Frage von Master594, 31

ESTA für Amerika-Zivilstand?

Guten Tag Zusammen

Ich und mein Kollege aus der Arbeit reden viel über Amerika und da ist uns eine Frage gekommen die noch manche ins Nachdenken bringen.

Wenn man in Las Vegas heiratet ist man ja nach Amerikanischem Recht verheiratet (married). Damit dies in der Schweiz, Deutschland und anderen Ländern aber anerkannt wird muss man ja einige Schritte in die Wege leiten. Aber dies tut in dieser Frage nichts zur Sache und ich kenne diese Schritte bereits.

Meine Frage ist :

Angekommen ich heirate in Las Vegas und bin da wie gesagt als married verzeichnet. Und ich zurück reise und es hier nichts bestätigen lasse bin ich nur in Amerika verheiratet aber hier nichts. Und nun warte ich 10 Jahre lang bis ich das nächste mal nach Amerika reise. Zu dem Zeitpunkt muss ich ESTA erneut ausfüllen. Was schreibe ich dann dort beim Zivilstand hin : 1 Möglichkeit : married da ich in Amerika verheiratet bin. oder 2. Möglichkeit : single da ich hier nicht verheiratet bin.

Was muss man dann hinschreiben beim Zivilstand. Das wo man im Herkunftsland ist oder das wo man in Amerika ist?

Ich denke das wird noch so einigen den Schlaf rauben ;)

Antwort
von stufix2000, 12

Hi Master594,

ESTA ist kein Visum. Deshalb wirst du nicht nach deinem Zivilstand gefragt.

http://lovingnewyork.de/esta-formular-online-schritt-fuer-schritt/

Die Gefahr ist größer, dass es bis dahin Änderungen bei ESTA Genehmigungen gibt.

Aber nach den geltenden Regeln braucht ihr  euch nicht den Schlaf rauben lassen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten