Frage von alexiii000, 354

Essensmenge normal nach Magersucht oder zu viel?

Hey Leute,
Ich hatte Magersucht, bin aber grade auf dem Weg des "gesund-werdens", da ich mich nichtmehr von der Magersucht kontrollieren lassen will.. Ich will einfach wieder frei und glücklich sein :)
Ich habe zuerst mit einer Steigerung von 300 auf 1500 kcal begonnen und jetzt auf ca. 2000-3000.. Ich habe auch schon glaube ich gut zugenommen.. Ich wiege mich zwar nicht, aber ich sehe schon wieder ein bisschen fett auf meinem dürren Körper :)
Und jetzt wollte ich euch fragen, ob mein Essverhalten normal ist, da ich es selber leider nicht einschätzen kann, und ob ich es so beibehalten kann!?
Heute habe ich zum Beispiel das gegessen:

Frühstück:
-6 EL Cornflakes + ca 250ml 1,5%milch + 1/2 Banane
-1 Corny free Schokolade
- 1 Kakao

Mittags:
- Nudeln mit Tomatensauce und Parmesan
- Salat mit Mozzarella

Zwischendrin:
- 1PickUp Schoko
- 1 Milchschnitte

Abends:
- 1 Dinkelbrötchen + 1 Scheibe Schinken+ Lachsaufstrich
- 3 Scheiben Brot + Butter +Käse+ Gewürzgurke + Philadelphia Aufstrich + 1 Scheibe Schinken
- so eine dünne Salami Stange und 3 Würfel Käse
- 5 Gabeln Budapester Salat von Homann

Zwischendrin:
- 1 Pickup Schoko

Passt das so ? Ich habe vor meiner Magersucht noch viel mehr gegessen und habe mein Gewicht damals gut gehalten eigtl..

Und dann hätte ich noch eine Frage, da meine Tage nichtmehr kommen.. Wann  sind die denn bei euch wieder gekommen ? Ich mache mir da nämlich echt sorgen :/
Mein Normalgewicht war vor der Magersucht bei 1,63cm immer so 51/52 kg.. Also eigtl total normal .. Keine Ahnung warum ich mich zu dick fand aber ich will gerne wieder auf dieses Gewicht zurück.
Ich mache übrigens 2mal die Woche Karate und mache ca 3mal die Woche was mit meinen Pferden :)

Sorry, dass der text so lang wurde.. Aber es ist alles so neu für mich ..
Danke schonmal :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Meliiisaaa, 276

Ich finde, dein Essverhalten hört sich größtenteils wirklich gut an, obwohl vielleicht noch ein bisschen mehr Obst und Gemüse vorhanden sein könnte :)
Ich bin auch gerade auf dem weg aus der Magersucht und habe jetzt auch mein normalgewicht erreicht. Bei mir hat es eine Weile gedauert, bis ich meine Tage wiederbekommen habe...Ich denke das liegt daran, weil sich der Körper und die körperfunktionen erst wieder einpegeln müssen. Aber solange du dich jetzt besser ernährst und nicht wieder abnimmst, kommen die bestimmt bald wieder, da brauchst du dir keine sorgen machen :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, Nahrung, Untergewicht, ..., 195

Hallo! Dein Idealgewicht liegt bei 55 kg und Dein Text hört sich so an als ob Du doch noch nicht aus den Zwängen der Magersucht raus bist. Sonst würdest Du nicht so genau Kalorien zählen - das ist nämlich typisch. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von fuuuj, 213

Hallo :) Erstmals Respekt zu deiner Veränderung ! Du hast einen sehr grossen Schritt vorwärts gemacht 🎉

Deine eingenommene Essensmenge finde isch sehr gut. Ich würde dir empfehlen noch ein bisschen mehr Früchte zu essen. Persönlich liebe ich es eine Banane und einen halben Apfel mit Milch zu mixen und zu trinken. Was ich auch noch besonders mag sind die grossen / weichen / getrockenen Datteln, welche ich endkerne und eine getrocknete Walnuss (sollen anscheinend gut für die Haare sein) reinlege.

Bei deinen Tagen braucht es, aus meiner Sicht, einfach Zeit bis sich das wieder einpendelt ..

Die sportlichen Aktivitäten sind toll und helfen dir bei der Veränderung.

Viel Erfolg und mach so weiter ! :)

Kommentar von 10Anna15 ,

Also was den Sport betrifft, muss ich hier etwas widersprechen.

Denn auch wenn du bereits etwas zugenommen hast, bist du - wenn ich es richtig herauslese- ja noch untergewichtig. Und in diesem Bereich solltest du eigentlich nur ganz moderaten, leichten Sport (wenn überhaupt) ausführen.

Alles Andere ist sehr schädlich für deinen Körper, denn er ist einfach geschwächt und im Moment nicht für anstrengende Aktivitäten fit genug.

Warte lieber, bis du wieder in einem gesunden Bereicht bist - vorher wirklich nur leichte sportliche Betätigung!

Aber ansonsten weiter so - viel Erfolg!

Antwort
von allesklar7676, 210

Eigentlich müsstest du das mit deinen Therapeuten doch klären, bzw. wird das vom behandelnden Psychiater überwacht. 

Antwort
von blackangel334, 254

Ich würde sagen dass ist super, Respekt das Sie dass geschafft haben ich wünsche mir,dies wird weiterhin anhalten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community