Es ist schlimm überall mit Jogginghose rumzulaufen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Also ich find's nicht schlimm. Ich selber zieh zwar im Moment nur zwei mal pro Woche Jogginghose an, allerdings haben viele Mädchen gesagt das sie mehr Jogginghose als Jeans mögen, und ich finde Jogginghose auch schöner und zudem auch noch bequemer. Also werde ich mir keine Jeans mehr kaufen sondern nur noch Jogginghose, bis ich auch nur noch eine anhab. Außerdem ziehen die anderen Jungs auch immer öfter Jogginghosen an. Also hast nen guten Style

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir ziemlich egal is was dein Umfeld denkt, dann nein.
Es kommt aber auch auf das Modell an, es gibt welche die sind recht 'stylisch' und andere lassen dich eher son bisschen 'heruntergekommen' (nicht böse gemeint hab aber kein anderes treffendes Wort gefunden) aussehen.
Auf Arbeit/ Schule/ Ausbildung würd ich es aber lieber sein lassen.
Letztendlich ist es aber deine Entscheidung ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

viele Sporthosen und Leggings mit einem bunten Allover-Blumenprint von der Kultmarken sind ein echtes Highlight und kombinieren sportiv und weiblich zusammen. Zum Beispiel, die hihttp://www.sportylady.de/search.php?text=sporthose.se. Modebeweusste Powerfrauen tragen solche Hosen mit einem lässigen Oversize- oder Longshirt und Sneakers. Das ist ein zuverlässiger Begleiter nicht nur beim Fitness aber auch in der Freizeit. Wie das schon früher angesagt wurde: „Du musst dich doch in deiner Kleidung Wohlfühlen“ (cytat). Der breite, elastische Bund und das elastische Material sorgen dafür, dass die Hosen bei jeder Bewegung perfekt sitzen. Man kann auch mit coolen Leggings auf dem Schulhof oder auf der Straße alle Blicke auf sich ziehen.

Beste

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Jogginghose an, gibt ja durchaus welche, die ganz gut aussehen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dich doch in deiner Kleidung Wohlfühlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Es muss zwar nicht sein hängt aber mMn enorm vom Anlass ab. Wer "mal eben" mit Jogginghose & altem Longsleeve zum Aldi hetzt oder so.. das ist nicht grad schlimm ---------> solange es nicht zur Dauergewohnheit wird. Wer aber echt 24 Stunden im Alltag mit Jogginghose rumrennt & sogar zu Amtsterminen oder ähnlichem mit der Jogginghose kommt, sollte man über den Sinn & Zweck korrekter/anlassentsprechender Klamotten nachdenken^^

Wenn jetzt jmd. nen Gipsfuß hat oder so ist das natürlich was anderes.. in der Zeit habe ich als auch Jogginghosen im Alltag getragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PanzerMarsch
10.07.2016, 11:36

Außer man geht mit dem einem Gipsfuß oder sonstiges Leiden zu einem Konzert , da sollte man sich doch ordentlich bekleiden.

1

Ich laufe eigentlich immer und überall in Jogginghose rum... Außer ich gehe auf bestimmte Veranstaltungen. Bei Bewerbungsgesprächen würde ich eher eine Jeans anziehen, aber ansonsten zieh an was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du drauf bestehst, dann zieh deinen Stil halt auch beim Bewerbungsgespräch und im Freibad durch. Mit den Konsequenzen musst ud leben, nicht wir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlimm ist was anderes.

Aber unangebracht, ja vielleicht sogar "unanstenig" und respektlos ist es auf jeden Fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, was soll daran schlimm sein? Ich gehe auch mit Jogginghose einkaufen, ist bequem. Wem es nicht paßt, der soll wo anders hinschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ein weltbekannter Rapper bist ist das nicht schlimm. Wenn nicht ist das etwas assozial. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu! Es ist einem selbst überlassen. Aber es ist einfach schöner und ansehnlicher wenn man bei bestimmten Leuten oder Veranstaltungen angemessene kleiderordnung trägt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung