Frage von iLoveTimba, 53

Etwas weißes ausgehustet, was ist es?

Hallo liebe gutefrage.net Community, ich fühle mich seit Tagen schlapp und sehr müde. Habe ein paar stressige Tage hinter mir, die mit viel Arbeit verbunden waren, aber ich bin mir nicht sicher, was seit ungefähr drei Tagen mit mir los ist. Ich habe ungefähr am Donnerstag letzte Woche gemerkt, dass mein Körper etwas ausbrütet, eine Grippe oder ähnliches, dachte ich mir. Es fing mit Halsschmerzen und einem leichten Reizhusten an, auch beim tiefen Atem fühlte es sich zu blockierend an. Eben gerade hatte ich starken Husten, der mit Würgen verbunden war, als ich dann aushustete, kam ein kleines, weißes Stück raus, das eine schmierige Konsestenz hat und komisch aussieht. Unten war dann ein kleiner roter Fleck, von dem ich denke, dass es Blut ist, aber sehr wenig. Ich kann mir nicht erklären was es sein soll oder woher dieses Objekt überhaupt kam, aus der Lunge, aus dem Magen? Welche Ursachen hat es? Was ratet ihr mir? Ich hatte noch nie etwas in der Art, nur Tonsillensteine, die aber eine "normale" Ursache haben, aber das sah anders aus.. LG, timba

Antwort
von Selits, 28

Das ist normal bei Husten.

Kommentar von iLoveTimba ,

Hallo Selitis, danke erstmal für Ihre Antwort! Das habe ich mir schon gedacht, jedoch verunsichert mich der kleine rote Fleck. Das kannte ich nämlich noch nicht, beziehungsweise habe ich sowas noch nie ausgehustet. Ich frage mich auch, woher dieser stammt..

LG

Kommentar von Selits ,

Kann blut sein, vorzeichen fuer ein Lugeneinztung oder Brochites. Einfach mal bei Arzt abchekcen lassen 

Antwort
von ClashHelfer, 33

Das war weißer Schleim, dieser tritt manchmal bei Husten auf und ist ein normaler Auswurf.

Ursachen aufzulisten dauert zu lang, einfach mal bei Google eingeben:"Husten mit weißen Auswurf Ursachen"

LG und gB

Kommentar von iLoveTimba ,

Hallo ClashHelfer,

danke für Ihre Antwort und Zeit, die Sie sich genommen haben, mir zu antworten. Das habe ich mir auch erst gedacht, jedoch ist der Blutfleck für mir verunsichernd, da ich es so nicht kenne.
LG

Kommentar von ClashHelfer ,

Wie groß war den dieser "Blutfleck"?

Sind sie sich sicher das es sich um Blut handelte?

Kommentar von ClashHelfer ,

Bevor Sie sich sorgen machen, solang es sich nicht um richtigen blutigen Auswurf handelt, wo die Hand eindeutig mit Blut gefüllt ist / "bekleckert" ;handelt es sich um harmlosere Ursachen wie z.B. kleine Verletzungen im Nasen-Rachenraum, Zahnfleisch- oder durch Nasenbluten.

Beobachten Sie einfach diesen Husten und spucken sie ab und zu ins Waschbecken (oder wohin auch immer - ist egal) und gucken Sie ob kleine / oder größere Blutbeimengungen zu sehen sind.

Ich denke aber nicht das es dazu kommen wird!

gB

Kommentar von iLoveTimba ,

Nein, es war auch eher geronen, wenn ich es so sagen müsste, nicht flüssig und auch eher in diesem Schleim, also "gebunden". Hoffe ich auch, danke für die Antwort, nimmt mir die Sorge, denke aber, dass ich die Tage mal zum Arzt gehe, sicher ist sicher! 

Kommentar von iLoveTimba ,

Sehr klein und immer dunkler auf einen dunklen, roten Punkt verlaufend. Sicher bin ich mir auf keinen Fall, kann auch genauso gut etwas anderes sein, aber Blut schien mir am logischsten.

LG

Kommentar von ClashHelfer ,

Ich denke nicht das es sich dabei um Blut handelte, ist einfach untypisch.

Ich denke eher an etwas wie... kleine Essensreste oder Ähnliches.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community