Frage von Aquarium5122, 47

Euere Meinung zum Volkswagen Skandal?

Würdet ihr jetzt immer noch einen Volkwagen Kaufen oder würdet ihr eher auf einen andere Marke zurückgreifen?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 42

Der Unterschied zwischen VW und den anderen liegt nicht in der Technik. Erste neutrale Untersuchungen bei anderen Automarken zeigen jetzt schon, dass die teils sogar noch schlimmer sind, was die tatsächlichen Werte betrifft.

Der Unterschied liegt darin, dass VW in den USA eine Marketingoffensive mit sauberen Dieseln gestartet hat, weil sie mit ihren Benzinern nicht so recht Fuß fassen konnten. Opel darf gar nicht in den USA verkaufen und BMW, Mercedes und Audi verkaufen vor allem große Benziner. Die US-Autobauer verkaufen auch so gut wie keine Diesel. Das ist der einzige Grund, warum die VW-Diesel in den USA aufgefallen sind und die anderen Marken (noch) nicht.

VW ist jetzt dabei, auch andere Verstöße, wie zu niedrige Verbrauchs- und CO2-Angaben zuzugeben. Das ist schlau, sich jetzt reinzuwaschen. Man hat es dann hinter sich, wenn es bei den anderen erst anfängt. Dass die bei den anderen auch zu niedrig sind, weiß doch jeder. Die halten sich im Moment aber schön hinter VW versteckt, um nicht auch was abzubekommen.

Sollten in der EU jedoch wie in USA Abgaswerte nicht nur im Labor und auf dem Papier festgestellt werden sondern müssten Werte aus der Praxis ermittelt werden, hätten alle anderen Hersteller dieselben Probleme wie VW.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 32

Davon abgesehen, dass ich für VW noch nie viel übrig hatte & die Autos der Marke für formal langweilig, technisch unterdurchschnittlich, karg ausgestattet und dazu noch zu teuer halte, sehe ich das Ganze eher so an dass auch andere nur mit Wasser kochen & es eine Frage der Zeit ist, bis auch bei anderen Firmen krumme Machenschaften ans Tageslicht kommen ----------> wer viel Geld hat will noch mehr & wer einmal den Duft des Reichtums roch, der ist für noch mehr auch ggf. zu dunklen Geschäften bereit. 

Kommentar von lesterb42 ,

Verschwörungstheorie.

Antwort
von lesterb42, 19

Ich glaube nicht, dass du hier jemanden findest, der schon einmal einen neuen VW gekauft hat.

Antwort
von gti2006, 24

Hallo,
Ich bin bis jetzt (8jahre) immer mit VW ohne auch nur ein Problem gefahren. Ich bin mal von VW zu Audi und von Audi zu Skoda aber dann doch wieder zurück zu VW. Ich bin von der marke überzeugt aber im Moment Zweifel ich viel-werden sie es schaffen?! Was kommt noch. VW soll bei den ganzen Schummellein nur der kleinere Fisch sein. Nach meinem Informationen macht VW(und Töchter) nur einen ganz kleinen Teil von allem! Ich sage jetzt immer das unterm Strich Intelligenz bestraft wird. VW (und Töchter) besitzen ein gewisses Maß an Qualität und Zuverlässigkeit-diese beiden Sachen vermisse ich bei anderen Herstellern. Mich Flasht VW immer wieder mit den Dieselmotoren-das sind die zuverlässigsten die es auf dem Markt gibt. Zudem fehlt mir bei viele anderem Marken das zeitlose Design-meinst ist es protzig und klobig was ich überhaupt nicht mag. Auch ich will mich nicht freisprechen das ich nicht Angst hätte das einer meiner 3 VW's betroffen ist aber wenn das so ist dann ist das eben so. Es ist mir im Grunde egal! Es wird an meiner Einstellung zu VW nichts ändern! Es gibt Leute die mögen VW und es gibt die Leute die mögen VW eben nicht aber das gerade jetzt noch auf VW rumgehackt wird kann ich beim aller besten Willen nicht nachvollziehen! Sie tuen alles um zufriedene Kunden zu haben besonders jetzt. Der ein oder andere sollte mal auf die Internetseite von VW gehen und sich das mal durchlesen. Ich war erst gestern drauf um mir mein neues Auto zu konfigurieren so wie ich es haben möchte und nein ich werde es kaufen egal ob mit Skandalmotor oder ohne! LG gti2006

Antwort
von beangato, 30

Warum andere Marke? Bei denen kann auch noch sowas rauskommen.

Antwort
von deathwolf666, 44

Jeder Hersteller schummelt irgendwo :) wenn es danach ginge dürftest du gar nichts mehr kaufen

Kommentar von lesterb42 ,

Stimmt, man kann alles boykottieren, dann kann man aber kein Auto mehr fahren und nichts mehr essen.

Antwort
von DodgeRT, 11

Ich hab noch nen VW und würde mir jederzeit wieder einen kaufen.

Wenn ich manchmal lese dass Leute Anzeige erstatten und gern den VOLLEN Kaufpreis ihres Fahrzeugs als Entschädigung lang ich mir ans Hirn. Vermutlich weiß von denen netmal einer was Ihr Auto ausstoßen sollte und was es jetzt mehr ausstößt - hauptsache da kann man was holen. Am besten noch mit nem dicken 3.0TDI.

Vor paar Jahren sind bei nem Produktionsfehler von Chevrolet 124 Menschen gestorben weil des Zündschloss nen defekt hatte. Da wurde kein so Tamtam gemacht. Aber bei VW gehts rund - obwohl eigentlich (außer der Umwelt) keiner nen Schaden hatte. Die Klagen kommen trotzdem massenhaft rein...

Antwort
von Branko1000, 47

Nö, ich bin immernoch überzeugt, dass andere Hersteller auch bei ihren Angaben fuschen, aber dies noch nicht ans Tageslicht gekommen ist.

Kommentar von deathwolf666 ,

Eben bei einem kommt es früher beim anderen später raus

Kommentar von Aquarium5122 ,

eigentlich hat ja jeder große Konzern dreck am Stecken

Antwort
von nixawissa, 28

Die Konkurenz ist riesengroß und alle suchen beim anderen die Fehler und werden fündig weil man mit normalen Mitteln eben nicht reich wird!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community