Frage von niqabi, 325

Essensplan so normal?

Hey liebe Community :)

Ich befinde mich ja derzeit im recovery und wollte hier fragen ob ihr findet das das was ich esse  so normal Portionen und Kalorien sind  ( siehe unten Bilder ) + ca 3 Tassen Kaffee mit Hafermilch und agavensirup

Frühstück : nicecream ( aus gefrorenen Bananen und Himbeeren )

Snack : raw bite und Babynahrung

Mittagessen : Sushi und Obst

Snack : ein Jogurt und Obst

Abendessen : Gemüse , Salat und Gnocchi mit Tomaten Sauce

ach ja nicht alle Bilder sind von mir selbst fotografiert 😅

Antwort
von Laury95, 117

Irgendwie... viel zu wenig Nährstoffe... Wirklich, das was du da an einem Tag isst, esse ich abends als Snack vor dem Fernseher. Wo bleibt ein gesundes Mittagessen a lá Fleisch mit Sauerkraut, Kartoffeln und Soße??

Salat, das Gemüse und Obstzeugs ist doch alles nur ein Nachtisch.. Den Kaffee würde ich auch weglassen... Trink besser Wasser oder selbstgemachte Obstsäfte...

Wie lange willst du diese Mangelernährung denn durchhalten??


Kommentar von niqabi ,

Ich esse kein Fleisch aber Sauerkraut und Kartoffeln sind schon gut 😅

Wie gesagt ich bin im recover vorher hätte ich wohl nur den nachmittagssnack gegessen mehr nicht . Es fällt mir schwär andere Sachen zu essen als Obst , Gemüse und Jogurt

Was denkst du sollte ich den in meine Ernährung mit einfügen ? ( und bitte jetzt nicht Fleisch sagen 🙈 )

Kommentar von Omnivore10 ,


Wie gesagt ich bin im recover

Im was bist du? Red bitte deutsch in Deutschland, damit man dich auch versteht!

Ich versteh nicht warum jede komische Ernährungsform IMMER gleich so einen bekloppten englischen Namen bekommen muss! Könnt ihr nicht mal deutsch reden?

Alles nur noch "low Carb", "Cheatday", "Smoothie" und jetzt auch noch "recover".....diese Sprache versteht doch kein Mensch,....nur die, die sich diese komischen Begriffe ausdenken!

Kommentar von niqabi ,

Recover heist wider ein gesundes essverhalten zu bekommen und ich finde das englische Wort past besser weil es meiner Meinung nach kein deutsches Wort gibt was es ersetzt

Kommentar von Omnivore10 ,

Dann schreib das doch einfach so hin, anstatt hier irgendwelchen selbsterfunden Wörter in den Raum zu schmeissen, die kein Mensch kapiert!

Kommentar von moopel ,

Das Wort hat das Mädel nicht erfunden, sondern gibt es tatsächlich. Sogar in einigen Kliniken wird das so genannt.

Antwort
von Omnivore10, 81

Essensplan so normal?

Nein! Es ist zu einseitig und zu grün. Es fehlen gesunde Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Kartoffeln und Milch

ach ja nicht alle Bilder sind von mir selbst fotografiert 😅

Dann sollte man sich die Erlaubnis des Urhebers einholen, sonst stellt es eine Urheberrechtsverletzung dar!

Antwort
von Quark1992, 138

Ich würde sagen, dass man das so lassen kann. Kombinier es vielleicht noch ein bisschen mit Nüssen und Hülsenfrüchten etc aber sonst sieht es sehr gut aus (:

Kommentar von niqabi ,

Vielen Dank für deine Antwort ich werde es umsetzten ! :)

Antwort
von wickedsick05, 129

extrem wenig und kein Vitamin D, kein Vitamin B12 zu wenig Fett, zu viel obst, zu wenig Gemüse. keine Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Reis...

Was willst du hören? ein Tag ist keine ernährung. Eine ernährung geht mindestens über eine Woche... siehe DGE:


https://www.dge.de/ernaehrungspraxis/vollwertige-ernaehrung/ernaehrungskreis/

Kommentar von niqabi ,

Also auf den Bildern sieht mein Reis und Kartoffeln also dem Kretin Punkt stimme ich nicht ganz zu , und Vitamin D ist in den Pilzen , Avocado usw auf

Aber ich nehme deine Argumente gerne an und werde versuchen sie so gut wie möglich umzusetzen ! :)

Kommentar von wickedsick05 ,

das ist eine homeopathische dosis... ein Mischköstler sollte:


täglich

4 – 6 Scheiben (200 – 300 g) Brot oder
3 – 5 Scheiben (150 – 250 g) Brot und 50 – 60 g Getreideflocken und
1 Portion (200 – 250 g) Kartoffeln (gegart) oder
1 Portion (200 – 250 g) Nudeln (gegart) oder
1 Portion (150 – 180 g) Reis (gegart)


täglich

mindestens 3 Portionen (400 g) Gemüse


UND das sollte ein Mischköstler essen der noch Fleisch dazu nimmt.


Zu viel Obst ist ungesund

Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag – aber davon nur eine Handvoll als Obst

http://www.bdsn.de/fileadmin/user\_upload/PDF\_Presse/20\_Februar\_2013\_Zu\_vie...

Avocado hat null Vitmain D

https://ndb.nal.usda.gov/ndb/foods/show/2156?fgcd=&manu=&lfacet=&for...

zudem fehlen Nüsse...
Kommentar von niqabi ,

Vielen Dank das du mir die Seiten raus gesucht hast ! :)

Brot ist leider ein nogo was ich noch nicht schaffe zu essen denkst du Haferflocken wären ein Ersatz ?

Das mit dem Gemüse ist kein Problem ! :)

Obst ist ein Safe Food für mich und ich fühle mich gut damit ich würde es Ungerne reduzieren....

Ich esse 1-2 rawbite am Tag dir einen 50% Nussanteil haben sind das noch zu wenig Nüsse ?

Antwort
von Lollyyy98, 66

Ist viel zu wenig und zu einseitig! Du hast noch einen Riesenschritt vor dir

Kommentar von niqabi ,

Was würdest du den sagen sollte ich mehr/weniger essen ?

Kommentar von Lollyyy98 ,

Auf jeden Fall mehr und nährstoffreicher! Sehr gesund sind zB Nüsse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community