Frage von CoconutDiamond, 101

Essay zum Thema: Was ist der Gegenstand der Psychologie?

Huhu! Ich muss ein Essay in meinem Nebenfach Psychologie schreiben, komme mit der Frage allerdings nicht so richtig klar bzw. fällt mir einfach nicht wirklich was gutes dazu ein.. Die Frage lautet: "Was ist der Gegenstand der Psychologie? Eine häufig formulierte Definition lautet, dass Psychologie die „Wissenschaft vom Verhalten und Erleben des Menschen“ ist. Der Name „Psychologie“ („Lehre von der Seele“) könnte aber auch anderes bedeuten. Bitte diskutieren Sie exemplarisch, was „das“ Thema, was „der“ Gegenstand der Psychologie ist. Bitte beziehen Sie mindestens einen Befund Ihrer Wahl und mindestens eine Theorie Ihrer Wahl in Ihre Argumentation ein (es dürfen mehr sein). Erwägen Sie bitte auch die Frage, welche Bedeutung eine Definition des Faches haben könnte: welche Folgen hat es für Forschungsfragen, Methoden oder Theorien, wenn man Psychologie auf die eine oder andere Weise versteht?"

Ich habe schon Bücher geholt und mich etwas damit beschäftigt, aber so wirklich weiß ich nicht, was ich da in etwas schreiben soll...Könnte mir da vielleicht jemand helfen? Das wäre super, danke!

Antwort
von Elektrourlaub, 78

Bitte diskutieren Sie exemplarisch, was „das“ Thema, was „der“ Gegenstand der Psychologie ist. 

Kannst Du das etwas näher erklären? 

wär gut, wenn "Gegenstand" klarer definiert werden würde.

Kommentar von CoconutDiamond ,

Also ich habe auch keine genaue Definition dazu bekommen, aber in Büchern habe ich häufig solche Erklärungen gefunden wie "Wissenschaftliche Psychologie: zählt alle seelischen Funktionen zu ihren Gegenständen" oder "Die leblose und lebende Natur ist Gegenstand der Naturwissenschaften.". Daher denke ich, dass damit einfach gemeint ist, womit sich die Psychologie beschäftigt (also zB mit der Seele).. hatte mir auch mal folgende Notizen gemacht: -Viele verschiedene Gegenstände, da Psychologie ein komplexes Thema ist und viele verschiedene Gebiete erfasst
-Jedes Gebiert hat eigenen Gegenstand als Grundlage; folglich verschiedene Definitionen des Gegenstandes
-Es gibt nicht „den einen“ Gegenstand

Allerdings weiß ich, wie ich in meiner Frage schon formuliert habe, nicht, wie ich genau an dieses Essay rangehen soll und wie ich darüber max. 15 Seiten schreiben soll und was er da für Theorien hören will usw....? :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community