Essstörung wegen Einsamkeit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kann durchaus sein, dass du wegen Einsamkeit so viel isst und dadurch Probleme mit dem Gewicht bekommst. Aber andererseits würde ich mich auf diesem Fakt nicht "ausruhen", weil du dich nur noch mehr hineinsteigerst. Dann nimmst du die Einsamkeit als Entschuldigung für das viele Essen. D.h. du würdest das Problem quasi "lösen", indem du einen Freund bekommst - was aber nicht der richtige Ansatz ist. Denn dann bist du immer in Abhängigkeit von einem anderen Menschen, bzw. dessen Liebe und Aufmerksamkeit.

An deiner Stelle würde ich mir das bewusst machen, dass das mein Problem ist und erstmal einfach nur hinnehmen. Du weißt, warum du so viel isst. Und aus dieser Position heraus kannst du etwas ändern. Du musst ein Körpergefühl, ein Bewusstsein für dich bekommen.

Ich habe gesehen, dass eine bewusste, gesunde Ernährung auch auf den Geist umschlägt. Denn erstens bekommt dein Körper Dinge, die er braucht, er kann besser arbeiten, sich besser anfühlen. Und zweitens "kümmerst" du dich um dich selbst, wenn du darauf achtest, was du isst. Dadurch, dass es dir wichtig ist, was du deinem Körper zuführst, tust du gleichzeitig etwas für dich selbst. Und diese Achtsamkeit dir selbst gegenüber kann sich dann immer weiter "ausdehnen". Indem du alles bewusster tust, bewusst genießt, dich bewusst wahrnimmst. Was macht dich aus? Wo liegen deine Stärken? Aber auch deine Schwächen? Alles, was du in und an dir entdeckst, akzeptiere so. Du musst versuchen, die Geborgenheit, die du dir erhoffst, "in dir selbst" zu finden. Nur dann kannst du entspannt und selbstbewusst eine Beziehung eingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was kannst du dir nicht leisten?

du ißt aus Frust u. Einsamkeit, wie du richtig siehst!

nach drei Jahren solltest du was dagegen tun u. ein Psychologe wäre nicht das schlechteste, wenn du es alleine nicht in den Griff bekommst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von der7teMensch
23.05.2016, 18:08

Psychologen sind teurer als Süßigkeiten etc.

0

Ja, anscheinend isst du so viel, weil du einsam bist. 

Aber einen Freund wirst du erst bekommen, wenn der richtige Zeitpunk gekommen ist.  

Also, das ist ein ziemlich komplizierte Lage. Ich wüsste jetzt nicht, wer dir außer ein Psychologe helfen könnte. 

Schließlich isst du ja unkontrolliert, weswegen dir eine gesunde Ernährung oder Sport auch nicht viel helfen wird. 

Vielleicht schaffst du es ja selber dich zusammenzureisen, aber so richtig helfen kann ich dir leider nicht, da ich weder Erfahrungen damit machte, noch ein Psychologe bin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?