Frage von boseboxpapes, 82

Essen um Muskeln aufzubauen und gleichzeitig abnehmen?

Hey Leute,

ich gehe momentan ca. 4 mal die Woche ins Fitnesstudio. da ich ein paar kilos zu viel habe, möchte ich sehr gerne abnehmen & gleichzeitig jedoch auch Muskeln aufbauen. Habe mir jetzt den Plan gemacht, dass ich morgens immer Hafterflocken mit Milch und etwas Whey Proteinen nehme & zum Mittag ein Eiweiß haltiges Mittagessen.

was haltet ihr von der Idee ? wenn ihr sie schlecht findet wäre ich dankbar für eine bessere Lösung.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerOberst1999, 49

Man kann nicht gleichzeitig Muskeln aufbauen plus abnehmen.

Geht eigentlich nur eins. Nur am Anfang geht das noch eventuell. Aber wenn du ernsthaft Muskeln aufbauen musst du es wie folgt machen:

Du isst mehr als du verbrauchst -->Kalorienüberschuss (ca 200 kcal): Du baust Muskeln auf aber auch ein klein bisschen Fett.

Du isst weniger als du verbrauchst -->Kaloriendefizit (musst selber gucken wieviel aber auch so 200kcal): Du baust Fett ab aber auch gleichzeitig Muskeln.  

Den Muskelanteil, den du beim Kalorienüberschuss aufbaust ist natürlich größer als der, den du beim Kaloriendefizit abnimmst.  

Um den abbauenden Muskelanteil beim Kaloriendefizit möglichst gering zu halten oder sogar optimal beizubehalten musst du weiterhin trainieren und dich eiweißreich ernähren.

Du brauchst in deiner Ernährung auch unbedingt mehr langkettige Kohlenhydrate als nur die Haferflocken! Das ist die Energie für deinen Körper.

Dein Körper benötigt Eiweiß, langkettige Kohlenhydrate und gesunde Fette.

Hol dir am besten eine App und iss soviel wie die es dir bei Daten plus Ziel vorschreibt :P (ich kann MyFitnessPal empfehlen)

Welche Lebensmittel für was gut sind musst du einfach mal googeln, ich will hier nicht noch mehr schreiben ;)

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen.

Viel Erfolg!

Kommentar von boseboxpapes ,

ok, also das heißt, ich könnte jetzt z.B. mich 2 monate so ernähren, dass ich sehr viele Kalorien zu mir nehme & dann halt Muskeln aufbaue, jedoch dabei kein Fett abnehme & dann nach den 2 Monaten mich andersrum ernähre.. sprich wenig kalorien, jedoch viel Eisweiß ? 

hast du da evtl ein Ernährungs-Plan, den man so grob nehmen könnte (aus dem Internet irgendwo?) also halt für beide ''phasen'' einmal wo ich muskeln aufbaue und einmal wo ich fett abnehme ? 

Kommentar von boseboxpapes ,

@deroberst1999

Kommentar von DerOberst1999 ,

Ja aber nicht zu viele Kalorien. Du hast einen Kaorienbededarf. diesen musst du übersteigen um Muskeln aufzubauen. aber wenn du ihn zu hoch "übersteigt" bildet sich jedes kcal mehr Fett um. Deswegn bloß 200 kcal im Plus deines Kalorienbedarfs! Aber du hast das Prinzip verstanden genau. Du musst dich aber immer Eiweißreich ernähren! Bein muskelaufbau sowie Fettabbau . Brauchst kein Plan.. Guck dir wie gesagt gesunde Lebensmittel an und iss die in gegebener Kcal Menge. Wie gesagt, hol dir ne App und trag da dein Essen ein ;)

Kommentar von boseboxpapes ,

ok, also ich hab jetzt mal auf ner Website nachgeguckt.. dort steht, dass ich normalerweise ca. 3600 Kalorien zu mir nehmen sollte.. plus 200 Kalorien ? das schaff ich doch niemals ? ich meine ich hab mir jetzt per App ausgerechnet, dass ich maximal auf die 1600 Kalorien Pro tag komme (durch normales essen also frühstück mittagessen Snacks & so) wie soll ich denn da bitte auf die knapp 4000 kommen ? ich bin am verzweifeln... @deroberst1999

Kommentar von DerOberst1999 ,

Nicht schlimm ist alles bisschen viel auf einmal. Also das ist bei mir genauso. Auf solchen Webseiten kommt bei mir auch viel mehr raus als mein wirklicher Verbrauch ist.

Du musst viel probieren!! Du musst ca 0,5-1,5 Kilo im Monat zunehmen. Beim abnehmen auch nicht zu viel. Einfach mal ausprobieren! Musste ich auch. Hab beim Kalorienüberschuss viel zu viel gegessen und 6 Kilo in einem Monat zugenommen.. Viel zu heftig. 

Darf ich dich nach deinem Alter/Größe/Gewicht fragen?

Kommentar von boseboxpapes ,

ja die Sache ist, dass ich aber abnehmen will, da ich schon ein bisschen fett habe.. ich bin 1.75, wiege 80 kg und bin 17 jahre alt

Kommentar von DerOberst1999 ,

Ja, dann nimm erstmal bisschen ab und bau dann Muskeln auf! :)

Ich denke du kannst auf 72 Kilo runter gehen und dann aufbauen ;)

Kommentar von boseboxpapes ,

Hm.. Aber ich kanns doch auch genau andersherum machen richtig? Also viel Kohlenhydrate essen & dann wenn ich einigermaßen aufgebaut habe, mit den Kohlenhydraten runter & dann abnehmen, richtig? Vielen Dank:)

Kommentar von DerOberst1999 ,

Ja kannst du auch. Ist dir überlassen ;) Kein Problem

Antwort
von Fydret, 48

Doch das hört sich gut an :) aber iss doch immer satt! Das ist gutes essen und damit machst du nichts falsch. Wenn du dich dünner hungerst, ist das nicht gut für deine gesundheite. Sport und mit dem essen satt essen = top :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community