Frage von BrokenMiind, 70

Essig wächst am Baum?

Das stimmt natürlich nicht, das behauptet nur eine Freundin von mir ... aber mehr als zu wissen das Essig nicht an Bäumen wächst kann ich nicht...... wie wird Essig eigentlich hergestellt, so für ganz Dumme erklärt.

Habs auch schon gegoogelt aber da hatte ich keine lust jedes 2. Wort nachzuschlagen um den Sinn zu verstehen.

Antwort
von Brunnenwasser, 15

Die Grundstoffe kommen von der Pflanze, aber alles weitere ist dann ein chemischer Prozess mit Gärung. So ähnlich wie beim Bier, denn einen Bierbaum gibt es leider nicht.

Antwort
von Panazee, 41

Der Irrtum deiner Freundin kommt wohl daher, dass es wirklich einen Baum gibt, der Essigbaum heißt. Allerdings heißt der so, weil seine Früchte einen leichten Geschmack nach Essig haben und nicht weil man da Essig daraus herstellt.

Essig wird um es ganz einfach zu sagen aus Wein gemacht. Da sind sog. Essigsäure Bakterien drin, die den Alkohol aufnehmen und Essigsäure abgeben. Die verwandeln Alkohol in Säure und somit Wein in Essig.

Das kann sowohl Apfelwein (Apfelessig) als auch Traubenwein (Weinessig) sein. Im Grunde jede Sorte Obst, aus der man mittels Gärung einen Wein herstellen kann. Es gibt sogar einen Bieressig.

Kommentar von BrokenMiind ,

wow vielen dank! QuQ

Antwort
von Funfroc, 30

https://de.wikipedia.org/wiki/Essig#Herstellungsverfahren

Antwort
von Hannibunnyy, 30

Durch eine Menge Bakterien.

http://www.alles-essig.de/essigherstellung.html

Antwort
von printz, 31

Essig wächst am Baum, und zwar Apfelessig oder Traubenessig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community