Frage von klopfmalamkopf, 51

Essenstips in der Massephase und die Eltern kochen?

So ich bin 15, bald 16 und wohne wie die meisten in meinem Alter bei meinen Eltern. Heißt Sie kochen. Da ich jeden Tag 3200kcal essen möchte und nicht genau weiß mit welchen Lebensmitteln das leicht geht, frage ich euch. Ich trinke jeden 2.Tag einen Shake mit 1290kcal. An den Tag schaffe ich die 3200 schon aber ich möchte nicht jeden Tag einen Shake trinken. Kennt ihr gute Produkte oder sonstiges nur ohne kochen? Backen geht auch wohl. LG klopfmalamkopf

Antwort
von Mikeljones, 41

Die bisherigen Antworten sind einfach nur ehrlich gesagt von Vol...ioten die im bereich fitness 0 Ahnung haben, aber trotzdem große klappe.
Je nach Tätigkeit gibt es auch Leute die 4000 Kcal am tag zu sich nehmen müssen. Beim Muskelaufbau wird Nahrung in Masse umgewandelt und dafür braucht man permanenten Energieüberschuss.

Ich kann dir durchaus helfen aber dazu würde ich in aller erster Linie wissen wollen welcher Körpertyp du bist sprich welchen Stoffwechseltyp du entsprichst.
http://www.fitnessmagnet.com/Ern%C3%A4hrung/Die3K%C3%B6rpertypen.aspx
diese Seite hilft dir dabei weiter.
Je nach Stoffwechseltyp brauchst du eine bestimmte Ernährung und ein entsprechender Trainingsplan.
Wenn du mit mir Aktiv Kontakt halten möchtest und auch öfters mal fragen zum bereich Fitness hast kannst du mich auch gerne auf skype adden: sohander
Du wirst es ja wahrscheinlich auch selber wissen aktiv Fitness zu betreiben ist definitiv was anderes als Mitglied in einem verein zu sein. Aktiv Masse und Kraft aufzubauen fordert Ständige Disziplin im Training so wie auch mit der Ernährung.
Aber der Preis dafür ist toll (Ansehen in der Öffentlichkeit, Sportlichkeit, du lernst dein Körper kennen und wie dein Körper auf bestimmte Nahrungmittel reagiert und du gewinnst sehr hohes selbstbewusst sein.
Hier ein paar Motivationsvideos die dir zeigen was du aus deinem Körper rausholen kannst.


https://www.youtube.com/channel/UCfEuHFpX4IZqnVKUFLuQ9DQ


Kommentar von Mikeljones ,

Wenn du alles gibst schaffst du es durchaus in 3-4 Jahren so Auszusehen wie Jeff Seid

Kommentar von klopfmalamkopf ,

Danke. Bin eher Richtung ektomorph. Mit Fitness werde ich auf jeden Fall weiter machen! Es interessiert mich schon sehr und will später auch im Beruflichen was damit zu tun haben. Sprich Trainer B und A Lizens machen :). Mit einem Traningsplan wird es etwas schwieriger aber da hab ich schon ein guten. Trainiere zubause und einmal die Woche im Fitnessstudio von der Schule aus. Ich denke ich werde dich mal auf Skype adden ;)

Kommentar von Mikeljones ,

okay wie schon erwähnt: sohander

Antwort
von Tasha, 44

Hier wäre eine Orientierung.

http://www.ernaehrung.de/tipps/sport/ernaehrungsplan-erstellung.php

Viele Kraftsportler essen Hühnchen, das kann man im Backofen zubereiten. Ofengemüse geht auch. Von einem Hobbysportler weiß ich, dass er viel Brokkoli, braunen Reis und Leinsamenöl gegessen hat. Gut sind auch Kartoffeln mit Kräuterquark. Proteine bekommt man auch mit Hülsenfrüchten.

Suche dir mal eine Nährwerttabelle online. Dort kannst Du Dir Deinen Tageskostplan zusammenstellen. Für Sporternährung gibt es spezielle Internetseiten und Bücher. Kalorienreich und gesund ist auch noch Avocado - die kann man kalt essen, z.B. mit Magerquark vermischt auf Brot oder mit Joghurt und Gurke püriert als Getränk.

Kommentar von Mikeljones ,

Da hast du Recht aber wenn er ein Hardgainer ist kommt er mit der vorgeschlagenen Ernährung nicht weit.

Jeder Körpertyp hat nachteile, aber um zu Klüger zu werden und zu wissen was für dich am besten ist, sollte man wirklich von jemandem Lernen der den gleichen Körpertyp wie du hat. Wenn du im Gym als Ektomorph(Hardgainer) einen Endomorph(Softgainer) fragst, wie du dich am besten Ernähren sollst gebe ich dir zu 95% die Garantie, dass er dich Total falsch beratet (Außnahme Fittnestrainer). Das gleiche gilt auch für Youtuber. Überall wird erwähnt wenig Fett, aber Leute vergisst nicht das gilt nicht für alle Körpertypen!!!!

Den Text hab ich schon mal auf einer anderen Webseite veröffentlicht. Ist ein Textausschnitt

Antwort
von webya, 51

was ist das denn für ein shake?

Kommentar von klopfmalamkopf ,

100g Haferflocken

500ml Milch 3.5

120g Magerquark

1 Banane

60g Cashewkerne

Vielleicht hab ich aich eine Zutat vergessen

Kommentar von webya ,

Da kommst du aber nicht auf über 1000kcal.

Wenn du das jeden 2. Tag machst, dann solltest du die Zutaten schon aus dem ff kennen. 

Kommentar von klopfmalamkopf ,

Der ist relativ neu. Davor habe ich einen mit Leinsamenöl Beeren gehabt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten