Frage von jessismile69, 45

Es war nur ein Traum...oder?

Gestern Morgen hatte ich einen extrem realistischen Traum: Von meiner Hüfte bis zum Bauchnabel hatte ich plötzlich so extreme Schmerzen. Ich hätte beinahe geschrien. Solche Schmerzen hatte ich wirklich noch nie. In diesem Moment hätte ich schwören können, dass es echt war. Es fühlte sich so real an, aber im Nachhinein fühlt es sich wie einen Traum an. Ich erinnere mich irgendwie daran als wäre es nur einen Traum gewesen. Ich bin verwirrt. Hattet ihr schonmal so ähnliche Situationen oder wisst ihr was das war? Danke im Voraus^^

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von jkcookie, 27

Es kann sein das du evtl in der Nacht Magenkrämpfe hattest, du allerdings nicht aufgewacht bist, sondern es sich in deinem Traum wiedergespiegelt hat.

Kommentar von jessismile69 ,

Es war aber viiiel schmerzhafter als Magenkrämpfe

Kommentar von jkcookie ,

Ja das gut sein. Schließlich war es ja immernoch ein Traum. Der kann die echten schmerzen um einiges verstärken, mit bestimmten ereignissen warum diesen schmerz im Traum hast usw.

Sollte das öfters kommen kannst du ja mal einen Arzt aufsuchen :)

Antwort
von Halloio, 17

Du kannst mit Luziden Träumen deine Träume kontrollieren probiere es mal aus.

Ich hab seit ich angefangen habe kein Albtraum mehr und das seit 2 Jahren

Antwort
von Praebiotikum, 24

Hey,

manchmal träume ich, dass ich unheimlich schnell renne....dann wache ich mit Wadenkrämpfen auf! ...Und das ist kein Traum!! :-(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community