Frage von Christalyn, 87

Esse ich zuviel oder zu wenig?

Also... ich bin 15 Jahre alt, 1.74cm groß und wiege 61 kg und bin Vegan. Ich würde gerne noch 1 kg abnehmen. Ich gehe normalerweise in der Woche 2-3x (ca 40 min) joggen, hab 3 stunden Kickboxen und fahre Montag, dienstag und Freitag 30 min, Mittwoch und Donnerstag 70 min Fahrrad und bin 1-2x pro Woche für 30 min auf dem Heimtrainer. Jetzt würde ich gerne wissen ob ich dafür zu viel, zu wenig oder genug essen. Hier wäre ein bsp Tag:

-Frühstück: 30 gr Haferflocken 1 Banane 1 Apfel 1 Birne 200 ml Mandelmilch ungesüßt

-ca. 4-9 stunden später Mittag: 500 gr Lupinienjoghurt 1 Zucchini 1/2 Aubergine und manchmal noch 1-2 Stück Obst

oder

1 Zucchini 200 gr Tomaten 100 gr Salat 1 Gurke 2 Karotten 1 Mango 1 Avocado

-Abends: 450 gr Spinat mit Chashewmuß

oder

Kartoffeln

oder

wie mittags

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shilja, 49

Bei deinem sehr sportlichem Plan würde ich dir empfehlen mehr zu essen - denn für Muskelaufbau brauchst du einen Kalorienüberschuss von mindestens 500kcal über deinen Verbrauch der bei dir sehr hoch sein wird - mit mehr Muskeln würdest du zwar nicht direkt abnehmen aber dein Körper formt sich denn 1kg Fett sind wie ein kg Federn - zum Vergleich ist 1kg Muskel etwa mit einem kg Sand zu vergleichen - also Muskel wiegt genauso viel bei weniger Masse - sprich dein Gewicht bleibt gleich aber Hüfte, Bauch usw wird alles schmäler und du verlierst an Umfang - also nimm das nicht so genau mit deinem Gewicht - der Körper muss dir gefallen :)

Kommentar von Christalyn ,

du hast nicht zufällig ne Ahnung wie hoch mein Verbrauch ungefähr sein wird? :D Aber danke schonmal für die Antwort^^

Kommentar von Shilja ,

Nein da würde ich an deiner Stelle einen Experten (Ernährungstechnisch) aufsuchen da es auch mir schwer fällt Vegan da für Sportler mir was darunter vorstellen zu können und evtl. Trainer oder Sportmediziner für deinen Bedarf und für genauere/persönlichere Beratung
Ich glaube im Internet gibt es so Rechner für solche Werte aber diese bestimmen oft nur den Energieverbrauch im Ruhezustand und keine Ahnung wie genau :)

Antwort
von Vivibirne, 33

Dann nochmal vegan:
Haferflocken, obst, hafermilch morgens.
Mittags Ofenkartoffeln, reis gemüsepfanne, hirse.. Sowas halt , abends tofu, und als snack paar nüsse oder samen, shakes und smoothies. Lg

Kommentar von Christalyn ,

Danke :)

Antwort
von Vivibirne, 34

Bissl zuviel fruchtzucker...
Iss morgens lieber Haferflocken, Banane, buttermilch oder Vollkornbrot mit schinken und quark dazu tomaten / gemüse welches du magst.
Mittags fisch / fleisch mit reis / Kartoffeln dazu salat/ gemüse
Nachmittags nen Joghurt und nüsse und abeds rührei.

Kommentar von Christalyn ,

Hab vergessen zu schreiben das ich Vegan bin :D

Antwort
von Inmetsu, 37

Sag mal, hast du eine Essstörung oder vergessen ein paar Mahlzeiten aufzuschreiben? Für mich siehst du ziemlich gefährdet aus.

Kommentar von Christalyn ,

Ich nehme das mal als zu wenig...:-/

Antwort
von jiva87, 25

Hey, rechne dir doch einfach mal die Kalorien zusammen die du am Tag so isst. Das lässt sich eigentlich alles googeln. Dann gibt es noch Rechner im Internet die dir deinen ungefären tagesbedarf /-umsatz ausrechnen. Alles nur ca., weil ja jeder anders ist...

Der beste Weg wäre selbstverständlich zur Ernährungsberatung, aber kann auch verstehen wenn man sich da "sträubt"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community