Frage von Jamba1201, 52

Essen menschen zu viel salz? Was ist schlimm daran?

Stimmt es dass wir zuviel salz essen? Wenn ja wieso und was ist daran so schlimm

Antwort
von JayBo78, 23

Salz macht viele Gerichte erst schmackhaft, aber zu viel des Guten kann sehr gefährlich sein. Das ist das Ergebnis einer neuen US-Studie: Demnach sterben weltweit jährlich mehr als 1,6 Millionen Menschen an zu hohem Salzkonsum.

Das erschreckende Ergebnis: 

Rund 1,65 Millionen Menschen starben den Forschern zufolge schätzungsweise allein im Jahr 2010 an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung, die durch zu hohen Natriumkonsum ausgelöst wurde. 

Außerdem alarmierend: 

Ein Großteil der Weltbevölkerung - nämlich 99,2 Prozent - überschreitet die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlene Ration von 2 Gramm Natrium pro Tag. Demnach lag die Natriumaufnahme weltweit bei durchschnittlich 3,95 Gramm pro Tag - das ist fast doppelt so viel wie die von der WHO empfohlene Tagesdosis.

Kommentar von WildPferd2000 ,

es heisst aber natriumchlorid ;)

Antwort
von Kleckerfrau, 21

Salz bindet Flüssigkeit und lagert sich im Körper ab. Zu viel davon ist nicht gut für den Organismus. Kannst ja mal nach googlen.

Antwort
von torfmauke, 20

Nein, nicht alle. Trifft auf mich und viele ernährungsbewusste Menschen nicht zu!

Aber wenn man nicht darauf achtet und viele fertige Nahrungsmittel zu sich nimmt, läuft man Gefahr, gesundheitlich bedenkliche Mengen (Koch)Salz dauerhaft zu sich zu nehmen. Wenn man es dann auch noch "salzig" liebt, ist man sehr schnell oberhalb der Grenzwerte, die propagiert werden.

Das Gleiche gilt aber auch für andere Zutaten, wie Fett oder Zucker. Insbesondere die Fertigprodukte und das Essen in den "Fressbuden" ist da sehr kritisch zu sehen.


Antwort
von Alexanderberg, 27

weil das salz alle möglichen nährstoffe aus deinem körper schwämmt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten