Frage von Jojo5657, 22

Es steht geschrieben: berechne den Druck p auf den GefäßBoden wenn ein Zylinder h= 2m hoch mit Wasser gefüllt ist könnt ihr bitte helfen?

Expertenantwort
von Franz1957, Community-Experte für Physik, 8

Der Druck beträgt 2 mWS (2 Meter Wassersäule).

Umgerechnet in Pascal sind das:

2 mal 1 mWS = 2 mal 9806,65 Pa = 19613,3 Pa = 19,6133 kPa.

Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Meter_Wassers%C3%A4ule

Antwort
von AnonYmus19941, 6

Druck ist eine Kraft, die auf eine Fläche wirkt.

Nehmen wir an, dass die Grundfläche 1 m² beträgt. Dann befindet sich in dem Gefäß 2 m³ Wasser, die auf eine Fläche von 1 m² drücken.

Die Kraft, die dann auf diese Fläche wirkt, beträgt m * g = 2 m³ * 998 kg/m³ * 9,81 m/s² = 1996 kg * 9,81 m/s² = 19580,76 N.

Die Fläche beträgt, wie schon gesagt, 1 m².

Damit ist der Druck 19580,76 N / 1 m² = 19580,76 P

Kommentar von Jojo5657 ,

Aber, es ist ja h=2m  und nicht 1 m2 was soll ich jetzt machen?

Kommentar von AnonYmus19941 ,

Du hast einen Zylinder. Die Höhe ist gegeben, der Radius nicht.

Ich nehme zur Vereinfachung einen Radius von Wurzel(1 m² / 2 / PI) an (damit kommt für die Fläche 1 m² raus).

Die Fläche kürzt sich allerdings wieder raus, da sie auch im Nenner der Formel zur Berechnung des Drucks steht.

Kommentar von Jojo5657 ,

achso, ok also die lösung ist19580,76 N/m2 oder?

Kommentar von AnonYmus19941 ,

1 Pa (ich habe vorhin das 'a' vergessen und nur 'P' geschrieben) = 1 N/m².

Daher: ja, ist sie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten