Frage von Anonymus9812, 34

Essverhalten bei warmen Wetter?

Da es die Tage etwas wärmer war , habe ich dementsprechend mehr getrunken und somit auch weniger Hunger verspürt .

Meine Frage wäre , ob es normal ist , dass wenn es warm ist bzw man mehr trinkt , dass man weniger Hunger verspürt . Danke im Voraus

Antwort
von TrudiMeier, 17

Logisch, mit mehr trinken verdrängst du auch dein Hungergefühl. Und bei Hitze muss man viel trinken. Natürlich, bei so einem Wetter mag auch
in meinem Bekanntenkreis keiner mehr warm oder herzhaft essen. Wir haben
z. B. einen immensen Verbrauch an Joghurts, Obst, Salaten. Unser
Fleischkonsum sinkt in den Sommermonaten nahezu auf Null - von
gelegentlichem Grillen mal abgesehen.

Antwort
von MagicalMonday, 28

Klar, dein Körper braucht ja auch nicht so viel Energie aufzuwenden um auf Temperatur zu bleiben. Und wenn du weniger Energie verbrauchst, musst du seltener "nachtanken", hast also seltener Hunger.

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für Gesundheit, 13

Ja das ist vollkommen normal.

Antwort
von Kati2205, 23

Ist bei mir auch so. Trinken ist bei der Hitze so wichtig.

Antwort
von PashaBiceps, 28

Ja ist es ist bei mir auch so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten