Essen Graskarpfen auch in den Teich gefallene Blätter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moin.

Der Graskarpfen wird immer zuerst das " im Wasser heimische " bevorzugen. Wenn das Angebot dafür da ist ( Algen, Kraut etc. ) wird sich daran machen.

Natürlich nimmt er auch Nahrung von außen an. Allerdings denke ich das er Efeu, aufgrund der Beschaffenheit und der Inhaltsstoffe der Efeublätter, eher verschmähen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yakus0
22.07.2016, 13:28

Ok danke, dann seh ich da wohl doch eher ab...hab schon fast vermutet dass es wohl bei efeu eher schlecht aussieht, da er ja leicht toxisch ist.

0

Wie viele immer sagen das der graskarpfen kraut ect. frist das stimmt aber nur teils er knabert mal frische triebe von Schilff an aber so richtig nicht.Euer teich müsste dann aber auch eine ernorme größe haben die dann schon zu einem weiher neigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yakus0
21.07.2016, 20:45

Danke für die Information, aber das wusste ich schon und mit den Haltungsbedingungen habe ich mich auch schon schlau gemacht...ich kann nur nirgendwo etwas dazu finden, ob sie auch blätter essen, es heißt überall immer nur pflanzen

1
Kommentar von staysic88
21.07.2016, 22:07

naja Pflanzen sind doch Blätter ich würde sagen ja

0