Frage von USAxUSAxUSA, 63

Es schlägt das Leben lang ein paar Millionen Mal für einen, aber man sieht es nie... man atmet damit mehrere Millionen mal im Leben, aber sieht nie (Herz+Lunge?

Wüsstet ihr auch gerne wie euer eigenes Herz, eure Lunge oder euer Magen aussieht? Oder andere Dinge.... Bspw. euer Schienbeinknochen und anderes... man benutzt und braucht das Zeug jeden Tag, aber man wird es niemals zu Gesicht bekommen... immer nur die von Fremden.

Ich zum Beispiel würde sehr gerne mal mein Herz von allen Seiten sehen, oder meinen Magen und andere Organe... auch die Blase zum Beispiel ^^

Ist das besonders krank oder habt ihr solche Gedanken auch manchmal? (Bin übrigens kein gestörter Kannibale oder Leichenschänder... es geht mir speziell um meine eigenen Organe, zu denen ich ja eine gewisse Bindung habe ^^)

Antwort
von sacredrain, 19

Ich denke, es ist gut dass alle Organe bei mir am richtigen Platz sind und funktionieren. Anschauen muss ich sie jetzt nicht unbedingt, der Gedanke alleine, sein eigenen Innereien zu erblicken, fühlt sich schon reichlich ungesund an, schließlich würde man dabei im Normalfall ja sterben. Zudem sehen meine Organe vermutlich sehr ähnlich aus wie die anderer Menschen, von daher hab ich schon ein Bild vor Augen, was sich da alles in mir befindet, das reicht mir so.

Antwort
von kokosnussx3, 17

Du bist nicht alleine, ich will aber auch bald mal im OP arbeiten :)

Antwort
von Everklever, 28

Soweit man die eigenen Organe und Strukturen von außen sichtbar machen kann, weiß ich das über mich. Selbst meine Nieren habe ich von innen gesehen, zumindest das Nierenbecken.

Wie sie grundsätzlich aussehen und wie sie arbeiten/funktionieren, ist mir aus dem Studium bestens und bis ins Detail bekannt.

Antwort
von lamarle, 25

Nein, würde ich nicht sehen wollen. Soviel anders als das Organ eines anderen (was ich auch nicht unbedingt sehen will) wirds auch nicht aussehen.

Es hat bestimmt einen Grund, dass das ganze Zeug innen drin ist und nicht außen zur Ansicht...

Antwort
von MehrPSproLiter, 15

Naja, so scharf bin ich nicht drauf. Aber mein Schlüsselbein musste ich leider schon mal sehen... Wenn ihr versteht

Antwort
von Evileul, 26

Da ich starker raucher bin würe ich meine lunge gern mal sehen , nicht diese abschreckbilder , sondern meine.

Kommentar von Everklever ,

Besser, du verzichtest auf diesen Anblick.

Kommentar von Evileul ,

Jeder hat sofort die abschreckbilder im Kopf ;-(

Kommentar von USAxUSAxUSA ,

Um das mal klarzustellen... diese "Abschreckbilder" wurden nicht von beauftragen Karikaturisten oder so entworfen... so sieht es nunmal aus.

Kommentar von Evileul ,

Das is schon klar , aber sie zeigen natürlich nur die schlimmsten, von Menschen die jeden Tag 3 schachteln 40 Jahre lang geraucht haben.

Antwort
von 1900minga, 23

Finde es auch interessant.
Wenn du das Zeug dazu hast, kannst du Medizin studieren.
Im 1. Semester seziert man Leichen.
Finde ich extrem interessant.

Aber nichts für schwache Nerven😄

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten