Es wird immer Propaganda gemacht, dass die Deutschen fleißig und pünktlich sind?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Erstmal nennt man sowas nicht Propaganda. Dann muss dir klar werden, dass es ein Stereotyp ist, und diese treffen nie auf alle Menschen eines Landes zu, und sie sind auch nicht so gemeint. Wenn man sagt die Deutschen sind fleißig und pünktlich, dann heißt das, es gibt unter vielen Deutschen eine überdurchschnittliche Tendenz zu Fleiß und Pünktlichkeit, verglichen mit anderen Ländern, auch wenn das nicht auf jeden einzelnen zutrifft. Aus meiner Erfahrung ist das auch so, auch wenn ich selbst mich nicht dazu zähle was den Fleiß angeht. 

Dann ist mir völlig unverständlich wieso du Ostdeutschland in dieses Thema einbeziehst, dort spielen andere Faktoren eine weit wichtigere Rolle was die Wirtschaftskraft angeht.

Dann sei noch gesagt, dass fast niemand Prekärjobs freiwillig annimmt wenn er eine bessere Option hat, oder denkst du die Ausländer sagen sich "man ich fühl mich gerade richtig fleißig, scheiß auf die Bewerbung bei BMW, ich gehe Spargel pflücken"? Sobald sie eine bessere Option haben sind sie dort auch weg. Diejenigen die dort arbeiten sind meistens dort, weil sie zu niederqualifiziert durch fehlende Bildung oder Sprachkenntnisse. Und entgegen deines subjektiven Eindrucks kenne ich sehr viele Deutsche die schwer arbeiten.

Zum letzten Satz kein Kommentar, ich weiß nicht mal was du eigentlich genau sagen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer macht Propaganda? Und wo wird Propaganda gemacht?

Ich kann das auch mit der Arbeitsverteilung so nicht erkennen. Ich habe z. B. in der Essenausgabe im Restaurant bei Ikea noch nie einen Ausländer gesehen, obwohl das wirklich Knochenarbeit ist. Ist Küchenarbeit nichts für Machos?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von metformin
19.08.2016, 12:57

zb bei Lufthansa werbung da sagt ein Franzose diese Deutschen fleißig pünktlich bla bla bla

0

du darfst gerne mal kommen und mit mir meine leichte Arbeit machen.
also,selten so ne s.... gelesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vieles was gesagt wird, sind Ammenmärchen.

Wie wenig die Sache mit dem fleißig sein zutrifft, zeigt sich im Durchschnitt schon dann, wenn man eine Handwerksfirma beauftragt, die nach der Stundenzahl abrechnet.

Wie es um die Gründlichkeit steht, läßt sich gut erkennen, wenn man mit einer Handwerksfirma einen Festpreis vereinbart.

Und wie es um die Pünklichkeit steht, erlebt man oft genug dann, wenn Unpünktlichkeit keine Konsequenzen nach sich zieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schmeißt hier Sachen über eine Haufen das geht ja mal garnicht.

Nur auf deine Hauptfrage geantwortet: Du verwechselst Propaganda mit Klischee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Dich informiert hast was Propaganda ist

https://de.wikipedia.org/wiki/Propaganda

darfst Du gerne noch einmal überlegen, ob Deine Frage wirklich richtig formuliert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der letzte Propagandaminister hat sich 1945 selbst gerichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind die s.g. preußischen Sekundärtugenden.

Dass Ostdeutschland wirtschaftlich schwächer ist, als Westdeutschland, liegt u.a. an der Plünderung der Wessi's im Zuge der Wiedervereinigung.
Siehe auch das Unwesen der Treuhandanstalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau ist den jetzt Dein Problem bzw. Deine Frage??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von metformin
19.08.2016, 12:53

Warum wird propaganda gemacht das die Deutschen fleißig sind

0