Ethik Referat über Entstehung des Christentums: Römisches Reich I - Verfolgung. Worüber soll ich da berichten ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Z. B, dass das Christentum zunächst unter Kaiser Augustus (glaub ich) abgelehnt wurde und es viele Jahre benötigte, bis es dort anerkannt wurde. Was mit den Christen zu jener Zeit geschah, als es noch verboten war, kannst du dir ja vorstellen.....

Im übrigen war Armenien das erste christliche Land, noch vor sem römischen Reich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CharaKardia
02.11.2016, 22:52

Unter Augustus gabs noch gar kein Christentum - weder 30 v. Chr. noch 14 n. Chr., da Jesu wirken erst um 30 n. began.

0
Kommentar von Dreamerxyz
02.11.2016, 22:54

OK, hab da mit v. Chr. und n. Chr. verwechselt. Deshalb stand da auch in Klamma "glaub ich".

0

Wahrscheinlich darüber, wie Christen Anfangs verfolgt wurden. Und dann später irgend ein Römischer Kaiser das Christentum zur neuen Staatsreligion ausgerufen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beginn am besten mit der Christenverfolgung und leite dann zur Konstantinischen Wende über, ein paar Jahre später wurde es dann offiziell die Staatsreligion. Wenn es rein um die Verfolgung geht, konzentrier dich auf die Jahre vor 311 n.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erhan28
02.11.2016, 22:49

Ok danke. Werd gleich damit anfangen

0

Was möchtest Du wissen?