Frage von AllonsoRitter, 68

Es wurde etwas profezeit... es geht um #PrayForParis, muss ich mir Sorgen machen und könnten Anschläge in Deutschland folgen?

Ich habe geforscht und gaaanz zufällig herausgefunden, dass Nostradamus Krisen in Frankreich und Deutschland, vorhergesagt hatte. Am Freitag dem 13ten (13 November) gab es Anschläge in Paris, wie wahrscheinlich alle mitbekommen haben. Ich war richtig geschockt als ich festgestellt hatte, dass vielleicht es stimmte, was Nostradamus vorhergesagt hatte. Seht ihr darin einen bestimmten Zusammenhang und sollten wir uns auf etwas gefasst machen? Oder ist es eher ein Zufall.. Nun, ich glaube nicht, dass die Terroristen extra diese Profezeiung gewählt haben, ich denke, dass vielleicht in gewisser Weise es stimmen könnte, jedoch vielleicht auch nicht ganz, wie es bei einigen anderen Profezeiungen war. Was meint ihr? Oder könnten Anschläge folgen, weil Deutschland eh in der Nähe von Frankreich ist?

Antwort
von Kunsttier, 64

Die Möglichkeit zu weiteren Anschlägen (auch in Deutschland) besteht. Deutschland als westliche Nation und Verbündeter der USA und Frankreichs wird von terroristischen Fundamentalisten als ein Feind und Unterdrücker angesehen, den es irgendwann zu bekämpfen gilt. Es können also durchaus Attentate in Deutschland eines Tages erfolgen. Man muss kein Hellseher sein, um dies als Realität anzuerkennen und ggf. vorherzusagen! 

Trotzdem sollte man nicht angsterfüllt zu Hause kauern. Ein freiheitlicher Staat wie Deutschland und viele weitere Länder in Europa sind nunmal für jegliche Gewalttaten sehr anfällig. Das Gegenteil wäre aber auch nicht unbedingt eine bessere Option. Es gibt genug Beispiele für totalitäre Staatssysteme, die auf Dauer sehr instabil sind/waren. Es ist daher eine große Errungenschaft, dass auch mit weniger Kontrolle und mehr Freiheit ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet ist. Deutschland ist demnach weltweit immer noch eines der sichersten Länder. Es kann zwar nicht immer verhindert werden, dass sich nicht doch irgendwo ein Einzelner selbst in die Luft sprengt und andere mit in den Tod reißt, aber das bedeutet trotzdem nicht, dass du weiterhin keinen Fuß vor die Tür setzen kannst, ohne selbst Opfer eines Anschlags zu werden. 

Entspann dich, genieße dein Leben und verfalle nicht in irgendeine Paranoia. Halte einfach die Augen offen. Versuche aber gleichzeitig auch, deinen Mitmenschen Freundlichkeit und Vertrauen zu begegnen. Du tust mehr für Freiheit und Gerechtigkeit, wenn du Menschen anderer Kulturen, die in Deutschland eine Minderheit darstellen, nicht mit falschen Anschuldigungen begegnest und somit womöglich den Frust derer schürst, die sich sowieso schon nicht erhört, vertreten oder gerecht behandelt fühlen. Unsere Freiheit lebt vor allem von einem freundlichen und brüderlichen Miteinander, das trotz Missstände und Gewalttaten gewahrt werden sollte. Nur so kann man verhindern, dass Menschen sich aus Angst, Frust und Ungerechtigkeit für Gewalt entscheiden. 

Antwort
von horsedreamer01, 55

Hi, also ich finde, dass dieses Thema sehr schwierig ist ... ich selber habe auch bedenken, was die Anschläge angeht, aber man darf sich da nicht so den Kopf drüber zerbrechen 

Klar kann es auch Anschläge in Deutschland geben, schließlich kommen jeden Tag hunderte von Flüchtlingen und darunter sind mehrere IS Angehörige. Ich will nichts gegen die Flüchtlinge sagen, aber trotzdem kommen leider immer mehr IS Leute. Man kann diese Anschläge kaum verhindern, man ist eigentlich nirgendwo mehr sicher. Zwar ist Deutschland sicherer als ein paar andere Länder, aber auch nicht so sicher, dass man sagen kann, dass hier niemals was passieren würde. Ich denke, dass es leider auch nicht mehr lange dauern wird, bis hier was passiert, schließlich spitzt sich die Lage immer mehr zu.

Der Anschlag in Paris ist von der IS wahrscheinlich ein Zeichen, dass sich Frankreich aus den Angelegenheiten raus lassen soll, also zumindest habe ich es gehört. 

Also: Natürlich ist das alles abschreckend und natürlich macht man sich da auch ein wenig sorgen ... aber trotz allem, also egal was passieren wird, Europa wird hinter uns stehen. Auch die USA würde bestimmt hinter uns stehen. 

Es klingt vielleicht ein wenig hart, aber ich wollte ehrlich sein. Mach dir da nicht so viele Gedanken, genieß deine Freizeit und denk nicht so viel darüber nach, denn vielleicht wird auch noch ein wunder geschehen 

Antwort
von Applwind, 67

Natürlich können Anschläge in Deutschland passieren so können überall passieren. Tut mir leid das ich dir Angst mache aber ich Finde man sollte die Realität in den Augen sehen. Tag ein und Tag aus passieren auf der Welt schlimme Dinge und man hat immer das Gefühle es Trift auch ihm. Wisst ihr was ich sage ? Sche** drauf das Leben sollte man in vollem Züge genießen natürlich sind diese anschläge mehr als schlecht aber wollt ihr ernsthaft nur im Haus bleiben und warten bis endlich alles vorbei ist? Könnt ihr aber ihr verschwendet das Leben. Ach ja aber Deutschland ist trotzdem nicht sicher auch wenn es viele meinen. Jedes Land kann angegriffen werden    
Trotzdem alles gute für euch Paris ihr Menschen bleibt stark und schaut immer auf die positiven Dinge im Leben auch wenn sie jetzt verblass...;

Antwort
von Dahika, 52

Da muss man nicht Nostradamus bemühen.  Natürlich können Anschläge in Deutschland erfolgen, oder meinst du, der IS hat uns zu lieb, um Anschläge hier zu planen?

Es sind ja auch, mit viel Glück, schon einige Anschläge hier vereitelt worden. Aber ich fürchte, es ist nur eine Frage der Zeit, bis hier einer gelingt.

Antwort
von xBlackMass, 68

Nein, Deutschland ist eins der sichersten Ländern und das wird auch eine Weile lang so bleiben.

Kommentar von smokechiller ,

Angeblich war die Sicherheitsstufe seit Charlie Hebdo in Frankreich ebenfalls sehr hoch! Sieht man ja :)

Kommentar von metalfreak311 ,

Wie wird diese Sicherheit denn begründet? Wieviele militante Islamisten wird es denn mittlerweile hier geben, von denen die Sicherheitsbehörden nichts wissen (100 von 1 Mio??). Das Geschwafel von "einem der sichersten Ländern" hält doch keiner rationalen Überlegung stand, oder? Meine Meinung.

Antwort
von ShmuelRotkraut, 32

Deutschland ist NATO-Mitglied, also im Grunde im Krieg mit dem IS - Berlin wäre kein unwahrscheinliches Ziel. Wegen Nostradamus musst du dir allerdings keine Sorgen machen...

Antwort
von bmke2012, 50

Nostradamus läßt sich mit etwas Geschick immer so auslegen, dass seine Verse auf jeden quersitzenden Furz in dieser Welt passen. Vergiss den Schwachsinn!

Antwort
von uncutparadise, 24

Wir können hier gern über ängste und Paris reden, aber lass diesen Nostradamus-Mist hier raus ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community