Frage von miguel000,

Ethik: Naturalistischer Fehlschuss ?? Naturrecht vs. Recht

Grüße leute... ich schreib morgen ne Ethik arbeit und ich würd gerne Unterschiede vom "Normalen Rechtsbegriff" und dem "Naturrecht" wissen ... :/

also dieser Normale Rechtsbegriff nach Kant und so is mir schon klar (mit den 4 Funktionen und so)

aber was zur hölle ist Naturrecht ?? ist das nicht das selbe ?

ach und was ist ein "Naturalistischer Fehlschuss" ?? ich raff kein wort was in wikipedia steht....

HILFEEEEE!!! bitte!!!

nur ne kurze und einfache erklärung mit Beispielen pls... und paar unterschiede oder so..

MFG NOS DANKEE!

Antwort von Odysseus247,

Der naturalistische Fehlschluss suggeriert dir, das alles, was in der Natur vorhanden ist gut ist. Das ist von einem Sein auf ein Sollen zu schliessen. Nur weil es Mörder gibt, heisst es noch lange nicht, das das Morden gut ist - oder: Nur weil du jemanden umbringen willst, heisst das nicht, dass das gut ist.

Ansonsten lies lieber das Historische Wörterbuch der Philosophie oder Metzlers Philosophielexikon.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community