Frage von MadisonMeredith, 79

Es ist zum verzweifeln - was nun?

Hey Leute. Ich bin leider ein extremer Typ für Liebeskummer.
Ich habe erkannt, dass es mit dem Tyoen auf den ich stehe nichts mehr wird.
Er macht auch gar keine Anstalten mehr noch irgendwas zu verändern..... Während es ihm super damit geht, leide ich richtig.
Was kann ich tun, damit das aufhört?

Danke für eure Antworten.

Antwort
von Yukikoleiko, 20

Ich erzähle dir mal eine kleine Geschichte von mir.

Ich habe mit jemanden zusammen gelebt auch zusammen in einer Wohnung  und wir waren 6 jahre leiert. Trotz das wir uns jeden Tag sahen haben wir uns voneinander entfernt auch mich hat es sehr geschmerzt, es sind unglaublich schlimme Dinge passiert und am ende hab ich die Notbremse gezogen & bin gegangen. Mir ging es sehr seeehr lange danach noch schlecht. -  Ich habe jeden Tag nachgedacht, im entefekt habe ich das schlechte vor die guten Zeiten gelegt um zumindest für mich und meinem Kopf mal eine ruhezeit zu gönnen.  Ich kenne deinen Schmer und zu sehen und auch zu merken das es der Person egal ist schmerzt ( ich war in diesem Fall leider der böse der das getan hat, was dein Typ da macht ) Aber das heißt nicht das ich nicht gelitten habe. Jemanden so zu sehen zieht einen auch runter, einige verkraften es nuneinmal anders und gehen auch anders damit um.  Ich kann dir nur vom Herzen raten, dir eine kleine Auszeit zu gönnen, tu wonach dir ist, mach das woran du spaß hast & wenn du abends im Bett liegst versuch an etwas zu denken was dich immer glücklich gemacht hat, abgesehn von ihm.  Wenn du für dich selbst lernst damit umzugehen, verstehst bzw siehst du auch seine Seite. Denn so wie er sich verhält ist ihm das vollkommen irrelevant was du machst und tust und das sollst du auch bald denken.  - Zeit heilt alle Wunden, aber weggehen werden sie nie, zumindest nicht wenn ihr so viel erlebt habt. :) Nimm gute und schlechte Dinge mit, verdränge nicht, lerne damit zu leben. 

Kommentar von Yukikoleiko ,

Korrektur: * Schmerz  :) Habe ein z vergessen, entschuldigt. :p

Antwort
von Turbomann, 12

@ MadisonMeredith

Liebeskummer ist immer mit Herzschmerz verbunden und den sollte man auch nicht verdrängen, aber du kannst etwas dagegen tun. Lese dir den Link durch, wie man damit umgehen kann.

Eines kann man evtl. schon im Vorfeld tun. Wenn man jemand kennenlernt, nicht sofort am Anfang zu viele Gefühle hineinlegen und denken, der andere muss auch so fühlen wie wir. Mal eine Weile abwarten und schauen, wie sich alles entwickelt. Schmetterlinge kommen meistens sehr schnell, man lässt sich zusehr davon blenden und erkennt erst viel später, dass man sich getäuscht hat und dann schmerzt es noch mehr.

Dann allen Kontakt vermeiden, was dich an ihn erinnert, ob das auf privater Ebene ist oder beim schreiben irgendwo. Vergessen kann man Liebeskummer nicht, der sitzt trotzdem in den Gedanken, aber man kann es lernen besser damit umzugehen. Dazu gehört aber auch, sich ein stärkeres Selbstwertgefühl anzuschaffen: " es hat halt nicht sein sollen und irgendwann kommt einer, er es wert ist, dass ich mehr Gefühle investieren kann". Manchmal erkennt man erst im nachhinein, dass es doch kein Fehler war, dass nichts aus einer Beziehung wurde. Dann das Kapitel abschliessen, sonst kann man sich nicht auf eine neue Beziehung einlassen.

Du schaffst das auch, viel Glück

http://www.psychotipps.com/Liebeskummer.html

Antwort
von Blubbpaule, 41

Dafür tun kannst du so gut wie nichts.
Die zeit kann es tun, aber du selber könntest dich höchstens versuchen abzulenken.
Mehr nicht.
Was wichtig ist, abstand zu nehmen. Nicht auf seine Online Profile gehen, am besten seine Nummer löschen oder verbergen und diese Person für die nächsten Monate komplett aus deinem Leben entfernen. Aber trotzdem nicht verdrängen! Damit abschließen ist wichtig. Sonst kommt er eines Tages an dir vorbei, und es reißt ein riesen loch in dein Herz.
Eines Tages wird der Tag kommen wo du ihn sehen wirst und nur denkst: "Hey den kennt man doch"
Aber mehr nicht.

Kommentar von MadisonMeredith ,

Problem ist, dass wir uns zwangsweise 3-4 mal die Wochen sehen.... Und das ist der Punkt der mich fertig macht.... Ich sehe das es ihm damit gut geht und mir so schlecht. Würden wir uns nicht sehen, wäre das alles einfach....aber unter den Umständen nicht.

Kommentar von Blubbpaule ,

Ich kenn das. Man sieht sich, die andere Person tut so als ob alles egal ist und macht sich ein schönes Leben. Man hat das verlangen nach Gerechtigkeit, das die andere Person genauso leidet wie man selber.

Ihr seht euch in der Schule? Oder wo? Egal wo ihr euch seht, du musst dann wohl oder übel deine Augen auf etwas anderes richten. Freunde, oder irgendwas womit du dich ablenken kannst. Denk an all die schlechten Dinge die du bestimmt nicht vermisst.  Suche Gründe warum es so besser ist wie es ist, und denke nicht immer daran wie es war und was die guten Dinge waren.
Das ist immer mein Fehler gewesen. Stundenlang in Vergangenheit versunken, an all die guten Erinnerungen. Das alles weg ist.. und man es nicht ändern kann.
Das darf man auf keinen Fall. Man muss sich das Positive verinnerlichen und die Negativen seiten des anderen sehen.

EDIT: Okay ihr scheint arbeitskollegen zu sein, hab dein Profil durchstöbert. Außerdem schien es ja noch keine richtige Beziehung gewesen zu sein. Aber trotzdem, richte deinen Blick nach vorne, dein Leben ist doch sicher noch am Anfang! :o

Antwort
von bety4123, 12

Ich kenne das...das ist immer das dümmste wenn man gefriendzonet wird:( mir ist das auch gerade passiert und ich kann es auch nicht wirklich akzeptieren...aber nach jeder schlechten phase kommt eine gute. Bei mir war dann noch dass ich jetzt ausgangsverbot habe( ich kam betrunken nach hause) und der junge sagte dass auch das wir uns fast nie sehen können ein grund ist und das ist richtig mies:( du musst wissen du bist nicht alleine!

Kommentar von MadisonMeredith ,

M!st das tut mir sehr leid, dass du auch so fühlst....
Ich komme einfach nicht damit klar....und zudem fühle ich mich von ihm so verarscht....:(

Kommentar von bety4123 ,

Ja das verstehe ich aber überleg dir dass auch du das jemanden vielleicht auch schon mal angetan hast...er kann nichts tun wenn er keine gefühle für dich hat....leider verlieben wir uns manchmal viel zu schnell und so schön das gefühl sein kann so hässlich kann es auch sein. Ich hoffe dir geht es bald gut..

Antwort
von DS450, 23

Verscuh die etwas ab zu lenken. Geh mit Freunden in Kino, Bars, Clubs Weihnachtsmarkt etc.

Vermeide es auf sein Facebookprofil zu gehen Whatsapp oder was es sonst so gibt.

Wirst sehen der Rest ergibt sich von alleine! Viel Glück!

Antwort
von Maximilian0296, 27

Die Zeit ist dein Freund. Irgendwann lernst du jemand anderen kennen und der alte Typ ist Geschichte.

Kommentar von MadisonMeredith ,

Aber ich möchte mich nicht jetzt so fühlen. Zu sehen, wie er damit klar kommt und ich drunter leide macht alles nur noch viel schlimmer. (Leider sehe ich ihn sehr häufig) :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community