Frage von beabeardedlady, 48

Etwas gegen juckende & trockene Kopfhaut?

Brauche zu meiner Frage eigentlich nicht's mehr schreiben. Selbst erklärend. Danke im Voraus und liebe Grüße, Anni. 😊

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Head&Shoulders, Business, 11

Hallo Anni,

eine trockene und juckende Kopfhaut kann ganz schön nervig sein, das kann ich sehr gut nachvollziehen. Gerne will ich versuchen, dir bei deinem Problem zu helfen.

Wichtig ist, dass du die richtige Pflege für deine Kopfhaut verwendest. Da du über eine trockene Kopfhaut klagst, ist vor allem ein Produkt mit feuchtigkeitsspendenden und beruhigenden Inhaltsstoffen wichtig. Deine juckende Kopfhaut kann nämlich ein Anzeichen dafür sein, dass sich deine Kopfhaut nicht mehr in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet.
In der Regel kannst du dieses Problem ganz einfach mit einem zinkhaltigen Anti-Schuppen-Shampoo in den Griff bekommen. Zink hilft der Kopfhaut, sich wieder zu beruhigen. Dabei ist es wichtig, dass du das zinkhaltige Anti-Schuppen-Shampoo über einen dauerhaften Zeitraum anwendest. Man muss da ein wenig Geduld haben, denn unsere Kopfhaut braucht immer eine Weile, um sich an ein Shampoo zu gewöhnen.

Wenn du mal ein Shampoo von Head&Shoulders ausprobieren möchtest, empfehle ich dir das INSTANT Beruhigende Kopfhautpflege Shampoo. Dieses Shampoo ist mild, pH-hautneutral und lindert deinen Juckreiz durch Pfefferminz und Menthol direkt. Zudem kühlt es die gereizte Kopfhaut angenehm. Wie alle Head&Shoulders Shampoos enthält es den bewährten Anti-Schuppen-Schutz, der den Hefepilz effektiv in Schach hält, sodass die Schuppen verschwinden. Das INSTANT Beruhigende Kopfhautpflege Tonic (aus der gleichen Pflegereihe) kannst du ebenfalls gegen akutes Kopfhautjucken verwenden. Vitamin B3 und B5 spenden zudem intensive Feuchtigkeit. Da das Tonic die Haare nicht beschwert oder Ähnliches, kannst du es super auch für unterwegs mitnehmen.

Zusätzlich zu einem Shampoo, kannst du deine Kopfhaut auch von innen heraus stärken: Wenn du darauf achtest, viele Lebensmittel mit Zink zu dir zu nehmen, hilfst du deiner Kopfhaut, sich wieder zu beruhigen. Lebensmittel, wie z.B. Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Eier, Geflügel oder Biofleisch sind dabei ideal. Gönne dir außerdem öfter mal eine Entspannungspause, das entspannt auch deine Kopfhaut. :-)

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
Viele Grüße
Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von hahamaus, 35

Ich hatte auch so eine Phase. Kauf die ein Mildes Babyshampoo und geh zu einem Hautarzt. Der gibt dir dann (in meinem Falle ) eine Creme. Gute Besserung!

Kommentar von beabeardedlady ,

Danke für deinen Kommentar, aber eine Creme? Was war das für eine und bekommt man so etwas auch in der Drogerie? Benutze schon sehr milde Shampoos, Vegan und Silikonfrei wasche ich meine Haare. Glaubst du das wirkt sich darauf aus?

Antwort
von TessaBud, 19

Da kann ich jetzt nicht aus eigener Erfahrung sprechen, aber aus der von meiner Mutter. Die benutzt hat das im Sommer immer und nutzt seit Jahren das hier von Salthouse.
http://bit.do/salthouse

Kommentar von beabeardedlady ,

Dankeschön!

Antwort
von SalviaDi, 22

Spezielles Shampoo kaufen. Headandshoulder zum Beispiel

Antwort
von kutterkind3, 21

haare waschen, am besten mit Schuppenschampoo und dann mal prüfen lassen ob du vielleicht Läuse hast. Wenn dass nix hilft mal zum Arzt gehen, kann auch ne Entzündung sein.

Antwort
von beabeardedlady, 15

Läuse habe ich nicht, damit hätte ich genug Erfahrung. Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community