Essen von vor 5 Tagen erbrochen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Moin.

Wenn die Frage denn ernst gemeint sein sollte, dann solltest Du noch weitere Symptome haben. Z.B. einen seit mehreren Tagen eher verhaltenen Appetit, seit mehreren Tagen Oberbauchbeschwerden bzw. -schmerzen und wahrscheinlich auch seit wenigstens 3 Tagen keinen Stuhlgang mehr. Zudem wäre beim Erbrechen neben Deinen Maultaschen auch alles zu Tage gete´reten, was Du im Anschluss daran gegessen hast.

Wenn dem so sein sollte: Dann ruf die 112 und sofort ab in Krankenhaus!

Ursächlich wäre dann irgendwas zwischen einem Darmverschluss im oberen Dünndarm, dem Verlust der Peristaltik im Dünndarm, Zwölffingerdarm und / oder Magen, dem Funktionsverlust der Bauchspeicheldrüse (recht Schmerzhaft und meist begleitet von Diabetes-ähnlichen Symptomen) oder aber massive Geschwülste in Magen oder oberem Darmtrakt.

Die Wahrscheinlichkeit ist verschwindend gering und es ist wesentlich wahrscheinlicher, dass Du uns verarschen willst. Aber wenn es tatsächlich so sein sollte, ist es Lebensbedrohlich und Krankenhaus - sofort Deine einzige Wahl.

ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 5 Tagen ? Die Wette halte ich, wie immer eine Kiste Schampus.

Und falls Du das ansatzweise ernst meinst, würde ich ganz schnell zum Doktor gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wüsste nicht, wie es die Maultaschen 5 Tage lang in deinem Magen überlebt haben sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht nicht. 

Könnte dein Magen Nahrung nicht aufspalten würdest du verhungern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat wohl nur so ausgesehen wie die Maultaschen.

Das kann nämlich nicht angehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du gestern gekotzt hast fragt du 1 tag später um halb neun?? :DD loool

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unwahrscheinlich, Essen verbleibt maximal 2 Stunden im Magen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung