Etwas gutes für die Zähne tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du die Zähne freihältst von Bakterien, nicht denkst, man könne das Gebiss auch als Flaschenöffner benutzen und es auch nicht als Nussknacker misbrauchst, hast du bereits schon sehr viel getan.

Beinahe wichtiger als die schönen, weissen Beisserchen mit weicher Bürste polieren ist zu schauen, woher sie kommen. Mit umfassender Pflege des Zahnfleisches hilfst du, dass dieses nicht zurückgeht und dadurch der Zahnhals freigelegt wird, Bakterien zwischen Zahn und Pilgern dringt. (Parodontose).

Ein Zungenbelag, weisslich, gelblich, zeugt davon, dass sie wunderbare Grundlage ist für Bakterien, die sich dort sehr wohl fühlen, deshalb halte auch diese in zartem Rosa, indem du sie auch regelässig (mit eigens dafür gemachten Schabern, Listerine) von den Bakterien befreist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wischkraft1
16.05.2016, 23:10

Vielen Dank für den Stern! Lieb von dir 😍

0

Vom Zahnschmelz aufbauen weiß ich nichts, aber mMn tut das Ölziehen den Zähnen gut, weil damit Bakterien oder allg. fettlöslicher "Dreck" aus dem Mund entfernt wird.

Einfach vor dem Zähneputzen morgens 10 bis 20 min etwas Speiseöl im Mund bewegen und dann ausspucken. Empfohlen werden 20 min, aber für den Anfänger sind schon 2 min schwierig zu schaffen, daher würde ich erst mal 10 min anstreben und dann weitersehen.

Das Öl wird danach ausgespuckt, keinesfalls runtergeschluckt, der Mund mit warmem Wasser ausgespült und dann putzt man sich ganz normal die Zähne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deichgoettin
15.05.2016, 17:10

Mehr Voodoo geht nicht.

0

Also ich benutze jeden Tag morgens und Abends Zahnseide,putze mir anschließend gut die Zähne und benutze anschließend Mundspülung. Einmal die Woche hab ich eine Gelee damit die Zähne sauberer werden und sich der Zahnschmelz aufbaut und wenn ich das Gefühl habe, dass ich stellen habe an denen ich nicht ordentlich genug putze, dann benutze ich eine lila Tablette um zu kontrollieren, wo ich ordentlicher putzen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wischkraft1
15.05.2016, 18:06

Vorbildlich! Du soltest eine Foto von deinem offenen Mund hier einstellen!

0

Beim Zahnarzt kannst du dir eine professionelle Zahnreinigung machen lassen. Was sonst auf dem Markt erhältlichen Produkte sind nach meiner Meinung Geld macherei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jax98
15.05.2016, 16:35

zahnreinigung auch.Das hat nur einen schönheits effekt der nur kurz anhält.

0

Für den Schutz des Zahnschmelzes gibt es Fluorid Gel.
Zum Beispiel Elmex Zahngel oder Sensodyne ProSchmelz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Backpulver mit Zitronen mischen, oder Bananschale/Erdbeeren sollen beim aufhellen der Zähne helfen. Zum zahnschmelz Aufbau würde ich dementsprechende Zahnpasta benutzen. 😏 Außerdem hat mir das Elmexgelee sehr geholfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jax98
15.05.2016, 16:37

backpulver mit Zitrone ist überhaupt nicht gut für die Zähne und Zanpast baut normal nicht auf sondern hat auch Abrieb.

0
Kommentar von Lilo626
15.05.2016, 17:59

Backpuler und vorallem Zitronen ätzt das Zahnfleisch und die Zähne werden angegriffen von der Zitronensäure! die Frage lautet was tut ihr gutes für die Zähne?

0

Was möchtest Du wissen?