Frage von TinaS1605, 21

Essen ohne zunehmen/ Stoffwechsel erhöhen?

Ich bin zwar nicht dick, allerdings esse ich dafür auch sehr wenig, das macht mir sehr zu schaffen. Wenn ich auf einer Party bin, essen alle Donuts und so....außer ich!

Es gibt doch diese Menschen, die ununterbrochen essen können, ohne zu zunehmen. Kann man irgendwie seinen Stoffwechsel erhöhen??! Dadurch könnte/müsste man doch dann mehr essen, oder?

Ich habe eine Internetseite entdeckt, auf der eine Frau beschreibt, wie sie 20kg abgenommen hat, hat das Geheimnis allerdings nicht verraten. Man kann da ein Buch von ihr kaufen, aber dies ist teuer und ich bezweifele eigentlich, dass es geht!

Kennt vielleicht einer einen Trick? Jetzt kein Obst oder viel Sport bitte!

Antwort
von matmatmat, 7

Geheimtricks gibt es da keine. Manche Menschen sind einfach schlechter darin Futter zu verwerten ("such dir neue Eltern" ist leider kein praktikabler tip) und verbrennen mehr im Alltag und beim Sport.

Wenn Du von Sport nix hören willst, kannst du versuchen deinen Umsatz durch Verhaltensänderungen im Alltag zu erhöhen: Treppe statt Aufzug, Fahrrad statt Bus, selbst die Einkäufe heimschleppen statt Lieferservice. Essen außerhalb der Party mit viel Ballaststoffen und wenig Kalorien.

Alles andere, Pillen, geheime Yogaübungen, Chilli, kalt Duschen und was ich noch so gehört habe hat keinen oder nur einen winzigen Effekt. Da verschwendest du viel Zeit und Geld um dann vielleicht einen Fingerhut mehr Cola trinken zu können.

Antwort
von JayCutlerPower, 5

Hi,

dein beschriebenes Problem gibt es sogesehen nicht. Die Menschen die alles essen können, haben vielleicht auch einen höheren Verbrauch, was ich aber noch nicht mal Glaube. Fakt ist, fasst jeder dieser Menschen die angeblich alles essen können werden ab einem bestimmten Alter anfangen zuzunehmen.

Den Stoffwechsel kannst du nur durch Sport erhöhen. Wüsste nicht womit da sonst in einem signifikanten Maße möglich wäre.

Der Trick abzunehmen liegt darin sein Leben anders zu leben, als man es bisher getan hat, da man anscheinend jetzt viel falsch gemacht hat.

Obst und Gemüse sind natürlich besser da hier mit hohem Volumen wenige Kalorien zu sich genommen werden können. Das heißt aber nicht, dass du dich ausschließlich nur noch davon ernähren musst.

Es wäre wichtig deinen Kalorienumsatz zu berechnen. Am besten mit PAL Index. Das gibst du einfach mal bei Google ein.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Antwort
von sozialtusi, 12

Nee, Obst nicht, aber Gemüse ;) Und Sport ;)

Man kann den Stoffwechsel zwar durch Bewegung und gesunde Ernährung etwas anschieben, aber im Grunde ist er genetisch programmiert. Aus einem guten wird die ein schlechter Futterverwerter werden und umgekehrt.

Antwort
von Rendric, 9

Das ist schon eher genetische Veranlagung.

Mit dem, was du isst (balasststoffreich), kannst du schon den Stoffwechsel erhöhen.

Und natürlich mit Sport, denn Sport regt auch die Darmperestaltik an. Darüber hinaus auch mit Aufregung und zehrenden Krankheiten wie Fieber oder Krebs - aber das ist es nicht wert ;-)

Antwort
von ihavefun, 3

Generell ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die reich an Ballaststoffen sowie an Vitaminen, Mineralien und weiteren Nährstoffen ist, ideal. Lass also die Finger von Fertiggerichten und Nahrungsmitteln, die sehr viel Kalorien haben. Google einfach mal "Stoffwechsel anregen Lebensmittel Liste", da bekommst du im Hand umdrehen zig Links, die dir entsprechendeTipps geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten