Frage von Juqga, 64

Östrogen?

Hab hohen estrogen kennt wer guten estroblocker oder etwas was das estrogen deutlich runtersetzt? In pulver form oder sehr kleinen tabletten ( kann keine kapseln schlucken) danke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 19

Der Gegenspieler von Östrogen ist Testosteron - und je dicker der Bauch, desto niedriger ist der Testosteronspiegel – so das Ergebnis zahlreicher Studien. Denn das Fettgewebe ist selbst eine Hormonfabrik, es produziert aber die falschen Hormone, baut männliche zu weiblichen um.

Herumexperimentieren mit künstlichen Hormonen kann böse ins Auge gehen. Tipps wie man den Testosteronspiegel naturlich erhöht und damit das Östrogen automatisch senkt findest Du hier.

http://www.menshealth.de/artikel/so-steigern-sie-ihren-testosteron-spiegel.69153...

Kommentar von Juqga ,

Vielen dank mein leberwert is 95 hab grad das mitbekommen werde um ca 15uhr den rest der werte bekommen weisst du was ich tuhen sollte? hab an marien diestel gedacht und königsartischoke hab auch schwere akne seid jahren denke durch die antibiotika die ich im überdosis nahm schadete meine leber stark!

Kommentar von bodyguardOO7 ,

Damit kann es wohl zusammenhängen, denn die Leber baut auch u.a. überschüssiges Östrogen ab - und richtig, Mariendistel und Artischocken unterstützen die Leber. Genaueres dazu und weitere Tipps findest Du hier.

http://www.gesundheit.de/krankheiten/druesen-und-hormone/leber/10-tipps-das-tut-...

Antwort
von mumsum, 18

Hei das mit dem Abnehmen funktioniert wirklich ich bin weiblich und habe auch probleme mit Hormonen... Ich würde dir nicht anraten künstliche Hormone zu dir zu nehmen das kann extrem krank machen ,(ich muss es ja wissen bin krank wegen denen) mach was dein Arzt dir sagt und versuch abzunehmen und suche dir vielleicht einen guten Heilpraktiler um das Problem auf natürlicherweise in den Griff zu bekommen... Bin auch in Behandlung... Funktioniert bis jetzt gut..

Kommentar von Juqga ,

Hmm ok ich versuch einen zu finden danke hoffe du packs das :)

Antwort
von gschyd, 20

Wenn die Estrogene als zu hoch diagnostiziert wurden erhälst Du vom Arzt / der Ärztin ein entsprechendes Medikament. Wenn Du mit der aktuellen Situation nicht zufrieden bist hol Dir eine Zweitmeinung von einem Endokrinologen!

Bei Hormonen eine Eigenmedikamentation zu versuchen ist dem eigenen Körper gegenüber grob fahrlässig.

Kommentar von Juqga ,

Er sagte einfach ich soll abnehmen hab auch frauen möbse weiss nicht wieso er denkt das es mit fett weggeht gibt ja genung leute die trotz fett sein gesund sind bzw hormone im griff haben. gruss

Kommentar von gschyd ,

Das denkt er nicht nur, das ist so - Umwandlung im Fettgewebe.

Auch Männer produzieren im Hoden kleine Mengen an Estrogenen; zudem wird ein gewisser Teil des Testosterons im Fettgewebe durch ein Enzym, die sog. Aromatase, in Estrogene umgewandelt.

Quelle: Wiki

Kommentar von Juqga ,

Hab wenig estrogen dafür auch wenig testo sehr komisch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community