Frage von adana0105, 92

Es tut verdammt weh ...?

Leute ich bin seid Dienstag wach bin nur am weinen bin 20 mein (ex?)freund 24 wir haben uns so heftig gestritten wir sind über ein Jahr zusammen wir wollten uns nächstes Jahr verloben aber er hat mir so viele Sachen heute morgen um 5 Uhr an den Kopf geworfen wollte das ich ganze zeit das ich gehe ich hab das gefühl ich kann es ihn nie zu recht machen immer stört ihn was und jetzt ist es endgültig vorbei und es schmerzt sehr weil wir zusammen so vieles Gemacht haben um was aufzubauen es fehlt einfach ein Teil von mir ich kann nicht mehr klar denken weil ich es nicht raffe wenn man einen doch angeblich so geliebt hat so weg schiebt von sich selbst und es dem egal ist ich werde auch garnicht dran gehen und Antworten wenn der mal schreiben sollte ich hab den Fehler gemacht das ich ihn zu getextet habe aber einfach aus dem Grund weil es nicht in mein Kopf rein geht und mir fällt es so verdammt schwer mich loszubinden von dem aber sowas von verdammt schwer ich hab ihn mehr als mich geliebt Leute es hört sich krank an aber es ist leider so ich kann einfach nicht mehr ..

Antwort
von kerkdykhotmail, 38

Hallo adana0105,

ja in dem Moment spürt man, was sich in dem Jahr auch alles aufgestaut hat.

an Gutem aber auch am Schlechtem.

Sei froh, dass es jetzt passiert ist und nicht kurz vor der Hochzeit oder so.

Suche aber nicht nur die Schuld bei Dir, sondern meistens hat man beide

da zu beigetragen.

In diesem Fall kann es mit Euch zum Guten sein, das es mal ein säuberndes 

Gewitter gegeben hat, oder es ist besser es so schnell wie möglich zu vergessen und Schluss zu machen. LG.KH.

Kommentar von adana0105 ,

Er hat mich Grade beleidigt und meinte ich soll mich verp** bitte Leute gibt mir einen Rat wie ich es ihn heimzahlen kann oder er es Soooo bereut und genau so leidet bitte

Kommentar von kerkdykhotmail ,

Hallo adana0105, sei Du vernünftig und finde Dich einfach da mit ab,

denn wer so etwas zu Dir sagt, ist es nicht mehr wert sich um ihn Sorgen zu machen.

Wenn Du auch wütend auf ihn bist was ich verstehen kann, dann lass ihn einfach in Ruhe, das könnte ihm noch am meisten ärgern,

weil Du Dich wegen ihm dann nicht mehr in tiefe Depressionen 

bringst. LG.KH. 

Antwort
von conelke, 27

Eine gute Partnerschaft/Beziehung kennzeichnet sich dadurch, dass man den anderen respektiert und toleriert. Außerdem ist es wichtig, dass wenn es Probleme gibt, sich in einer Art auseinandersetzt, die zwar Klarheit schafft, den anderen aber nicht unnötig verletzt. Man muss immer mal Kompromisse eingehen, aber man muss für sich entscheiden, ob man mit diesen Kompromissen auch auf Dauer gut leben kann - ohne das man selbst darunter leidet.

Bei Euch scheint die Beziehung nicht wirklich gleichberechtigt. Dein Freund scheint der dominantere Part in der Beziehung zu sein und Du fügst Dich, willst ihm alles recht machen, da Du ihn ja so sehr liebst. Aber so funktioniert das nicht. Das es jetzt eskaliert ist, kann viele Gründe haben, es ist jedoch ein Hinweis darauf, dass Ihr Beiden wohl doch nicht füreinander geschaffen seid.

Damit Du damit umgehen kannst, wäre ein klärendes Gespräch auf neutralem Boden wichtig. Vielleicht hast Du die Möglichkeit, dass er Dir Deine Fragen beantwortet - zumindest das wäre er Dir schuldig.

Auf der anderen Seite muss ich Dir wirklich sagen - auch wenn es für Dich in diesem Moment schwer ist - ist es besser, dass der Knall jetzt gekommen ist, als später.

Kommentar von adana0105 ,

Er hat mich Grade beleidigt und meinte ich soll mich verp** bitte Leute gibt mir einen Rat wie ich es ihn heimzahlen kann oder er es Soooo bereut und genau so leidet bitte ich will es ihm nur heimzahlen ich weiss das ignoration das beste ist wenn er anruft oder schreibt aber diese verdammte Hoffnung immer ..

Kommentar von conelke ,

Er beleidigt Dich aufs Schärfste und Du möchtest ihn dennoch zurück? Das verstehe ich nicht - hast Du gar keinen Stolz? Willst Du wirklich mit einem Mann zusammen sein, der Dir gegenüber so respektlos ist? Was könnte jemand getan haben, der in der Art behandelt wird?

Auch wenn Du jetzt Wut und Trauer in Dir hast, wäre es wirklich das Beste, Du würdest ihn mit Verachtung strafen und gar nicht mehr reagieren - zumindest nicht auf dieser Ebene, so lange da noch so viele Emotionen hochkochen.

Ich würde ihm einen Arschtritt verpassen, so dass er bis zum Nordpol fliegt. Das hat keiner nötig.

Kommentar von adana0105 ,

Ich weiss du hast zu 100 Prozent recht ich hab ihm immer Geholfen und das hab ich nicht verdient es geht einfach nicht in mein Kopf rein ich liebe ihn zu sehr viel zu sehr ich will ihn den selben Schmerz verpassen einfach

Kommentar von conelke ,

Es gibt nichts womit Du ihm weh tun könntest, wenn Du selbst noch in den Spiegel gucken möchtest. Das ist jetzt etwas, mit dem Du selbst fertig werden musst. Es wird ja nicht nur um den Streit gehen, es gab im Vorfeld bestimmt schon einige Anzeichen.

Antwort
von minaaxm, 29

Bitte denk mehr an dich und deine Familie ..

Liebe ist schon schmerzhaft, aber so ist es nun mal. Wenn er dir Sachen vorwirft, anstatt mal vernuenftig mit dir zu reden, denkst du das kann gut gehen in der Zukunft.. ?
Warscheinlich willst du nur ihn, weil dein Herz ihn liebt aber das alles bringt nichts ihn zuzutexten und so weiter. Lass euch beiden Zeit. Lenk dich ab. Mach was mit deinen Freunden.. Wenn er dich wirklich geliebt haette, waere er doch bei dir.. Aber eig kann man das so genau nie sagen .. vllt hat er zuviel Stolz oder ist einfach so eine Person, die sich nach einem Streit zurueckzieht.. Weiss ja nicht was er so denkt ..
Hoffe dir gehts bald besser.. Menschen kommen und gehen. Ja es ist leichter gesagt aber das ist die Realitaet..

Kommentar von adana0105 ,

Er hat mich Grade beleidigt und meinte ich soll mich verp** bitte Leute gibt mir einen Rat wie ich es ihn heimzahlen kann oder er es Soooo bereut und genau so leidet bitte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten