Frage von thatgirl767, 54

Esse ich zu viel oder aber zu wenig?

hallo, ich habe das Gefühl, nicht übertrieben viel zu essen, also normal, nehme aber trotzdem oft zu und egal, wie wenig ich esse, ich nehme auch nicht ab. ich nehme war die Pille, durch die ich auch ein paar Kilos zugenommen habe, aber es kann ja trotzdem nicht sein, dass ich da immer mehr zunehme.

so, nun zu dem, was ich esse: morgens normalerweise ein oder zwei Dinkelbrötchen mit Käse oder Marmelade. Mittags ein relativ kleiner Teller mit Kartoffeln, Nudeln oder vegetarischem "Fleisch" in einem Wrap nachmittags mal einen Obstriegel, Obst, einen kleinen Salat, mal ein Stück schoki oder auch selten ein Brot. abends dann gar nichts mehr.

esse ich vielleicht doch zu viel? hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Antwort
von konstanze85, 44

Du isst definitiv zuviel bzw. zu kalorisch! Allein die 2 Dinkelbrötchen ohne Belag haben schon über 500 Kalorien. Marmelade und Käse haben auch viele Kalorien, Kartoffeln und Nudeln haben auch enorm viele, alles Kohlenhydrate, dazu kommt das Obst (FruchtZUCKER), und von der SChoki und dem Brot (wieder Kohlenhydrte) am Abend nicht zu reden.

Wenn Du mir nun sagst, dass du 5 Mal pro woche Sport machst, würde ich sgen, ok, keine Ahnung warum Du zunimmst, aber wenn Du Dich kaum oder wenig bis nicht bewegst (sportlich) ist es kein Wunder, dass Du ggf. sogar zunimmst.

P.S. Von der Pille nimmst man nur kurzfristig an Wassereinlagerungen zu, nicht dauerhaft an Fettmasse, sorry.

Kommentar von thatgirl767 ,

ok, dankeschön:) 

ich versuche in Zukunft, darauf zu achten. Ich dachte nur, dass Dinkelbrötchen beispielsweise viel gesünder sind als Weizenbrötchen.

hast du vielleicht eine Idee, was ich bei dem, was ich esse, austauschen könnte? 

Kommentar von konstanze85 ,

Ich glaube, Du isst nicht an der Menge zuviel, sondern am Inhalt (kalorisch eben).

Dinkelbrötchen (die gekauften) sind nur bedingt gesünder als Weizenbrötchen, denn auch in den gekauften steckt größtenteils Weißmehl. Dasselbe steckt in Wraps. Außerdem hat Dinkel wieder viele Kalorien.

Du könntest das Frühstück durch 1-2 Scheiben Vollkornbrot ersetzen, Vollkorn ist gesünder und hält länger satt. Als Belag z.B. Quark und dann leg Dir Gurkenscheiben rauf oder Tomate. Meinetwegen auch eine Scheibe mit Marmelade, zum Frühstück ist das ja ok:) Rührei ist auch super (Eiweiß) oder ein gesundes Müsli (nicht die gekauften, da ist wieder zuviel Zucker drin). Am besten Haferflocken und ein Stück Obst dazu. Zum Frühstück ist das in Ordnung.

Nudeln, Reis, Kartoffeln, also gesamt die Kohlenhydratbomben würde ich in Maßen genießen, es gibt superleckere Gemüseaufläufe z.B.

Obst ist auch gut und gesund, würde ich aber auch nur in Maßen genießen, soweit ich weiß gibt es kein Vitamin, dass nicht auch in den verschiedenen Gemüsesorten steckt. An Gemüse kannst Du Dich vollessen, bis Du platzt:) Diese Minimöhrchen sind z. B. toll als Snack, kann man auch gut in Kräuterquark dippen.

Den Schwerpunkt würde ich auf jeden Fall eher auf Eiweiß (Fisch, Fleisch, Milchprodukte) und Gemüse legen, nicht auf Kohlenhydrate.

Dazu viel trinken (nichts zuckerhaltiges), viel Wasser, ungesüßten Tee. Du kannst auch mal eine Schorle trinken. Kauf Dir einen Saft (100%Frucht) und misch Dir ein Glas mit Wasser (1/3 Saft, 2/3 Wasser).

Kauf Dir eine Dose Thunfisch (nicht in Öl eingelegt, sondern im eigenen Saft-steht auf der Dose drauf-) und mach Dir einen leckeren Salat. Hüttenkäse, falls Du ihn magst, ist auch super am Abend.

Abends auf jeden Fall keine Kohlenhydrate mehr, es sei denn, Du gehst danach noch zum Sport oder bist noch lange wach, sonst nimmst Du Energie zu Dir, die Du an dem Abend, in der Nacht beim Schlafen, gar nicht mehr abbaust und das setzt dann an.

Und, falls Du es noch nicht machst, 3-4 mal Sport pro Woche. Nicht übertreiben am Anfang, langsam steigern.

Falls Du damit immer noch zunimmst und nicht ab, würde ich mal zu einem Arzt gehen.

Viel Erfolg und alles Gute:)

Antwort
von nolove1, 54

Leider merken viele Menschen oft gar nicht wie viel sie wirklich essen. Und das sage ich nicht um dich anzugreifen sondern weil ich es von mir kenne.
Führe mal 1-2 Wochen Buch.
Jedes Mal wenn du was isst oder kalorienhaltiges trinkst schreibst du es auf. Dann siehst du ob du nicht doch mehr ist.
Wenn nicht, Klär das mit deinem Arzt ab

Antwort
von Reveur, 54

Vielleicht Schilddrüse?

Ich finde das was du isst ist in Ordnung

Antwort
von Butterblumenfan, 40

die ernährst dich sehr vorbildlich, dürfte sogar n bissl mehr sein ;)

lass die schilddrüse ankucken

Antwort
von nolove1, 49

Du isst nicht zu viel! Du kannst mehr essen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community