schön alt aussehen lässt!

"360 Total Security" z.B. nutzt bis zu 5 Engines - unter anderen die von BitDefender und Avira Pro - und zwar für Lau....

Kommentar von Acrux ,

Ja, aber die Rede ist ja von kostenlos, da ziehe ich Avast als besten vor, anonsten hast du sonst klar recht. 

Kommentar von 18Wheeler ,

@ Acrux:

Öhm,- was gibts an "für Lau" oder "FREEWARE" nicht zu verstehen??? Wer LESEN kann ist klar im Vorteil...

360 Total Security ist - zum mitschreiben - KOS-TEN-LOS, für Umme, für Lau, Freeware, for nuthing, umsonst!!!

...und bremst - gerade einen lahmen "Klappspaten" oder PC - bei weitem nicht so sehr aus wie AVAST, Kaspersky, G_Data oder BitDefender.

Isser jetzt gefallen? Den Groschen meine ich.... :-))

Kommentar von Acrux ,

Die Quelle würde ich gerne erfahren. Laut AVTest ist es Avast. Andere Quellen habe ich bisher nicht gefunden. 

Kommentar von 18Wheeler ,

2 entsprechende Links stehen im Kommentar zu meiner Antwort weiter unten...

Antwort
von 18Wheeler, 29

Ähm: Betriebssystem???

Nicht alles funzt z.B. mit "Spyware 10"....

Ein echter Geheimtipp ist "360 Total Security" ( früher "Quihoo 360 Internet Security" ) ....

In Deutschland noch nicht sooo bekannt, aber in China vertrauen eine halbe Milliarde User darauf. Microsoft kooperiert mit dem Unternehmen, sodaß "360" auch mit "Spyware 10" funktioniert.

"360 Total Security" ist die einzige Freeware (!), die 2015 zusammen mit den Kaufversionen von Kaspersky und dem - schweineteu´ren - BitDefender den 1. Platz belegte.

Eine funktionierende DL Seite zu finden, gestaltet sich allerdings schwierig. Links über z.B. Chip.de ( da lädt man eh´ nix runter,- es sei denn, man braucht noch ein bischen Malware! ) gehen ins leere...

Deshalb guck´st Du mal hier: https://www.360totalsecurity.com/de/

Kommentar von 18Wheeler ,

Hier kannst´de mit´m "Surfbrett" :-) auch mal den Anker werfen:

http://www.n-tv.de/technik/Der-beste-Virus-Schutz-fuer-Windows-8-article14778621...

Oder hier: http://winfuture.de/downloadvorschalt,2962.html

Dieser Artikel ist allerdings schon a Weng älter, denn "nur in Englischer Sprache" stimmt nicht mehr. Die aktuelle "360" Version 8.0.0.1072 - vom 11.12.2015 - "spricht auch Deitsch"...

Antwort
von SniVolu, 58

Kaspersky

Antwort
von XL3yed, 41

Avast, hab ich selber und noch nie nen Virus gehabt :D

Antwort
von skn32, 48

Avira 

Antwort
von ChristinaMk, 37

Salamisoft Antispy 6.9

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community