ESTA kleiner Fehler?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rein vom Logischen her, kann ich es mir fast nicht vorstellen, dass dein ESTA-Antrag deshalb ungültig ist. Ich meine, die haben ja deine richtige Adresse samt Namen usw. Nur das Bundesland eben nicht. Aber normalerweise kriegst du doch innerhalb weniger Minuten per eMail Bescheid, ob dein Antrag gültig oder ungültig ist?! Wenn du Pech hast, hast du halt hmm wieviel sinds nochmal? 14 $? umsonst bezahlt...natürlich sehr ärgerlich.

Wenn der Antrag genehmigt wurde, interessiert dein ESTA Antrag keinen Menschen mehr (war zumindest bei mir der Fall an 6 verschiedenen Flughäfen in den USA).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von USAReisender
01.12.2015, 22:08

Ja also genehmigt ist er. Aber die Sache ist ja die, er würde auch genehmigt wenn ich falsche Daten von Reisepass angegeben hätte. Zum Beispiel ein falsches Ablaufdatum. Das merkt das System nicht...

Aber wenn du sagst du warst schon an einigen Flughäfen, dann erleichtert mich das :) ich hatte einfach gehört das sie teilweise sehr streng sind und Schiss, dass mich der Zollbeamte wegen dieses Fehlers zurück schicken könnte... Schwachsinn wahrscheinlich.

Vielen Dank für deine Antwort

0

Mach dich nicht verrückt! Der ESTA Antrag interessiert in den USA niemand. ESTA ist nur die Erlaubnis, die Reise überhaupt antreten zu können. Wenn du hier an Bord des Flugzeugs kommst, ist alles in Ordnung. 

Ein Zollbeamter wird dich auf keinen Fall zurückschicken, das darf nur der Immigration Officer. Ich habe aber in über 40 Jahren mehr oder weniger regelmässiger Reisen in die USA immer nur sehr korrekte und freundliche Immigration Officers angetroffen. Bei meinen Einreisen in den letzten Jahren hat man sogar auf Foto und Fingerabdrücke verzichtet (gab wohl schon genügend davon im System!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab noch gesehen, dass du gefragt hast, ob jemand Erfahrung mit der Einreise hat. Ich bin dieses Jahr einmal nach Forth Worth/Dallas und einmal nach Los Angeles geflogen und da gab es Automaten, unter die man nur seinen Pass halten musste, welcher dann automatisch kontrolliert wurde. Das funktioniert natürlich nur mit genehmigtem ESTA-Antrag. Sonst wirst du diese elektronische Kontrolle nicht "bestehen". Aber wie gesagt. Wenn er einmal akzeptiert ist, ist er akzeptiert. Dann klappt das auch.

Ich weiß allerdings nicht, wie verbreitet diese Automaten in den USA sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung