Ethics of requiring?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich verpacke jetzt meinen Kommentar noch einmal in eine neue Antwort, da sonst die Gefahr besteht, dass du nicht mehr reinschaust und meine irreführende erste Version (ohne Komma) übernimmst.
Ein Tipp: Gib in Zukunft deine Quelle an. Dass es ein Zeitungstext war, hatte ich schon vermutet. Ich hätte gleich nachschauen sollen. Das Komma ist in diesem Satz wirklich sehr wichtig, da es den Bezug regelt und somit dem zweiten Teil des Satzes erst den richtigen Sinn gibt.
Ich hatte mich schon gewundert, da es einfach nicht logisch war, "debate" hier als Verb zu sehen und die "young people" als Subjekt dieses Verbs zu betrachten.

Jetzt sieht die Sache anders aus und ergibt mehr Sinn:

Der zweite Teil hängt also auch vom Hauptsatz "There are ....." ab.
In diesem Fall ist "debate" ein Substantiv.

There are compaigns denouncing the ethics of requiring youngpeople already saddled with thousands of pounds of debt from their degreestudies to do unpaid work, and debate over the morality of a system that allows those from well-to-do families to exploit their connections and secure opportunities that give them even greater advantage over those from humbler backgrounds.

Meine neue Übersetzung:

Es gibt Kampagnen, die eine Ethik anprangern, die von jungen Leuten, denen bereits tausende von Pfund an Studiengebühren aufgebürdet wurden, verlangen, unbezahlte Arbeit zu verrichten und (es gibt) eine Debatte/Diskussion über die Moral eines Systems, das denen, die aus wohlhabenden Familien kommen, es erlaubt, ihre Verbindungen auszunutzen und sich Chancen zu sichern, die ihnen sogar noch einen größeren Vorteil über jene verschafft, die aus bescheideneren Verhältnissen kommen.

So sollte es jetzt stimmen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Catythegreener
14.11.2016, 14:13

Okay danke, unser Lehrer hat uns so ein Text gegeben und wir sollten uns damit auf die Klausur ( Thema : A letter of application (im ausland) vorbereiten. bevor ich aber die aufgaben machen konnte, muss ich den Text erstmal verstehen und somit komplett übersetzten. Mein Auszug war nur ein Stück von einem Text für 11. Klässler, der aber dafür meiner Meinung nach viel zu kompliziert ist, da der ganze Text generell auf "hohem Englisch" basiert.

1

Du hast bei diesem Bandwurmsatz nicht ganz verstanden, was zusammengehört (was auch kein Wunder ist). Es geht also um keine "ethics of requiring". Die "ethics" sind das "object" von "denounce" und das "requiring young people to do unpaid work" führt in einem verkürzten Relativsatz genauer aus, um welche "ethics" es sich hier handelt.

Diesen Teil hat dir @clemensw teilweise bereits gut übersetzt, wobei ich glaube, dass er sich verlesen hat und "campaigns" als "companies" gelesen hat.

There are compaigns denouncing the ethics of requiring young people already saddled with thousands of pounds of debt from their degree studies to do unpaid work and debate over the morality of a system that allows those from well-to-do families to exploit their connections and secure opportunities that give them even greater advantage over those from humbler backgrounds.

Es gibt Kampagnen, die eine Ethik anprangern, die von jungen Leuten, denen bereits tausende von Pfund an Studiengebühren aufgebürdet wurden, verlangen, unbezahlte Arbeit zu verrichten und über die Moral eines Systems zu debattieren/diskutieren, das denen, die aus wohlhabenden Familien kommen, es erlaubt, ihre Verbindungen auszunutzen und sich Chancen zu sichern, die ihnen sogar noch einen größeren Vorteil über jene verschafft, die aus bescheideneren Verhältnissen kommen.

Wie @Pfiati schon sagte. Man hätte diesen Sachverhalt sicher auch einfacher ausdrücken können. Ich habe jetzt mit meiner Übersetzung den Originalsatz einmal bewusst abgebildet.


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
14.11.2016, 10:34

So, ich habe mir jetzt denOriginalsatz aus dem Guardian gesucht und in der Tat gesehen, dass du hier beimAbtippen ein Komma übersehen hast, das in der Tat sehr wichtig ist und demzweiten Teil des Satzes einen anderen Sinn gibt. Ich hatte mich schon gewundert,da es einfach nicht logisch war, "debate" hier als Verb zu sehen unddie "young People" als Subjekt dieses Verbs zu betrachten.

Jetzt sieht die Sacheanders aus und ergibt mehr Sinn:

Der zweite Teil hängt alsoauch vom Hauptsatz "There are ....." ab.
In diesem Fall ist "debate" ein Substantiv.

There are compaigns denouncing the ethics of requiring youngpeople already saddled with thousands of pounds of debt from their degreestudies to do unpaid work, and debate over the morality of a system that allowsthose from well-to-do families to exploit their connections and secureopportunities that give them even greater advantage over those from humbler backgrounds.

Es gibt Kampagnen, die eine Ethik anprangern, die von jungen Leuten, denen bereits tausende von Pfund an Studiengebühren aufgebürdet wurden, verlangen, unbezahlte Arbeit zu verrichten und (es gibt) eine Debatte/Diskussion über die Moral eines Systems, das denen, die aus wohlhabenden Familien kommen, es erlaubt, ihre Verbindungen auszunutzen und sich Chancen zu sichern, die ihnen sogar noch einen größeren Vorteil über jene verschafft, die aus bescheideneren Verhältnissen kommen.

So sollte es jetzt stimmen.

3
Kommentar von clemensw
14.11.2016, 10:49

Du hast vollkommen recht: Durch den Tippfehler hat mein Hirn wohl nach "compa..." abgeschaltet und dann mit "...nies" ergänzt.

Sehr gute Antwort!

1

"Warum willst du ihn verstehen?" (Pfiati)

Ein Autor, der solche Sätze schreibt, verhindert, dass man ihn versteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von clemensw
14.11.2016, 09:29

Im Englischen ist der Satz ja noch einigermaßen verständlich - bei der Übersetzung wird daraus aber ein unglaublich verschachtelter Kettensatz.

1

Das Verb "decounce" gibt es nicht, meinst du vielleicht "denounce"?

Dann grob übersetzt:

Es gibt Firmen, welche eine Arbeitsethik anprangern, die es erfordert, dass junge Leute, denen bereits Tausende von Pfund Schulden durch ihr Studium aufgebürdet wurden, unbezahlt arbeiten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise, auf AE, wäre mindestens ein Komma da darin.

Ist keines (keins)?

Woher stammt der Mega-Satz? Warum willst du ihn verstehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
14.11.2016, 10:42

Der Text stammt aus dem Guardian wie ich inzwischen gefunden habe. Wenn ich ihn gleich gesucht hätte, hätte ich mir die erste -falsche- Übersetzung gespart. Du hattes recht: Es fehlt ein Komma und somit wird nun zumindest der Bezug klar. Dieses Komma ist im Original auch vorhanden. Der Fragesteller hat es beim Abtippen nur vergessen.

https://www.theguardian.com/education/2011/may/24/internships-sold-work-experience-students

Im Text geht es um die "Generation Praktikum" wie man bei uns sagt.
Ich nehme an, dass der Zeitungstext im Unterricht behandelt wurde.

1

"Was ist das?" ist eine gute Frage. 

Wer diesen Text verbrochen hat, gehört gesteinigt.

;-)

Es geht schlicht darum, ob man hochverschuldeten Studis (aus Unter- und Mittelschicht) nun auch noch unbezahlte Arbeit aufdrücken solle, wodurch sich deren Startnachteile gegenüber den Studis aus der betuchten Oberschicht noch weiter verschärften.

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
14.11.2016, 11:38

Ich hab mir inzwischen den ganzen Text aus dem Guardian-Artikel durchgelesen. Es geht nicht nur darum, dass solche Praktika meist nicht bezahlt werden, sondern dass Universitätsabsolventen auch noch eine Menge Geld dafür bezahlen, solche Praktika überhaupt zu bekommen.

2