Frage von TobiasMeiner, 60

Essen für Ganz Woche Kochen und richtig lagern, wie geht das?

Guten Tag,

da ich sehr beschäftigt und relativ faul bin, koch ich eben gerne so selten wie es geht jedoch so gesund wie es geht.

  • Hühnchenbrust, Pute, Fisch gelegentlich Rind in einem Kontaktgrill fettfrei
  • Reis bzw. Braunen Reis im Reiskocher
  • Gemüse wird gedunstet

nun meine Frage dazu.

  1. Wie lager ich das optimal für mehrere Tage?
  2. Wie lange ist jede "Zutat" haltbar?
  3. Welche Möglichkeiten gibt es (einfrieren) es länger haltbar zu machen? Wäre einfrieren eine Option für das gebratene Fleisch?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Okrimirko, 12

Das Fleisch würde ich höchstens noch am 4. Tag nach dem Braten essen, wenn es nur im Kühlschrank war. Alles andere auch am 5.-6., wenn es noch schmeckt. Einfrieren ist aber sicher die bessere Lösung.

Ansonsten kann ich dir sehr empfehlen, dir Meal-Prepping-Videos auf YT zu anzuschauen. Gibt es dort massenhaft und du bekommst gute Tipps, wie das Essen möglichst lange genießbar (& auch lecker) bleibt. :)

Antwort
von Dragonloard, 37

Einfrieren würde ich gebratenes Fleisch nur wenn es zu ner Reispfanne oder ähnlichem gehört. Eingefrorene Steaks etc, schmecken nicht gut. 

Normale Lebensmittel kannst du nach der Zubereitung im Kühlschrank mindestens 4 Tage problemlos aufbewahren, vieles ist auch danach noch geniesbar. 

Fleisch am besten Frisch zubereiten, das schmeckt sonst nicht. Was man auch nicht unbedingt lange behalten kann sind fritierte Kartoffelgerichte. Die schmecken beim Aufwärmen nachher mehlig und die Kruste geht auch verloren. Gerichte mit Rohen Eiern sollte man allerdings nach 4 Tagen wirklich lieber entsorgen.

Gutes Gesundes Essen muss aber nicht lange dauern, schau mal hier rein: http://www.essen-und-trinken.de/schnelle-rezepte

Antwort
von Zuhzu, 28

Also gebratenes Fleisch kannst du gekühlt drei Tage im Kühlschrank auf bewahren das gilt auch für gekochten Reis und gedünstetes Gemüse.Aber dann spätestens am dritten Tag Essen.

Andere alternative ist einfrieren geht auch mit gebratenem Fleisch warm machen in der Mikrowelle.Mehr Möglichkeiten gibt es nicht.

Kommentar von PandaInSuit ,

Nein. Höchsten 1 Tag im Kühlschrank mehr nicht. Besonders bei Schweinefleisch ist es kritisch. Der Kühlschrank ist einfach nicht kalt genug. 

Kommentar von Zuhzu ,

Ich habe meine Ausbildung im Fleischerhandwerk gemacht und fertig gebratenes Fleisch kannst du drei Tage im Kühlschrank aufbewahren da passiert nichts bei rohem Fleisch ist es anders.

Antwort
von PandaInSuit, 22

Das richtig lagern und wieder zubereiten würde insgesamt länger dauern als jedes mal neu zu Kochen. Also musst du einfach täglich kochen. Wenn ich grade viel zu tun habe mache ich mir halt in 15 min Tomaten soße mit nudeln und fisch mit frischer paprika oder so. Wenn ich weiss dass ich am nächsten tag stress hab, dann eben eine selbsgemachte pizza welche für 2 tage reicht.. oder lasagne.. aber lasagne ist schon etwas problematisch.. mehr als 18 std würde ich kein Hackfleisch rum stehen lassen im Kühlschrank. Also abends machen und essen und nächsten Tag am mittag den Rest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community