Es wird immer davon geredet, dass die Jugend immer schlimmer wird, waren aber die Kinder in jeder Generation gleich?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

Sokrates 469 - 399 v. Chr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Ach ja... das Thema kenne ich (m, 26) auch :) Da sollte man sich keine Gedanken drüber machen -------> anhand des Zitats von Sokrates sieht man es ja eigentlich schon, was Kern der Sache ist: Das ist vielmehr ein alle paar Jahre wiederkehrendes Phänomen, dass jede Generation die ihr nachkommende abwertet & aller möglichen Sachen bezichtigt, denkt sie sei niveaulos usw.! Denn bisher hat jede Generation sich über die ihr nachkommende mokiert, ihr alle denkbaren Unarten attestiert & sich selbst indirekt damit gelobt.

Meine Generation hat sich vor 10-15 Jahren nicht besser oder schlechter aufgeführt als die "Jugend von heute" es gegenwärtig tut --------> es kommt nur durch semi-seriöse Medien von heute der Eindruck auf, dass das heute alles niveaulose Loser, prollige Einfaltspinsel und Reden schwingende Dilettanten seien, die zur Zeit ihre Jugend durchleben^^ aber wenn ich meinen Opa (er war ein 1925er) oder meinen Onkel (geb. 1964) über die Jugend reden hörte, war es bei denen auch nicht "ohne".. nur eben auf anderer Ebene^^ Scherze haben die auch genügend getrieben ;)

Ich würde sagen, dass das der typische Generationskonflikt ist, der keinesfalls genau so zutrifft! Sicherlich gibt's Jugendliche, sie sich primitiv, asozial & dämlich benehmen, einfach unreif sind.. aber das ist nicht die Mehrheit. Diese ist durchaus in der Lage sich den Regeln entsprechend "aufzuführen".

Es kommt natürlich immer stark drauf an mit wem man in der Hinsicht zusammenkommt.. wenn man nur mit Jugendlichen zusammenkommt die rumstressen & sich rudimentär artikulieren denkt man sowas natürlich mit der Zeit. Aber die Realität sieht mMn doch um Einiges anders aus!

Liebe Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich 12 war, war ich respektvoll älteren gegenüber.

Heute bin ich 20 und hör mir von 12 jährigen an "ey du hu***Sohn"
Klar kann sie schlecht zusammenschlagen.
(20jähriger misshandelt 12jähriger öffentlich auf Bahnhof würde es dann heißen)

Hätte ich sowas früher Gemacht wäre ich Tod gewesen.

Ich würde fast schon sagen. Das die älteren zu nett sind und den kleinen zu viel durch gehen lassen.

Ich hab da garkein Interesse dran wegen na Beleidigung wen zu vermöbeln. Oder gar die Polizei zu rufen wegen Anzeige. Da ist mir meine Zeit echt zu schade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spaghettisauce
07.08.2016, 11:39

Ich bin auch 20, aber als ich 12 war, kannte ich viele Gleichaltrige, die ihre Lehrerin mit "du H*rre" beschimpft hatten..


Auch Kindern gegenüber muss man als Erwachsener Respekt zeigen ;)

0
Kommentar von Tim16796
07.08.2016, 11:41

oke als ich 12 war lebte ich noch aufm Land. da war alles etwas anders. klar hat man mal gesagt das das ne dumme Kuh ist wenn man be Strafe bekomme hat, aber nie öffentlich vor ihr

0
Kommentar von Tim16796
07.08.2016, 11:45

hä hab ich das gesagt? o.O

0

Also ich habe mal gehört, dass es sogar besser wird mit " der Jugend " kann ich aber nicht beweisen /:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generationen sind total verschieden. Ich bin sooooo froh das es zu meiner Zeit ka PCs oder geschweigedenn Smartphones gab. Wir waren bei Wind und Wetter draussen und mussten uns noch kreativ einfallen lassen was wir ausfressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass es schlimmer wird hat bisher jede Generation gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte damals kein Messer, keinen Schlagring und keinen Totschläger mit in der Schule. Zu dem habe ich gelernt Probleme ohne Gewalt zu lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Almalexian
07.08.2016, 11:32

So wie die Jugend heute und vor dir auch.

0
Kommentar von turnmami
07.08.2016, 11:38

Hat denn heute JEDER Schüler diese Sachen dabei? Glaube ich eher nicht!

0
Kommentar von Tim16796
07.08.2016, 11:43

selten hat es mal jemand dabei. ich persönlich ob wohl ich fit und sportlich bin gehe abends ohne Pfeffer Spray nirgends hin. was bringt mir fit und sportlich wenn 4 Leute mit baseball Schläger und Metall stangen auf einen eindreschen

0

Das haben sogar schon die alten Ägypter gesagt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gleich waren sie nicht, man kann schon gewisse Unterschiede zwischen den Zeiten herausarbeiten. Das bedeutet aber weder dass die Unterschiede auf einer Skala von gut und schlecht liegen, noch dass die Generationen eine Tendenz zum schlechten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung