Frage von xoxoselly, 51

Ethik Klausur,welche Glücksart ist für die Philosophie bedeutend und warum?

Hallo, ich schreibe bald eine Ethik Klausur & unser Lehrer hat uns die Themen genannt.Jedoch fehlt mir auf 2 Fragen eine Antwort & ich hoffe,dass ihr mir weiterhelfen könnt. 1.Was ist der Zusammenhang zwischen Tugend,Weisheit und Streben? 2.Welche Glücksart(Zufallsglück,Wohlfühlglück oder Glück der Fülle) ist für die Philosophie wichtig und warum?

Wäre sehr dankbar für Antworten.

Antwort
von berkersheim, 51

1.Was ist der Zusammenhang zwischen Tugend,Weisheit und Streben?

Das Streben eines Menschen mit Weisheit orientiert sich an den Tugenden. Menschliches Leben ist geprägt vom Streben, ein gutes Leben zu leben. Maßstäbe, Orientierung für ein gutes Leben geben die Tugenden. Weisheit ist hilfreich, die jeweilige Lebenssituation zu bewerten und zu unterscheiden, welche Tugend für das angemessene Handeln in Frage kommt und in welchem Maß.

2.Welche Glücksart(Zufallsglück,Wohlfühlglück oder Glück der Fülle) ist für die Philosophie wichtig und warum?

Glück der Fülle. Ein blöder Ausdruck übrigens. Im Original heißt es eudaimonia, d.h. wörtlich "einen guten Geist haben" für das eigene Leben. Denn hauptsächlich geht es bei allen antiken Philosophen um die Frage der Lebensphilosophie, der Lebenssorge. Glück der Fülle bedeutet, auf ein erfülltes Leben schauen zu können.

Antwort
von Buecherleserin3, 44

Weisheit ist eine Tugend, und eine Tugend ist ein Ideal, Rechtschaffenheit, etwas, das utopisch für die Gesellschaft wäre. Und das Streben veranlasst uns dazu, uns dafür einzusetzen, eine Sache/Tugend zu erreichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten