Frage von azallee, 31

Estramon Gel oder Estramon Pflaster und Thrombose?

Besteht die Gefahr einer Thrombose, wenn man mit 48 Jahren ein solches Produkt, also Östrogenpflaster oder Östrogengel verwendet? Vielen Dank im Voraus.

Antwort
von Laberdor, 24

... Solche Geschichten sind im Zusammenhang mit  einer Thrombose immer problematisch, besonders, falls man noch das Faktor V Leiden Syndrom hat, schlimmstenfalls in homozygoter Ausführung.

Finger weg von solchen Produkten, auch Pille, Stäbchen usw., wenn man irgendwie drauf verzichten kann.

Kommentar von azallee ,

Was ist das Faktor V Leiden Syndrom? Danke.

Kommentar von Laberdor ,

Ist erblich bedingt und führt dazu, dass man eine erhöhte Thromboseneigung hat.

Evtl. hängt Faktor V auch mit der Fehlgeburtenrate zusammen, darüber ist sich die Forschung allerdings noch uneinig.

Kommentar von azallee ,

Bei mir in der Familie gab es sowas noch nie, also keine Thrombose und auch keinerlei Fehlgeburten. Habe Hirsutismus, Akne und Rosazea und Zuviel männliche Hormone (Testosteron) sowie Osteoporose. Aber mein Arzt will mir keine Östrogene verschreiben.

Kommentar von azallee ,

Außerdem bin ich Nichtraucherin. Habe auch Hitzewallungen. VG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community