Frage von tumblrmaedchen1, 71

Essstörung, Magersucht, wenig essen. Könnt ihr mir helfen?

Ich esse seid ungefähr 3 Wochen sehr wenig. Entweder 1/2 Brötchen, 2 aufback Brötchen oder einfach nur Gemüse am Tag. Letzte Woche habe ich zum ersten Mal mein Essen absichtlich ausgebrochen. Heute schon wieder. Ich weiß das man von dem was ich heute gegessen habe, zu 100% nicht zunimmt. Und es waren nicht mal 250-300 kcal. Meine Eltern machen sich Sorgen und wollen das ich wieder normal esse. Aber ich fühle mich dick obwohl der BMI Rechner, sagt das ich normal bin. Ich bin 1,64 m groß, wiege mich jeden Tag. Heute: 54,4 Kilo. Als ich noch "normal" gegessen habe, habe ich 59 Kilo gewogen. Man sieht auch schon das ich angenommen habe, was gut ist. Allerdings weiß ich das, dass Erbrechen und wenig essen nicht gut ist. Habe ich eine Essstörung oder Magersucht?

Antwort
von SuPerGirLs2000, 33

Du hast Anzeichen von Magersucht und von Bulimie. Die beiden Krankheiten können im Einzelfall nicht immer klar voneinander getrennt werden, es gibt also auch "Mischformen". Was genau du hast, wird dir nur ein Arzt sagen können.

Du solltest wirklich dringend einen Arzt aufsuchen, unter 300kcal am Tag ist echt wenig und wenn du die auch noch ausbrichst...

Fühlst du dich denn unwohl in deinem Körper? Zu dick? Hast du vielleicht auch nur geringes Selbstvertrauen und ein falsches Bild von dir?

Du solltest dir überlegen, ob du nicht lieber schnellstmöglich professionelle Hilfe in Anspruch nimmst, bevor du womöglich immer tiefer in die ES reinrutschst 

Ich wünsch dir alles Gute

Antwort
von Psylinchen23, 36

Ja das ist eine Essstörung! Man kann auch durch Sport und gesunder Ernährung abnehmen und das auf gesunden Weg. 
Weißt du das du durchs Erbrechen sehr deinen Hals und Schleimhäute kaputt machen kannst!Wegen der Magensäure.

Viele Mädchen haben diese Verdrehte Wahrnehmung von sich selber aber man sollte an sich arbeiten und sich so schön finden wie man ist aber sich nicht selbst zerstören und auf dem Weg bist du leider schon dich kaputt zu machen.

Antwort
von Majasoon, 31

also essstörung ist unteranderem magersucht, nurmal so. Ob das jz magersucht ist kann dir keiner sagen, nur ein arzt.

Antwort
von josef788, 36

eine essstörung defintiv. aber ob du magersucht hast kann ich nicht genau beurteilen. ich habe fresssucht also das genaue gegenteil

Antwort
von musiclover2011, 32

ja, du hasst eine esstsörung undzwar sowohl anorexie als auch bulemie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten