Es schreiben hier immer so viele Kinder und Teenies, dass sie sich ritzen... ist dieses Verhalten unter Erwachsenen eigentlich verbreitet und nur tabu?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mein Opa war älter als 70 und hat sich selbstverletzt. Nicht geschnitten, aber anderes.

Ich kenne auch noch 2 andere Verwandte, die sich phasenweise selbstverletzten (nicht schneiden) und die über 40 sind.

Das es soviele in der Jugend tun, hat nur damit zu tun, dass viele eine Stresssituationen gleich mit SVV lösen wollen. Ist ja ein wenig Trend und auch viel "einfacher" als es rauszuweinen.

Bei mir liegen Depressionen/Borderline in der Familie, deshalb bin ich mir sicher, dass es immer mal wieder SVV-Phasen, bei Erkrankten, geben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skogen
03.03.2016, 19:47

Ich denke, die Jugend ist einfach auffälliger. Kinder und Jugendliche können ihre Gefühle nicht so gut verstecken, wie Erwachsene. Vielleicht scheint es deshalb so, dass nur die Jugend sich selbstverletzt.

0
Kommentar von Midnight1999
03.03.2016, 20:45

Rausweinen bringt aber auch nicht immer was.

0

Ich habe mich auch jahrelang selbst verletzt und war in diversen Kliniken. Daher kenne ich auch sehr sehr viel Erwachsene die diese Erkrankung haben. Nur reden sie oft ungern darüber. Viele Grüße :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher gibt es die.

"Erwachsen" bedeutet aber auch, dass diese Leute vermehrt etwas dagegen tun, vernünftiger mit der Veröffentlichung persönlicher Probleme im Internet umgehen und vermehrt mit essentiellen Problemen wie Wohnung, Finanzen und Job beschäftigt sind, statt Communitys sinnlos mit Anfragen zu überfluten, die in die Hände eines Facharztes oder Psychotherapeuten gehören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube schon das es ein paar Erwachsene gibt die das tun aber nicht so viele und ich glaube die reden nicht so auffällig darüber wie Kinder/Jugendliche in der Pubertät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hisgirl1406
03.03.2016, 19:48

meine Mama hat Borderline und hat sich geritzt als ich 4 war. Also mit 28

0

Auch Erwachsene tun es, ja.

Auch ich von Zeit zu Zeit. In der letzten Zeit wieder vermehrt. In meinem Umfeld weiß außer meinem Therapeuten keiner davon. Und das ist auch gut so!

Ich denke nicht, dass ich die einzige fernab der Pubertät bin, die das tut und auch gut verbergen kann... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hililiho,es stimmt.Borderline-Persönlichkeiten finden sich vor allem bei weiblichen Jugendlichen,soll aber nicht heissen,dass männliche Jugendlich von Borderline verschont bleiben.Wenn die genannten Jugendgruppen erwachsen bleibe,bleibt auch die Bprderline-Persönlikeit meist erhalten.Der Befall von Erwachsenen ist seltener aber möglich.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es gibt auch erwachsene die sich selbst verletzen aber das ist selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Diana999
03.03.2016, 19:40

Das ist nicht richtig!

0

Es gibt auch Erwachsene die sich selbst verletzen. Ich bin 31 und verletze mich seit meinem 18. Lebensjahr selbst. Und ich rede auch darüber.. warum auch nicht? Redenn hilft dabei das Problem in den Griff zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Klar gibts die.

Davon mal abgesehen, gibt es das SvV schon sehr lange und geht schon sehr weit zurück in der Geschichte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liliho
03.03.2016, 20:13

Dass es das schon sehr lange gibt, glaub ich... aber damals war es bestimmt nicht das Hobby von gefühlt jedem Dritten.

0

Würde mal behaupten, dass Ritzen eher ein 'Phänomen' is, dass sich dann verlagert, auf andere Sachen. Gerade weil die Kids damit am ehesten mal konfrontiert werden, weils einfach am bekanntesten ist.

Wenns auf etwas harmloseres verlagert wird, ist ja schonmal gut, wenn mans dadurch etwas in den Griff bekommen kann.

Durch Unterdrückungsversuche könnte man es zu akuten 'Ausbruchen' verlagern, wo es mit einfachem Ritzen nicht mehr getan ist... :/

Die Ursachen kann man sich selbst nich so einfach schönreden, dass man mit sich wieder ins Reine kommt..

Naja, würde sagen es ist unter Erwachsenen weniger verbreitet, bzw sind auch die Formen der Sv anders. Breiteres Spektrum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung